LOGI, Flexicarb und Leberfasten - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm

Normale Version: Joslin Institut macht mit LOGI in Kombination mit Formula weltweit Schlagzeilen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Liebe LOGIanerInnen!

Das weltberühmte Joslin-Diabetes-Institut in Harvard hat gerade die 1-Jahres-Daten ihres Gewichts-Management-Programms "Why Wait", das mit LOGI und Formula-Mahlezeitenersatz durchgeführt wird, auf dem Kongress der American Diabetes Association vorgestellt. Die Ergebnisse seien sensationell - sagen die Wissenschaftler - wobei das für uns natürlich keine Überraschung ist. Wichtig ist aber, dass diese Meldung gerade weltweit Schlagzeilen macht.

Smile

Beste Grüße,
Nicolai Worm
Hauptsache, es nützt was....... Thumbsup

War zwar vor 35 Jahren "state of the art", bei Diabetes und Hypertriglyceridämie die KH-Zufuhr zu beschränken (stark verkürzt und laiehaft ausgedrückt), aber Geschichte verläuft eben nicht linear, sondern eher als Achterbahn Big Grin

Schad', dass ich bei meiner vorletzten Entrümpelungsaktion mein altes Lehrbuch weggeschmissen hab', der Vergleich wäre schon interessant....... Whistling

bmi30

Welch ein Timing - kaum ist das Eiweißpulverbuch raus, schon kommt die passende Studie zur Unterfütterung... Was zwar die praktische Brauchbarkeit des Buches nicht verbessert, aber das gute Gefühl...

Und für die 561 eingesparten Dollar beim Medikamentenkauf bekäme der US-Formula-LOGIaner ja immerhin schon 9 Dosen Wallesches Eiweißpulver!

Die Welt kann so schön sein...

Grüße, guzolany


Aber gehört das - wie auch die Diabetiker-LOGI-Meldung - nicht eher in den News-Teil ohne Schreibrechte für User?
Hallo Guzo!
Zitat: Aber gehört das - wie auch die Diabetiker-LOGI-Meldung - nicht eher in den News-Teil ohne Schreibrechte für User?
Ja, schon. Aber ich war sooo gespannt auf Ihren Kommentar!

Wink

Grüße,
NW

bmi30

Big Grin

Zugegebenermaßen war der berechenbar, also langweilig.

Grüße, guzolany