LOGI, Flexicarb und Leberfasten - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm

Normale Version: Hafertage 2.0 - Seminar mit NW, Melanie Teutsch und Dr. Walle
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2

MelH

Ich war heute auf einem eintägigen Seminar zum Leberfasten nach Dr. Worm für Ernährungsfachkräfte in Dortmund und ich werde allmählich wohl zum Groupie. Big Grin
Ich habe über die " Menschenstopfleber" hinaus ganz viel zur Pathophysiologie der NAFLD erfahren, warum Hepafast so und nicht anders zusammengesetzt ist, und warum das ganze Konzept funktioniert.
Überzeugt war ich durch meine eigenen Erfahrungen ja schon vorher, jetzt weiss ich warum!
Vielen Dank für das tolle Seminar!

Und nein, ich habe immernoch keine Anteile an Hepafast....
Ich verfolge hier im Forum die Berichte über das Leberfasten von Anbeginn und bin fasziniert von den Erfahrungen und Ergebnissen. Viele Anregungen und Rückmeldungen, auch von Dr. Worm und Melanie Teutsch, waren und sind hier zu finden, das ist unheimlich motivierend.

Ich war heute ebenfalls bei dem Seminar in Dortmund und habe ganz viele positive Eindrücke mitgenommen. Es ist doch etwas anderes, die Menschenstopfleber "nur" zu lesen, oder es vom Autor selber und von Dr. Walle sehr kurzweilig und anschaulich erläutert zu bekommen. Wir hatten die Gelegenheit Hepafast zu verkosten und ich empfand den Shake als überraschend angenehm, wenngleich für mich nach 3 Jahren LOGI etwas zu süß, aber die Zielgruppe startet ja doch mit anderen Voraussetzungen.

Als besonders bemerkenswert sehe ich den Umstand, dass man mit Hepafast eine Wirkung erzielen kann, die der einer Magen-OP gleichkommt. Und das ganz ohne OP und ohne die Risiken eines solchen Eingriffs.

Ich sage ebenfalls Danke für dieses tolle Seminar und hoffe, dass noch viele Ärzte, vor allem auch die Diabetologen zu LOGI und zum Lebenfasten finden.
:hutab:

Danke für die positiven Rückmeldungen!
Smile
Ich danke ebenso für die nette Rückmeldung :100:
Schön zu hören, dass die Hintergründe und Zusammenhänge so gut rüber gekommen sind!
Melanie, Ihre Präsentation war auch sehr aufschlussreich. Smile
Ich stelle es mir total spannend vor, an so einer Studie mitzuwirken.
Nun bin ich gespannt auf Langzeitergebnisse. Wird es eine entsprechende Ergänzung in der Studie geben?
Gruß
Nicole
Liebe Nicole,

momentan ist das noch nicht geplant. Was aber auch mehr ein zeitliches und organisatorische Problem darstellt Wink
Jedoch hat meine Kollegin beim diesjährigen Adipositas Kongress neben 14-Tagen- auch 1-Monates-Daten präsentiert. Wir bleiben also dran, da für uns die Nachhaltigkeit natürlich einen sehr wichtigen Punkt darstellt.

Herzliche Grüße!
Entschuldigung, wenn ich hier so reinplatze....

besteht irgendwo oder irgendwann die Möglichkeit, so ein Seminar :wissenschaftler: in Vorarlberg zu besuchen??? Würde mich brennend dafür interessieren... :105:

liebe Grüsse aus dem Westen Österreichs. :100:
@ tiggi: Sorry für die verzögerte Antwort! Wir haben für dieses Jahr nur noch das Seminar in Hamburg aufgrund der großen Nachfrage kurzfristig einrichten können - Dr. Worm und Dr. Walle sind einfach zu sehr gefragt Wink
Wir beachten deine Anfrage aber natürlich gerne für die Planung für 2014.
Sobald die Termine stehen, werden sie auch unter http://www.leberfasten.com einsehbar sein. Ansonsten aber auch gerne nochmal nachfragen Smile
Lieben Dank nochmals für die Anregung Smile
Lieben Dank, für die Info....bin gespannt und überbrücke die Zeit mit viel Lesen über das Thema ... als Input.
Melanie Teutsch,'index.php?page=Thread&postID=916723#post916723' schrieb:nur noch das Seminar in Hamburg
Hallo Melanie!

Wann und wo ist das denn in Hamburg?

Vielen Dank für die Info! :-)
Seiten: 1 2