LOGI, Flexicarb und Leberfasten - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm

Normale Version: Leberfasten
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4

SanneJ

Ich habe exakt am Ende meiner geplanten 14 Tage Leberfasten einen Blutabnahmetermin bei einem anderen Arzt (der aber weiß, dass ich Leberfasten machen werde). Sollten die Werte am Ende der 14 Tage schon nahezu wieder normal sein, oder kann ich mich da auch noch auf Ausrutscher einstellen?
SanneJ,'index.php?page=Thread&postID=906294#post906294' schrieb:Sollten die Werte am Ende der 14 Tage schon nahezu wieder normal sein, oder kann ich mich da auch noch auf Ausrutscher einstellen?
Liebe Sanne,

das kommt ganz auf deine Ausgangswerte an und ob du ggf. Medikamente abgesetzt hast- das beeinflusst natürlich den Verlauf der Werte mit.

Liebe Grüße,
Melanie

SanneJ

Medikamente zum absetzen gibt's bei mir keine, da ich jetzt mit dem Adenuric erst mal fertig bin. Sonst hab ich nichts... Big Grin

Ansonsten - Ausgangswerte von Ende August:
GGT = 15
GOT = 16
GPT = 15
Triglyceride = 135
Gesamtcholesterin = 229 (da hoffe ich auf Besserung)
@ Sanne
Zitat:Gesamtcholesterin = 229 (da hoffe ich auf Besserung)
Wieso Besserung? Ist das ein bedenklicher Wert? Wie hoch ist das HDL-Cholesterin?
Smile
Liebe Sanne,

es kann durchaus sein, dass sich deine "Leberwerte" zunächst etwas höher als bei der Eingangsmessung darstellen. Das sollte dich aufgrund meiner Erklärung hierfür nicht verunsichern, da die Erhöhung ja nicht auf eine Leberschädigung zurückzuführen ist.

Bzgl. des Gesamtcholesterins hat Dr. Worm natürlich Recht - da lohnt sich ein Blick auf das Verhältnis von LDL zu HDL. Ist dieses gut, so ist ein erhöhtes Gesamtchosterin nicht schlimm.

Adenuric hast du vor dem Leberfasten abgesetzt?

SanneJ

Nicolai Worm,'index.php?page=Thread&postID=906311#post906311' schrieb:Wieso Besserung? Ist das ein bedenklicher Wert? Wie hoch ist das HDL-Cholesterin?
Laut meinem DGE-gebildeten Doc soll ich doch ganz schnell auf Fleisch und Fette komplett verzichten, weil der Wert so schlecht ist... Big Grin
HDL war leider nur bei 51,6 - das hat bei einem LDL von 158 für einen gescheiten Quotienten nicht ganz gereicht...
Ich mach mich ganz sicher wegen des Cholesterinwertes nicht verrückt, aber wäre halt nett, wenn ich unter 200 wäre, damit mich der Doc in Ruhe lässt...

SanneJ

Melanie Teutsch,'index.php?page=Thread&postID=906317#post906317' schrieb:Adenuric hast du vor dem Leberfasten abgesetzt?
Adenuric nehme ich jetzt noch etwa eine Woche, das Leberfasten beginnt erst am 18.11.
Ach ja, stimmt Smile Schön, dass alles geklappt hat!

Also im Rahmen meiner Studie verringerte sich das Gesamtcholesterin sowie das LDL-Cholesterin der 15 Probanden um jeweils rund 20 %.
Lass uns doch in jedem Fall wissen, was du hast nach deinem Leberfasten zu berichten hast Smile

Liebe Grüße,
Melanie

PS: Und noch einen schönen Urlaub Wink
Vielen Dank für die Ausführungen. :100:
Mich hätte das sicher ohne diese Infos kirre gemacht. So mach ich einfach weiter wie gehabt und freu mich auf Besserung in allen Bereichen.


Die Blutwerte hatte ich ja nach 3 Wochen machen lassen. Allerdings hab ich 3 Intensivwochen gemacht. Hängt es dann auch damit zusammen, dass ich noch in der Intensivphase war? Oder ist das davon unabhängig und hängt einfach mit der starken Kalorienreduzierung zusammen?

Na dann verschieb ich den Termin einfach mal um eine Woche 8)

LG
Belean

SanneJ

Melanie Teutsch,'index.php?page=Thread&postID=906330#post906330' schrieb:Also im Rahmen meiner Studie verringerte sich das Gesamtcholesterin sowie das LDL-Cholesterin der 15 Probanden um jeweils rund 20 %.
Beim Gesamtcholesterin würde es passen, am LDL werde ich nicht viel ändern können, das wird dann immer noch zu hoch sein. Aber ich steigere grade das HDL... Big Grin
Melanie Teutsch,'index.php?page=Thread&postID=906330#post906330' schrieb:PS: Und noch einen schönen Urlaub Wink
Merci! Ist ja leider noch ein Weilchen bis dahin... :wseufzer:
Seiten: 1 2 3 4