LOGI, Flexicarb und Leberfasten - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm

Normale Version: Unverträglichkeit von Hepafast möglich?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,
ich habe jetzt 2 Wochen Leberfasten mit Hepafast gemacht. Anschließend gleich weiter (jetzt seit 1 Woche) entsprechend der Empfehlung mit 2 Hepafast-Mahlzeiten und eine Mahlzeit nach LOGI.
Zu Beginn hatte ich keine Probleme. Nach ein paar Tagen hatte ich immer mal wieder Durchfall. Daraufhin habe ich die Kuhmilch durch Mandel- und Hafermilch ersetzt. Ein paar Tage ging es gut, dann wieder Durchfall. Ich hoffte, dass nach der Reduzierung auf 2 Hepafast-Shakes eine Besserung eintritt, aber leider nicht. Heute war es wieder sehr schlimm. Durchfall teilweise wie Schaum.
Kann es sein, dass ich das Pulver nicht vertrage?

Viele Grüße

Janet
Möglich ist alles, da man ja auf alles mit einer Unverträglichkeiten reagieren kann. Schwierig nur herauszufinden, auf was du so reagierst. Es könnten die Süßstoffe sein, die darin enthalten sind, muss aber nicht.
Sorry, aber es ist schwierig, das herauszufinden.
Ich dachte, Hepafast wird ärztlich begleitet.
Dort wäre der richtige Ansprevhpartner für Deine Frage.
Vielen Dank für die Antworten. Ich dachte, dass evtl. jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat oder es eine Reaktion der Leber sein könnte.
Ich denke, Hepafast bekommt man nur über ein Zentrum.
Können die Leute dort dir deine Frage nicht beantworten, oder gibt es da keine Programmbegleitung?
Hallo, leider geht es mir bei meiner 3. Kur auch sehr schlecht. Neben Durchfall und Kopfschmerzen ist mir nach der Einnahme so übel, dass ich schlußendlich nur noch eine Portion pro Tag zu mir genommen habe- sonst nichts.
Da Gesundheit vorgeht, habe ich nach dem 5. Tag abgebrochen.
Habe daher noch jede Menge über, hat vielleicht jemand Interesse? Bei mehr als 48€ die Dose (inkl.Versand) möchte ich das Pulver ungern weg werfen. Es gibt eine original verpackte Dose, eine geöffnete aber volle Dose und eine ca. noch halbvolle Dose. Ich freue mich über jedes Angebot und bin sehr traurig, dass ich Hepafast nicht mehr vertrage, da ich von dem Pulver wirklich überzeugt bin. Schade!