LOGI, Flexicarb und Leberfasten - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm

Normale Version: glutenfreestyle
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Jesily,'http://forum.logi-methode.de/index.php/Thread/23147-glutenfreestyle/?postID=1167297#post1167297 schrieb:Sind immer noch leicht (200-350) über 1000
Ich glaube ganz sooooo schlimm ist das nicht. Habe gesehen Deine gr. KH sind perfekt und wenn Du etwas an der EW Schraube drehst, kommst Du auch mit den 1000 kcal hin. Ich weiß das ist schwer, denn bei mir haben bei Hunger immer ein paar Scheiben Kochschinken o.ä. geholfen, aber das macht die EW Bilanz schon etwas hoch.

Ansonsten dem Weihnachtsmarktgeruch widerstanden ist schon mal Thumbsup
Eiweiß- Bilanz ist dann sinnvoll, wenn Du ein Diabetiker mit vorgeschädigter Niere wärst.
Also Iß Deinen Kochschinken Smile
arri,'http://forum.logi-methode.de/index.php/Thread/23147-glutenfreestyle/?postID=1167302#post1167302 schrieb:Jesily, wie wäre es mit Yogi-Tee Schoko? Könnte der Deine Gelüste eindämmen helfen? (gibt es bei R*ssmann z.B. )
geht leider nicht, weil gerstenmalz drin ist. Hab da schon oft vorgestanden...
Nehme den von alnatura und chai helfen da sehr.
Eva H.,'http://forum.logi-methode.de/index.php/Thread/23147-glutenfreestyle/?postID=1167305#post1167305 schrieb:
Jesily,'http://forum.logi-methode.de/index.php/Thread/23147-glutenfreestyle/?postID=1166757#post1166757 schrieb:Nee xylit ist mir zum ausspucken zu teuer...dann Schluck ich es lieber
Jesily,'http://forum.logi-methode.de/index.php/Thread/23147-glutenfreestyle/?postID=1167297#post1167297 schrieb:und gegen die Verführung von süsskram ankämpfen.
Jesily, meine Meinung ist:Wenn ich wirklich gegen etwas ankämpfen möchte, ist mir nichts zu teuer. Und - sooo teuer ist Xylit nun wirklich nicht, für die paar Gramm am Tag ...

Gruß, Eva
Eva , sonst mache ich das schon allerdings will ich ja die Leber entlasten und verkneife es mir halt grade. Weil xylit doch gewertet werden muss.

@ stümmi
Danke fürs drüber schauen.

Also tp heute:
F.
250g Joghurt 0,1%
Und mein pulvermix
M.
Je 200g gurke und Salat,100g Tomaten 160g rotkraut dazu Essig und Öl
200g Cremequark mit pulvermix
A.
225g Spinat 500g rosenkohl 1tl Öl
200g hüttenkäse mit pulvermix

Sport
Nur 50 min step , weil ich keine Luft mehr hatte und 75min Poweryoga
Bin ko,aber morgen ist Ruhetag,weil Tag des Herrn. Thumbup
Danke für eure Hilfe, fühle mich sehr getragen von euch!
Lg
Jesily,'http://forum.logi-methode.de/index.php/Thread/23147-glutenfreestyle/?postID=1167349#post1167349 schrieb:Weil xylit doch gewertet werden muss.
Das verstehe ich nicht, Jesily. Wieso etwas werten, das ich nicht esse?
Wenn jemand Ölziehen macht und das Öl danach ausspuckt, wird das Öl doch auch nicht gerechnet.

Viel Erfolg beim Leberfasten!

Gruß, Eva
weil ich es eben zum süßen benutze und nicht nur zum Zähne ausspülen. ... Wink
Ich hatte es dir aber in erster Linie zum Vermeiden von deinem Hang zu Süßem empfohlen. Aber anscheinend willst du es nicht probieren.

Gruß, Eva
Liebe Eva, dafür habe es ICH ausprobiert und es hat wunderbar funktioniert! Danke! Knuddel
Gerade jetzt wo alles so lecker duftet in der Stadt, wird, glaube ich, ganz viel helfen! Wink

Jesily, du macht das toll mit der Ernährung! Weiter so! :applaus:
Danke, liebe melly! Das freut mich sehr! Thumbup

Liebe Grüße

Eva
Danke melly!das hilft sehr Wink

Eva ich hab es schon verstanden, ich möchte diese zeit aber auch nutzen um eben genau davon , dem süßen, loszukommen, da ich es nicht kontrollieren kann....
Also Leber entfetten, Gewicht verlieren und vom süßen Abstand bekommen, dass sind die Hauptziele , die ich verfolge.
Deshalb esse ich im Moment auch kein Obst , da ich auch kein Maß halten kann... Sad
Trotzdem danke ich dir für den Ratschlag, den ich auf jeden Fall in Kopf behalte!
Lg
Jesily,'http://forum.logi-methode.de/index.php/Thread/23147-glutenfreestyle/?postID=1167430#post1167430 schrieb:ich möchte diese zeit aber auch nutzen um eben genau davon , dem süßen, loszukommen, da ich es nicht kontrollieren kann....
Jesily, ich habe ja nicht gesagt, dass du bis an dein Lebensende mit Xylit spülen musst (obwohl ich es wegen meiner Zähne tu'). Nach einiger Zeit des Spülens haben einige der Foris gemerkt, dass es dann auch ohne Xylit klappt. Gerade nur als Hilfe für den "Übergang". So war's gemeint. Ich wollte dir deinen Weg nur erleichtern.

Wie auch immer - viel Glück!

Gruß, Eva
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15