Jetztaber lebt mit Diabetes

    • Neu

      Danke Ihr Lieben, dafür hat es mich jetzt total.
      Mir tropft der Schweiß nur so, ich fühle mich zittrig und bin total neben der Spur.
      Aber der Reihe nach:
      Heute morgen 8:00 Uhr hatte ich den Termin für den Langzeitblutzuckertest.
      NBZ - 125 (vorher, 6:00 Uhr auf der Bettkante 105), dann die Glukoselösung trinken (aus Johannisbeermuttersaft) - nach einer Stunde 249, nach 2 Stunden 159. Vom ersten Schluck an war mir schwindlig (ich trinke niemals süße Getränke), nach Abschluss des Tests war ich noch beim Metzger, in der Gemeinde und in der Apotheke und bin dann nach Hause geradelt. Und hier angekommen, was es völlig aus (siehe oben), dazu hätte ich einen Bären verschlingen können.
      Ich habe mir dann einen Kaffee gemacht, einen halben Quark mit ein paar Himbeeren und zwei Tomaten mit dem Rest selbstgemachten Eiersalat vom Wochenende.
      Vorher nochmal gemessen (war dann nach 3 Stunden) - 60.
      Bestimmt habe ich das falsch gemacht mit meinem wild-drauf-los-futtern, aber ich konnte auch nicht mehr klar denken. Jetzt geht es mir noch nicht gut, aber besser.
      Ich werde dann wieder nach einer und nach zwei Stunden messen.
      Was hätte ich denn richtigerweise essen sollen? Gibt es da Erfahrungswerte? Ich danke Euch im Voraus und bin heilfroh, dass ich Euch habe.
      :hexe:

      Viele Grüße
      Jetztaber

      Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

    • Neu

      Komma in den Arm.
      was mit KH wäre gut gewesen und radeln war nicht so schlau...
      (Obst/Brot/Cola/Saft.
      Cola und Saft gehen am Schnellsten, ein Glas reicht meistens. Oder diese Fruchtpürees für Kinder im Tetrapack)
      Und drauflos futtern ist total richtig!

      Das ist alles Zeichen des Diabetes, Dein Körper hat zuviel Insulin ausgeschüttet und Deine Muskeln haben beim Radeln ohne Insulin ganz viel der Glucose weggeschafft, dann bist an den Rand einer Hypo gerutscht....
      wie sieht denn der BZ jetzt aus?
    • Neu

      94 ist er jetzt; hmm das mit dem Radeln leuchtet ein, aber sonst hätte ich die zwei Kilometer laufen müssen, wäre das denn besser gewesen?
      Cola und Saft habe ich nicht, trinke ich auch nicht, aber ich hätte an die eingefrorenen Süßkirschen denken können! Danke, Mel.

      Wieso ist dieser Beitrag um 11:45 Uhr nicht rausgegangen??? Ommm


      Hatte dann nach einer Stunde 104, mir war immer noch flau und ich habe bis eben geschlafen. Jetzt geht es halbwegs.
      Fredegunde, Du hättest sehen sollen, mit welcher Gier ich das in mich geschaufelt habe....
      Boah, dass das solche Auswirkungen sind, hätte ich nicht gedacht.
      :hexe:

      Viele Grüße
      Jetztaber

      Humor ist, wenn man trotzdem lacht!