Nährwertangaben Hepefast

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nährwertangaben Hepefast

      Hallo,

      hier findet man die Nährwertangaben zu Hepefast: LINK

      Den Angaben zufolge beträgt der Kohlenhydratanteil je 100g Pulver 5,8g.
      Desweiteren kann man der Aufstellung entnehmen, daß in dem Pulver u.a. je 100g Pulver 20g Haferkleie enthalten ist.
      Haferkleie hat ca. 47g Kohlenhydrate je 100g. Dementsprechend haben 20g Haferkleie ca. 9,4g Kohlenhydrate.

      Wenn in 100g Hepefast 20g Haferkleie enthalten ist und diese 9,4g Kohlenhydrate haben, wie passt dann dazu die
      Angabe, daß der Kohlenhydratanteil in Hepefast "nur" 5,8g je 100g Pulver beträgt?

      Kann mir das bitte einer erklären? Danke und mit freundlichen Grüßen vom zweiohrhasen
    • zweiohrhase schrieb:

      Den Angaben zufolge beträgt der Kohlenhydratanteil je 100g Pulver 5,8g.
      Wie wäre es, wenn du einfach mal den Fachleuten vertraust und nicht nur den ungläubigen Thomas spielst?

      Ein mögliche Erklärung für den ungläubigen Thomas wäre, dass du für den KH-Anteil von Haferkleie eine Aufstellung aus den USA erwischt hast. Dort werden die Ballaststoffe in den KH-Anteil einbezogen, während bei uns in Europa unter KH nur der Anteil der verdaulichen KH angegeben wird. Bei den USA-Angaben müsstest du zunächst noch die Menge der unverdaulichen KH (Ballaststoffe) abziehen. Bei uns in Europa sind sie von vornherein nicht dabei.
      Typ2-Diabetiker seit 2002
      HbA1c ~6,0 mit 6IE Lantus
    • Also wenn ich mir hierzu die Nährwerte z.B. bei dm ansehe: LINK
      stehen da 47g Kohlenhydrate. Wenn ich jetzt 15g Ballaststoffe abziehe
      (wobei das bei europäischen Angaben nach deiner Aussage ja nicht nötig ist)
      käme ich auf 32g. Macht dann für 20g Haferkleie immer noch 6,4g Kohlenhydrate
      und ist somit immer noch höher als die angegebenen 5,8g (und die anderen
      Zutaten werden ja nicht gänzlich ohne Kohlenhydrate sein).
    • Und was hältst du von der Idee, dass in Hepafast keine dmBio Haferkleie mit Keim reingerührt sind und evtl. die Haferkleie in bearbeiteter Form enthalten ist?


      Dass die Nährwertangabe auf einer Chips-Packung auch
      mal total falsch sein können, kann ich mir gut vorstellen. Dass sie bei einem sorfältig zusammengesetzem Produkt wie Hepafast vollkommen falsch sein sollten, ist für mich unvorstellbar. Wenn dir danach ist, kannst du es für dich ja mal in einem Lebensmittellabor untersuchen lassen.
      Typ2-Diabetiker seit 2002
      HbA1c ~6,0 mit 6IE Lantus
    • Warum schlägt mir hier bei einem meiner ersten Beiträge so viel Kritik entgegen?
      Ich möchte doch nur die Zusammenhänge verstehen...
      Wie soll ich bitteschön als "Otto-Normal-Verbraucher" da noch durchsteigen?

      Wenn mir geraten wird die Kohlehydrate auf ein Minimum zu senken, dann schaue ich natürlich
      auf die Angaben auf die Verpackung. Woran kann ich denn nun bitteschön erkennen, wie viele
      von den angegebenen Kohlehydraten ich "vermeiden" sollte?

      Wenn Haferkleie pro 100g 47g Kohlenhydrate haben, wie viel davon sind dann die "tatsächlichen"
      Kohlenhydrate die ich meiden soll?

      Außerdem ist es ja wohl rechtens, daß man auch mal was hinterfragt!
    • zweiohrhase schrieb:

      Wenn mir geraten wird die Kohlehydrate auf ein Minimum zu senken, dann schaue ich natürlich
      auf die Angaben auf die Verpackung.
      Du stellst die Nährwertangaben eines Spezialprodukts in Frage, weil ein Lebensmittel eines Drogeriemarkts andere Angaben hat.
      Das finde ich ziemlich sinnfrei.
      "Die Wahrheit ist auch, dass das Leben ohne den Tod nicht möglich ist, dass, egal, was du isst, jemand sterben musste, um dich zu ernähren" - Lierre Keith :)
    • Nachtrag:

      zweiohrhase schrieb:

      Desweiteren kann man der Aufstellung entnehmen, daß in dem Pulver u.a. je 100g Pulver 20g Haferkleie enthalten ist.
      Der Zutatenliste kannst du das nicht entnommen haben:

      Zutaten:
      Milcheiweiß, Molkeneiweiß, Beta‐Glucan aus Haferkleie, Inulin, Haferfaser...

      Wo enthalten 100g Hepafast 20 g Haferkleie?
      "Die Wahrheit ist auch, dass das Leben ohne den Tod nicht möglich ist, dass, egal, was du isst, jemand sterben musste, um dich zu ernähren" - Lierre Keith :)
    • Offizielle Bodymed-Seite zu Portionsbeutel Hepafast:
      Weitere Zutaten

      je 100g Pulver je Portion verzehrfertig: 30 g in 350 ml Milch (1,5% Fett)
      L-Carnitin 2.000 mg 600 mg
      Omega-3-Fettsäuren1.140 mg 342 mg
      Cholin 550 165 mg
      Haferkleie 20 g 6,0 g
      davon Beta-Glucan 5,6 g 1,7 g
      Inulin 7,3 g 2,2 g
      Haferfaser 5,0 g 1,5 g
      Taurin 2.000 mg 600 mg

      Da steht eindeutig 20gr. Haferkleie


      PS: zweiter Wert Portionsbeutelmenge
      Wo Worte selten, haben sie Gewicht! William Shakespeare
    • Ist das nicht in diesem Zusammenhang vollkommen egal? Ich nutze doch Hepafast nicht als Logi Ernährung und auch nicht vorrangig zum abnehmen?
      Ich will aus gesundheitlichen Gründen damit meine Leber entfetten und fange im Normalfall nach 14 Tagen schon mit einer Mahlzeit an.
      Wichtig ist doch die Gesamtzusammensetzung und nicht das isolierte gucken auf die Haferkleie.
      Lieben Gruß von stümmi


      Erinnert Euch daran nach oben in die Sterne zu blicken
      und nicht nach unten auf Eure Füße
      Stephen Hawkins
    • zweiohrhase schrieb:

      Wenn doch aber gerade die Kohlenhydrate für die Verfettung der Leber verantwortlich sind und man diese
      daher so gering wie möglich halten sollte, finde ich es schon angebracht mal nachzufragen.

      und warum machst Du das nicht bei den kompetenten Leuten im Bodymed Center?
      Lieben Gruß von stümmi


      Erinnert Euch daran nach oben in die Sterne zu blicken
      und nicht nach unten auf Eure Füße
      Stephen Hawkins
    • zweiohrhase schrieb:

      Ähm... und wozu ist dann dieses Forum da...?
      Dieses Forum ist die kostenlose Plattform um sich über die Logi Ernährung auszutauschen und zwar von ganz normalen Usern. Wir geben uns untereinander Tipps und Ratschläge zu den jeweiligen Ernährungsformen der logischen Ernährung. Da hier sämtliche Berufsgruppen vertreten sind, versucht jeder im Rahmen seines Wissens den anderen zu informieren.

      Dies ist kein kostenloses Forum für wissenschaftliche und gesundheitlichen Auskünfte.
      Lieben Gruß von stümmi


      Erinnert Euch daran nach oben in die Sterne zu blicken
      und nicht nach unten auf Eure Füße
      Stephen Hawkins
    • In diesem forum wirst du kompetente leute zum thema logi finden auch zum thema flexicarb.
      Zum thema hepafast wirst du viele Anwender finden, die erfolgreich ihre Leber mit hepafast und leberfasten entfettet haben.
      Die Zusammensetzung von hepafast ist nicht in diesem forum "erfunden" worden und ich glaube es ist eine gute idee, dich an ein bodymed zentrum oder an prof.worm/ dr.walle direkt zu wenden!