Neu hier und Viele Fragen

    • Holly, ich mag dein Avatar-Bild, und ich finde deinen Umgang mit LOGI für die ersten Tage schon wirklich richtig gut. Der Feinschlimm kommt später, jetzt geht es darum, grundsätzlich die Kohlenhydrate zu reduzieren und überhaupt (wieder) dieses Sättigungsgefühl zu erfahren. Dazu darf es gerne mehr Fett sein, auch wenn Dir das im Augenblick noch unheimlich ist ... Du wirst sehen, es funktioniert. Ich spüre immer noch eine sehr große Genugtuung, wenn ich den Becher Sahne (und zwar den ganzen Becher) in meine Gemüsesuppe kippe ... :D
      „Jeder soll nach seiner Façon selig werden“ Friedrich der Große im Juni 1740
      Für mehr Toleranz. Für Respekt und Achtung im Umgang miteinander.
      Nicole :89:
    • Holly GoLightly schrieb:

      Heut abend gabs eine Lauch-Pilz-Fleischwurstpfanne, das Rezept ist für 2 Personen (meine Mutter & ich kochen und essen abends immer gemeinsam) haben wir nicht aufgegessen. Und ich wundere mich... das es offensichtlich klappt ohne KH satt zu werden. ÜBERHAUPT satt zu spüren ist erstaunlich.
      Jaaaaa, genau DAS ist das Faszinierende, du denkst anfangs, hej, ne, wie soll ich denn so satt werden.
      Und irgendwann stellst du früh fest, hej, wenn ich heute "dazu" ein Brötchen gegessen hättest bzw. das alles auf Brötchen gepackt hättest- der Heißhunger wäre ja viel viel früher zurück gekehrt...
      Und so war es früher so, dass ich nur grad vom Frühstückstisch aufgestanden war und trotzdem, wenn ich unterwegs war, den Bäckereien mit den lecker mit Aufschnitt, Creme und Salat belegten Brötchen schon nah 1- 2 Stunden nicht hatte widerstehen können... und ich hätte immerzu sowas essen "können" (nicht müssen, aber irgendwas in mir musste :94: / war wie Zwang; egal, vorbei :D ). LG Grit, und ich freue mich für dich!!!
      30.08.2012+ LOGI- Beginn DM- Diagnose HbA1c 11,1 jetzt 5,3- 5,5 NBZ von 15/ 270 auf um 5/ 90, Gewicht von 80 kg auf unter 60 kg
    • Holly GoLightly schrieb:

      "Wo ist das Problem an nen Linseneintopf eine Einbrenn mit 1 EL Mehl zu machen"
      Ist kein Problem, wenn dein Herz dran hängt, aber so eine Einbrenn braucht man nicht wirklich.
      Man kann auch mit Sahne oder Frischkäse andicken bzw. reduzieren, auch pürriertes Gemüse oder etwas Tomatenmark eignet sich gut. Oder man nimmt gekühlte Butter wie vor den low fat Zeiten. Alles schmeckt besser als Mehl ;)
      Liebe Grüße!

      Tia


      :hexe:

      "LOGI steht für "Low Glycemic and Insulinemic", auf deutsch "niedriger Blutzucker- und Insulinspiegel". Charakteristisch für die Ernährung nach der LOGI-Methode ist eine niedrige Blutzuckerwirkung."
      Quelle
    • Neu

      So, mal wieder melden, nicht dass ihr meint ich hätte bereits hingeschmissen :toocool:

      Im Gegenteil bin ich jeden Tag mehr überzeugt einen guten, passenden Weg eingeschlagen zu haben.
      Mittags scheint sich Salat/Rohkost zu etablieren und abends wird gekocht. Die Rezepte sind lecker, ich schnibbel zwar ein bisschen länger Gemüse aber es lohnt sich. Die Mahlzeiten natürlich jeweils mit Eiweissprodukten.

      Nebenbei habe ich "Handsalat" für mich entdeckt ... Salatblätter mit Radieschen- Kräuterquark und ner Scheibe Schinken aufwickeln. Heut mittag wird der Salat mit Zucchini-Kapern-Rührei gefüllt... das hat potential
      Und Kohlrabi schmeckt mit Pesto-Frischkäse noch leckerer. :102:
      liebes Grüßle von
      Holly :89:



      Du musst dein Ändern leben!


    • Neu

      Holly GoLightly schrieb:

      Nebenbei habe ich "Handsalat" für mich entdeckt ... Salatblätter mit Radieschen- Kräuterquark und ner Scheibe Schinken aufwickeln. Heut mittag wird der Salat mit Zucchini-Kapern-Rührei gefüllt... das hat potential
      Schöne Idee :thumbsup: - muss ich auch mal probieren.
      Ich schließe mich an, Du machst das supi.
      Liebe Grüsse
      ragi123 :)


      Diabetes 2, Logi-Beginn 06/2015 mit BMI 29,4, jetzt: BMI 21,3 / 4/2017: HbA1c 5,5 / z.Zt. keine Medis
    • Neu

      Mich begeistert einfach die Tatsache, dass ich offensichtlich nach den LOGI-Mahlzeiten zufrieden bin. Ich trau mich noch fast nicht von satt zu reden aber ich denke, dass ist das Gefühl SATT. Das hatte ich seit Jahren nicht mehr.
      Vollgefuttert ja, das kannte ich und nach 2 Stunden wieder das Bedürfniss irgendetwas essen zu wollen oder eher müssen.
      Selbst mit WW, da habe ich zwar auch abgenommen und alles essen dürfen aber immer gegen dieses "was esse ich jetzt"-Gedankenkarussel angekämpft. Ich war den ganzen Tag kopfmässig mit essen beschäftigt.

      Und je mehr ich merk dass mit LOGI guttut umso sicherer bin ich mir meinen Weg endlich gefunden zu haben.
      Vielleicht bin ja gar nicht ich essgestört, sondern das Essen hat gestört? :wissenschaftler:
      liebes Grüßle von
      Holly :89:



      Du musst dein Ändern leben!


    • Neu

      Holly GoLightly schrieb:

      Vielleicht bin ja gar nicht ich essgestört, sondern das Essen hat gestört?
      Das ist ein schöner Satz, Holly GoLightly!

      Ich bilde mir ein, dass dir jemand den Vorschlag gemacht hat, dein Profilbild zu ändern. Leider finde ich den Beitrag jetzt nicht.
      Meiner Meinung nach hilft es beim Weiterkommen, das Ziel zu visualisieren, statt an der Gegenwart anzuhaften. Immerhin ist das Wort "Light" schon in deinem Namen enthalten. :)

      Viel Freude und Erfolg mit LOGI!

      Gruß, Eva
    • Neu

      Eva H. schrieb:

      Holly GoLightly schrieb:

      Vielleicht bin ja gar nicht ich essgestört, sondern das Essen hat gestört?
      Das ist ein schöner Satz, Holly GoLightly!
      Ich bilde mir ein, dass dir jemand den Vorschlag gemacht hat, dein Profilbild zu ändern. Leider finde ich den Beitrag jetzt nicht.
      Meiner Meinung nach hilft es beim Weiterkommen, das Ziel zu visualisieren, statt an der Gegenwart anzuhaften. Immerhin ist das Wort "Light" schon in deinem Namen enthalten. :)

      Viel Freude und Erfolg mit LOGI!

      Gruß, Eva
      Ja! Ja!

      Ich war das mit dem Beitrag.
      Gemeint hatte ich genau das was Du viel besser ausgedrückt hast :)

      Ziel visualisieren hilft beim Umsetzen gewaltig.

      Holly, ich lese Deine Beiträge gerne. Das motiviert mich auch!

      Viel Erfolg!

      LG

      Wasserlilie
    • Neu

      Holly GoLightly schrieb:

      Und je mehr ich merk dass mit LOGI guttut umso sicherer bin ich mir meinen Weg endlich gefunden zu haben.
      So haben wir alle nach und nach unseren eigenen erfolgreichen LOGI-WEG gefunden. Jeder von uns hat andereZiele und eine andere Vorg eschichte. Aber wir haben alle ein gleiches Ziel, wir wollen erfolgreich sein. Du bist auf einem richtigen Weg. Ob-La-Di Ob-La-Da.

      Kumbaya
    • Neu

      Holly GoLightly schrieb:

      Nebenbei habe ich "Handsalat" für mich entdeckt ... Salatblätter mit Radieschen- Kräuterquark und ner Scheibe Schinken aufwickeln.
      Das nennen wir hier immer "Salatwrap" :D :112: , die Große macht total gern noch in der Pfanne geschmolzenen Käse außen rum, das hält besser!
      30.08.2012+ LOGI- Beginn DM- Diagnose HbA1c 11,1 jetzt 5,3- 5,5 NBZ von 15/ 270 auf um 5/ 90, Gewicht von 80 kg auf unter 60 kg