Neu hier und Viele Fragen

    • Neu

      Supi Holly :hutab: ,

      Du machst anscheinend eine ähnliche Erfahrung wie ich. Mit normaler Diät (Kalorienzählen) hat sich bei mir kaum etwas getan - das war sinnlos kasteiend und ätzend. Das Essen hat nicht richtig geschmeckt - fettarm und der Salat kam mir hinterher aus den Ohren raus.

      Mit Logi sind meine Kilos nicht weggeschmolzen, sondern regelrecht von mir abgefallen. Ich hatte mit einer Abnehmzeit von 2-3 Jahren gerechnet. Bei mir war es, trotzdem ich Mitte 60 war, wo das Abnehmen angeblich nur langsam geht, in 12 Monaten erledigt (es waren bei mir allerdings nur 23 kg). Zum ersten Mal im Leben hatte ich mit Logi zeitlich schneller Gewicht abgebaut, als irgendwann in meinem Leben zugenommen.
      Liebe Grüsse
      ragi123 :)


      Diabetes 2, Logi-Beginn 06/2015 mit BMI 29,4, jetzt: BMI 21,3 / 7/2017: HbA1c 5,6 / keine Medis
    • Neu

      @ragi123
      Als wenn die Kilos wegschmelzen.
      Ja so ähnlich fühle ich mich.
      Ich esse gut, bin endlich wieder nach den Mahlzeiten satt, habe keine Heisshungerattacken und damit zusammenhängend auch nicht das Gefühl mich zu kasteien. Ich geniesse und so ganz nebenbei geht pro Woche ca 1Kg flöten. Toll, toll toll
      Wo ich gewichtsmässig hin will weis ich nicht... erstmal sind 160 Kilo angestrebt. Das sind noch 25 Kilo bis dahin. Also ca 25 Wochen und in 22 Wochen ist Silvester... schaun wir mal wie es da dann aussieht. *feix*

      @ Feja
      Du sagst es. Man sollte viel viel öfter auf sich und seine Bedürfnisse hören anstatt auf "die andern sagen/meinen aber, dass....."

      @Nanne
      Nölen kann ich aber trotzdem gut. :roflmao: bei der Gartenarbeit, Geschirrspülen motz ich eigentlich die ganze Zeit vor mich hin.
      Und früher beim Abnehmen war ich echt ungeniessbar. Zitat meiner Mutter "Guten Morgen schon was gegessen oder soll ich später nochmal anrufen?"

      Meine gute und positive Laune kommt momentan schlichtweg daher, weil plötzlich vieles funktioniert und leicht fällt.
      Jeder Tag hat ne neue Überraschung für mich was meine Leistungsfähigkeit betrifft... ob das mein Blutdruck ist der jetzt im Mittel bei 135zu85 liegt und dessen Kurve seit Wochen langsam aber stetig schön runter geht.
      Die längeren Gassis, der fehlende Heisshunger, das wiedergekehrte Sättigungsgefühl.
      Meine Birkenstocks musste ich enger stellen weil die Beine/Füsse nicht mehr soviel Flüssigkeit anstauen, ich hab sogar ein paar Laufschuhe für mich finden können.
      Meine Shirts werden weiter, im Auto streift mein Bauch nicht mehr am Lenkrad, ich komme die Treppe pro Stufe ein Fuss hoch (also normal nicht wie ein Kind) und das auch noch ohne Atemnot. Ich schlafe besser, muss weniger zur Toilette fühle mich aktiver. Ich spüre wieder MICH und nicht nur meinen belastenden Körper.

      Und all das ist erst der Anfang :tanz:
      liebes Grüßle von
      Holly :89:



      ICH musst MEIN Ändern leben!


    • Neu

      Hi Holly,

      :applaus: :applaus: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :applaus: :applaus: :applaus:


      Holly GoLightly schrieb:

      in 22 Wochen ist Silvester... schaun wir mal wie es da dann aussieht.
      ich werde dich dann spätestens Fragen, aber so wie ich dich hier bisher erlebt habe wirst du uns deine Gewichtsabnahme mitteilen.
      Grüßle schlingeline
      Positives erfährst du von meinen Freunden!
      Negatives von meinen Feinden, und die Wahrheit von mir ...!

      Wer lächelt,
      statt zu toben,
      ist der Stärkere.

      Aus Japan


      Mit Jammern ist kein Blumentopf zu gewinnen
    • Neu

      Tolle Leistung Holly :party: und auf deinen Langzeitwert bin ich auch gespannt... und auch auf andere Werte hat LOGI ja super Einfluss. Weiter so! Für einen "Anfänger" machst du das absolute Klasse. Hoffentlich lesen viele andere Neue bei dir mit - du bist ein super Vorbild :knuddel:
      „Jeder soll nach seiner Façon selig werden“ Friedrich der Große im Juni 1740
      Für mehr Toleranz. Für Respekt und Achtung im Umgang miteinander.
      Nicole :89:
    • Neu

      Immer wenn ihr sagt ich sei ein Vorbild bin ich total verwundert, weil doch ihr meine Vorbilder seid und ihr mich motiviert und unterstützt. Aber natürlich freut mich das auch, weil es ein riesen Lob für mich ist, dass ihr bei mir gerne mitlest und auch ich euch motivieren kann

      So Blutabnahme ist erledigt. War heute etwas schwierig, die Azubine hat gepickst und die war sooooo vorsichtig, dass sie gleich 3 mal picksen musste, weil kein Blut fliesen wollte. Gut, dass ich bei sowas nicht empfindlich bin :D
      Nüchternzucker war aber wieder bei 122 oben :/ ich hoffe trotzdem auf einen gesunklenen HbA1-Wert. Erfahren werde ich das Anfang nächster Woche, da habe ich Gesprächstermin.
      Und ich freu mich schon Doctore mitzuteilen wieviel ich abgenommen habe :walklike:
      liebes Grüßle von
      Holly :89:



      ICH musst MEIN Ändern leben!