LOGI, Flexicarb und Leberfasten - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm

Normale Version: Xylit
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
:89:

Ja, Rolleyes das Thema wurde hier schon sehr oft behandelt. Ich habe hier gelesen und im www.

Aber verstanden habe ich es nicht wirklich. :wissenschaftler:

Wie wird nun Xylit verstoffwechselt und gibt es tatsächlich Verzehrsempfehlungen für NAFL-Patienten? Habe ich in Ihrem Buch, Herr Worm, etwas überlesen ?(

Was gibt neuere Studien zu Xylit?

:89:
@ Twinmami

Es gibt keine belastbaren Studien an Menschen zur Fragestellung Xylit – NAFLD. Aus Rattenversuchen könnte man auf einen Vorteil im Vergleich zu Saccharose schließen...
Smile
:thankyou: Danke, Herr Worm!
Gibt es irgendwelche Informationen zu NAFLD und Erythrit bzw. Erythritol? Confuseduchend:

Kann man es bedenkenlos beim Leberfasten einsetzen oder sollte man die Menge begrenzen? :102:

LG + einen schönen Sonntag noch,
molinero :89:
@ Mollnero

Nö - gibt es nicht.

Smile
Schade (habe ich mir fast gedacht) - und beim Leberfasten :102:einsetzen ist ok?
Danke und Gruß

molinero :89:

MelH

Molinero,
Wozu brauchst Du denn beim Leberfasten Xylit?
in der Anfangsphase gibts dreimal am Tag einen ( ganzschön)süssen Shake und dazu Gemüse.
Danach ein bis zwei ( ganzschönsüsse) Shakes plus logische Mahlzeiten.

Ich frage dich das, nach 7 Wochen leberfasten, weil es mir echt schleierhaft ist, wo man da noch Xylit brauchen könnte? ?(
Hallo Mel,
nicht Xylit, sondern Erythritol ist mein bevorzugter Süßstoff (habe bei Xylit gepostet, weil ich es passend fand). Vor allem für Kaffee oder Tee brauche ich das.
LG molinero :89:
Xilit ist wunderbar zur Zahnpflege geeignet... Thumbup

MelH

@Molinero
Warte mal ab, wie sich Dein Süssempfinden unter LOGI verändert.
Ich WETTE schon nach Hepafast sieht das total anders auch.
Seiten: 1 2 3