Hallo, Bitte erklären - Eiweiß

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe entschieden nix mehr zu rechnen ;) , vermutlich werde ich ein paar kg zunehmen X/ - es wäre ok für mich, aber mehr als 5kg wäre sehr kritisch. :thumbdown:
      Ich gehöre zur denen, welche sehr gerne einfach so essen :negativ: deswegen Keto war meine Rettung.
      Aber ewig mich so zu ernähren ist auch keine Lösung für mich. ?(
      Logi klingt für mich super, aber die Menge macht es, manchmal übertreibe ich gerne :/
    • Mach dir nicht allzugroße Sorgen,
      halte aber mal am Anfang ein scharfes Auge auf die KHs/Zucker /Stärke....,
      da nicht übertreiben...

      und der Rest geht dann von alleine :)
      und Menge ist nicht so das Problem,

      KHs werden anders verstoffwechselt aus Eiweiß und Fett,
      aber das weißt Du selbst am besten (Du hast damit äußerst gut abgenommen :thumbsup: )

      viele Grüße,
      Karin :100:
      Lo más importante que aprendí a hacer después de los cuarenta años fue a decir no cuando es no Gabriel Garcia Marquez
    • Wolke schrieb:

      Logi klingt für mich super, aber die Menge macht es, manchmal übertreibe ich gerne
      Die Basis bei LOGI ist Gemüse + Salate, da macht es die Menge bestimmt nicht! ;)
      Beim Obst an die empfohlenen 2 Portionen, die zuckerarmen Sorten, halten. Da macht es die Menge dann auch nicht. :D
      Beim Eiweiß nach Bedarf, und da sagt dir dann dein Körper schon, wann es genug ist. Ich hatte anfangs auch einen höheren Bedarf, danach war gut. Protein ist nicht nur Nährstoff, sondern auch Baustoff. Wenn es genug ist, wirst du es deutlich merken!
      Bisher hast du mit mehr Eiweiß sogar weiter abgenommen, also macht es da die Menge auch nicht. :thumbup:
      Beim Fett nicht übertreiben, soviel, dass es gut schmeckt und du lange satt und zufrieden bleibst, dann macht es die Menge auch nicht... :D

      Bei den Sachen von Stufe 3 + 4, da macht es die Menge! Diese Sachen also im Auge behalten, da ist Portionenkontrolle ziemlich angebracht. Dabei dann die GL beachten und die Portionen entsprechend gestalten.
      Damit solltest du ziemlich locker LOGIsch genießen können! :thumbsup:

      Montalban schrieb:

      Mach dir nicht allzugroße Sorgen,
      halte aber mal am Anfang ein scharfes Auge auf die KHs/Zucker /Stärke....,
      da nicht übertreiben...
      Schließe mich da an! :!:
      Liebe Grüße!

      Tia


      :hexe:

      "LOGI steht für "Low Glycemic and Insulinemic", auf deutsch "niedriger Blutzucker- und Insulinspiegel". Charakteristisch für die Ernährung nach der LOGI-Methode ist eine niedrige Blutzuckerwirkung."
      Quelle
    • Das pendelt sich von selbst ein
      :)

      durch den Appetit sagt der Körper genau, was und wieviel er braucht..
      er sagt Dir auch, wann es genug ist....
      Bei mir geht es von einem Bissen auf den anderen... :)

      man muß nur darauf hören :)
      das funktioniert so gut, daß ich drei Wochen in den Urlaub fahre und die Waage
      vorher und nacher genau das gleiche anzeigt...
      übrigens ist es auch egal, ob ich viel oder wenig Sport mache...

      mit anderen Worten, ich habe zum Essen ein äußerst entspanntes Verhältnis.... :) :) :100:

      viele Grüße,
      Karin :100:
      Lo más importante que aprendí a hacer después de los cuarenta años fue a decir no cuando es no Gabriel Garcia Marquez
    • Vielen Dank Karin :thankyou:
      Ich habe immer noch meine Schwierigkeiten...
      Ohne Ketose habe ich Heißhungerattacken bekommen :schimpf: und was total verbotenes gegessen, jetzt ärgere ich mich :crygirl:
      Ich kann noch meine Mitte nicht finden, ich habe noch zu viel Angst von so viel Essen und Zahlen, ja, ich weiss, noch Diätmentalität im Kopf. <X
      Ich hab probiert und los gelassen und dann Unmenge an essen gegessen :schimpf: ....ich werde weiter probieren, suchen...
      Mich würde schon interessieren was andere etwa so an Eiweiss, KH und Fett am Tag essen, aber niemand will das verraten :P
      ok, ich weiss, dass jeder anders ist, aber trotzdem hätte mir das Sicherheit gegeben...nun ja, ich muss weiter probieren :blush2:
      In kann auf meinen Körper und sein Hungergefühl noch nicht richtig verlassen, vorher war ich ständig hungrig und Dick (fast 100kg), dann habe ich mich ketogen ernährt und hatte keinen Hunger (bei 10-20g KH) und jetzt.....alles wieder plötzlich und anders :wacko:
      Kann mir jemand einen Kalorienverbrauchrechner empfehlen? Ich glaube, dass Ketorechner zu streng ist :/ Ich habe viele schon durchprobiert und sie geben unterschiedliche Zahlen raus, ich soll essen von 1400 bis 1800 kcal - schon krasse Unterschied =O
      Wenn jemand möchte, wenn das so schlimm ist - schon ok :101:
      Ich hoffe, dass man teilweise verstehen kann was ich schreibe :blush2:

      Liebe Grüße :)
    • Wolke schrieb:

      Mich würde schon interessieren was andere etwa so an Eiweiss, KH und Fett am Tag essen,
      Dann guck doch mal in die Tagespläne.
      Die Mengen wirst du evtl. nicht komplett finden, doch die Zusammensetzungen.

      Oder auch hier mal reinsehen:
      LOGIsche Mittagessen im Jahr 2017
      LOGIsche Abendessen im Jahr 2017
      DM2 festgestellt 14.3.14, Metformin 1000 2x tgl.,
      HbA1: 14.3.14 - 12,3 % / 27.3.14 - 11,5 % / 9.7.14 - 6,8 % / 15.1.15 - 6,9 % / 16.7.15 - 6,0 %/9 Wochen nach Nieren-OP: 12.9.16 6,3 %

      166 groß, 64 kg seit 09/14
    • Wolke schrieb:

      Ohne Ketose habe ich Heißhungerattacken bekommen
      Hast du genug gegessen? ;) Eiweiß und Fett?
      Und hat dich dein Essen gesättigt? Wenn nicht, wundern mich Heißhungerattacken nicht.

      Wolke schrieb:

      und was total verbotenes gegessen, jetzt ärgere ich mich
      Bei LOGI gibt es total Verbotenes? Echt? Wo?
      Schau noch mal in die LOGI Bücher, da wird mit voller Absicht nichts verboten....

      Wolke schrieb:

      Ich hab probiert und los gelassen und dann Unmenge an essen gegessen
      Wo ist das Problem? Es ist nur Essen und kein Weltuntergang.

      Wolke schrieb:

      trotzdem hätte mir das Sicherheit gegeben
      Wie wäre es mit Würfeln? Gibt auch Sicherheit! Irgendwas zwischen 1 und 6! :rolleyes:
      Wieso willst du fremden Körpern trauen und nicht lernen, deinem zu trauen?

      Wolke schrieb:

      In kann auf meinen Körper und sein Hungergefühl noch nicht richtig verlassen, vorher war ich ständig hungrig und Dick (fast 100kg), dann habe ich mich ketogen ernährt und hatte keinen Hunger (bei 10-20g KH) und jetzt.....alles wieder plötzlich und anders
      Ich hatte das so verstanden, dass du LOGI mit der Absicht machst, dass es anders als Keto ist ;)
      Dann lass es doch jetzt auch anders als Keto sein :D

      Wolke schrieb:

      Kann mir jemand einen Kalorienverbrauchrechner empfehlen? Ich glaube, dass Ketorechner zu streng ist Ich habe viele schon durchprobiert und sie geben unterschiedliche Zahlen raus, ich soll essen von 1400 bis 1800 kcal - schon krasse Unterschied
      Also, ich verstehe: fremde virtuelle Stoffwechsel und nicht nachvollziehbare Onlinerechner sind verlässlicher als dein eigener Körper? Da probierst du viele entschlossen durch und deinem eigenen Körper gibst du keine Chance sich auszuprobieren lassen? :P

      Welche LOGI Bücher hast du eigentlich gelesen? ;)

      Etwas weniger Ungeduld und etwas mehr Vertrauen in dich und LOGI, dieses richtig umgesetzt, dann wird das schon! :thumbup:
      Liebe Grüße!

      Tia


      :hexe:

      "LOGI steht für "Low Glycemic and Insulinemic", auf deutsch "niedriger Blutzucker- und Insulinspiegel". Charakteristisch für die Ernährung nach der LOGI-Methode ist eine niedrige Blutzuckerwirkung."
      Quelle
    • Ich nehme nicht ab,
      ich habe ein komstantes Gewicht seit über 10 Jahren. ( 63 kg/ 178 cm)

      wie ich es mache , habe ich geschrieben...

      ich esse nur nach Appetit und Hunger..
      über den Kalorienverbrauch kann ich nichr sagen,
      ich weiß es nicht...

      wieviel ich esse, hängt von Tagesform, Sport usw ab...

      viele Grüße,
      Karin
      Lo más importante que aprendí a hacer después de los cuarenta años fue a decir no cuando es no Gabriel Garcia Marquez
    • Mir sagte heute Abend der Arzt, der das Leberfasten begleitet:

      Kohlenhydrate muss man sich durch Sport und Bewegung verdienen.

      Also iss dich satt an Gemüse und leg Eiweiß dazu, schmecke es mit Fett ab.

      Habe keine Angst vor großen Mengen bei Gemüse.
      Liebe Grüße :89:

      carlosinchen
      DM Diagnose am 28.11.12 Metformin 2 x 1000 + seit 12/2014 Januvia , 02.06.16 - HbA1c 5,5 - Janumet 50/1000 (2x1); 07.03.17 - HbA1c 5,6 - Januvia 100 + Metformin500 (2x1) 15.03.17 Leberfasten

      Die Diagnose steht: aus dem Prä- wurde ein Diabetes
    • Wolke schrieb:

      Mich würde schon interessieren was andere etwa so an Eiweiss, KH und Fett am Tag essen, aber niemand will das verraten
      Was würden Dir meine (1,60, 55 kg) Zahlen nutzen? Abgesehen davon, dass ich sie selbst nicht kenne, denn ich zähle, wiege und rechne nicht, sondern mache es wie Montalban. Die Zahlen von Laga, der, weil medizinisches Versuchsobjekt, hier akribisch Buch führt, nützen Dir auch nichts.
      Es geht um DICH. Hör auf Tia!
    • Tia, Du bist so weise und hast mit allem recht. :100:
      Ich finde Logi super, ich bin nur schnell von einem extremen in andere gesprungen..ich war noch nicht bereit. :blush2:
      Ich merke jetzt, dass ich doch mit mir ein wenig strenger sein sollte, solange ich in eine Gewöhnungsphase bin, keine Spielereien mehr mit Stückchen Schokolade, Brot unsw.....Jetzt noch nicht, später villeicht ok, wenn ich mich auf meinen Hunger verlassen kann.
      Ich muss jetzt KH nur aus gesunden Sachen nehmen, sonst bin ich schnell bei 100 KH =O

      "verbotenes" - 2 Tafeln Schokolade =O Ein Jahr lang hat mich das nicht gekümmert, obwohl immer im Haus liegt (Familie isst :whistling: ), und gestern bin ich verrückt geworden, ich wollte ein Stückchen, dann noch eins... <X
      Huhu..Zahlen....jetzt ist Mittag und ich habe schon 100gr Eiweiss, 37gr KH und 90g Fett verputzt.
      Jetzt bin ich sehr satt, aber ich weiss es nicht was noch später kommt, ob ich noch Hunger bekomme? :S
      Jetzt kann ich mir nicht vorstellen, dass ich noch Hunger bekomme.
      Ich bin keine Abendsesserin, deswegen meine Hoffnung :D
      In der Ketose habe ich nur 1-2 Mal an Tag gegessen und hatte keinen Hunger mehr.
      Ich kann der Hunger schlecht aushalten, ich habe fast ab meine Kindheit Diäten gemacht. :schimpf:
      Danke Tia, ich mache weiter :100:
    • Ich denke, es gibt solche und solche Menschen. :freunde:
      Manche haben Glück und müssen nix rechnen - ich beneide sie. :100:
      Und es gibt solche wie ich, bei welchen durch Diäten und ähnlichem Kramm gesunde Verhältnis zur Hungergefühl gestört ist, deswegen brauche ich Gewissheit, dass ich richtig unterwegs bin, so bin ich nun mal :blush2:
      Aber es wäre ein Traum für mich einfach so essen und nix zählen, rechnen, wiegen..... müssen :wseufzer:
      Jedes Mal wenn ich nichts gerechnet hatte, habe ich viel zugenommen <X
      Vor ein paar Jahren habe ich total aufgegeben und fast 100kg auf die Waage gebracht und meine Leber angefangen zu streiken <X
      Ich habe den Weg aus diese Misere gefunden, ich möchte gerne dabei bleiben und ein gesundes Verhältnis zum Essen entwickeln. :114:
      Vielen Dank, Wolke sucht weiter :97:
    • ok, ich schreibe Heute:

      5:30
      200gr Körniger Frischkäse
      15gr Mandeln
      70gr 40% Quark
      5gr Leinöl
      Kaffee

      12:00
      Gebraten in der Pfanne:
      260gr Zucchini
      230gr Auberginen
      10gr Olivenöl
      10gr Kräuter (Dill, Petersilie)
      100gr Tomaten
      140gr grüne Paprika
      150gr Hackfleisch
      +
      Nachtisch :blush2:
      200gr Körniger Frischkäse
      20gr Frischkäse
      10gr Haselnüsse geröstet

      Kaffee

      + 10gr Géramont :hust:


      Zusammen ergibt:

      E - 101,2gr

      KH - 37,9gr (Kaffee ist auch drin)

      F - 89,1gr

      kcal - 1400


      Ich bin 44, 170cm, nicht sportlich, derzeit 60-62kg
    • Tja, ich hab doch ein wenig Hunger bekommen :91:
      Ich habe gerade noch gegessen:
      35gr Feldsalat
      80gr Eisbergsalat
      90gr Gurke
      +
      5gr. Limburger
      48gr Harzer

      Jetzt bin ich wirklich für heute fertig :aok:
      Aber Eiweiss ist wirklich zu viel, oder? Man kann doch nicht so viel Eiweiss fressen wie ich :diablo:

      Zusammen für heute:
      E - 118,9g :95:
      KH - 41,1g
      F - 90,5g
      kcal - 1498

      frustrierte Wolke :/