LOGI, Flexicarb und Leberfasten - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm

Normale Version: Schlanke mit hohem Leberfettgehalt!!!
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Schlanke Asiaten mit Stoffwechselstörungen zeichnen sich im Vergleich zu gesunden Kontrollpersonen durch einen VIERFACH erhöhten Leberfettgehalt aus!!!

https://www.physiology.org/doi/abs/10.11...b%3Dpubmed
Drängelt sich hoffentlich nicht nur mir die Frage auf, welche Fehlsteuerung dafür sorgt, dass diese Lebern - egal ob in adipösen Europäern oder schlanken Asiaten oder... - mehr Fett speichern als, für ihre gesunde Funktion passt?
Diese Frage ist längst geklärt und schon vor Jahren in meinen Büchern zur Fettleber beschrieben! Smile
Aus dem, was Sie bisher erklärt haben, lassen sich eingetretene Fehlfunktionen mit dem offensichtlichen Überschritten-Haben der persönlichen aus einer unendlichen Menge entsprechender sehr variabler Input-Schwellen erklären. Retrospektiv. Eine möglichst breite Verhinderung der Fehlfunktionen würde den allgemeinen Verzicht auf eine große Breite an Input-Optionen erfordern.

Aus dem, was mich an Erklärung interessiert, und Sie wissen, dass ich eigentlich danach gefragt habe, ließen sich die entsprechenden persönlichen Input-Grenzen vor ihrem Überschreiten ganz individuell bestimmen. Prospektiv. Jeder kennt seine Schwelle und kann alle Optionen unterhalb dieser Schwelle nutzen, eine andere mit niedrigerer Schwelle weniger und ein anderer mit ner viel höheren Schwelle noch sehr viel mehr.
Sorry, aber geht's noch kryptischer???