Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 126.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LOGI 2.0 - jetzt offiziell!!!

    snow - - LOGI-Methode

    Beitrag

    Ich wär auch für PIN 2.0 Nee, ernsthaft: LOGI 2.0 würde ich auch schlüssig und passend finden. Aber ich denke, verkauft wurden nur die Buchrechte und so ein ähnlich lautender Begriff wäre rechtlich nicht möglich. Schade, aber auch Chance für etwas noch besseres!

  • Frage bzgl. des Tages/Wochenablaufes

    snow - - LOGI-Methode

    Beitrag

    Ja, eigentlich ist es richtig, zu schweigen und zu lassen. Aber selbst mir gelingt es nicht, nichts zu schreiben. Weil ich möchte, dass Neue keinen falschen Eindruck bekommen. Und weil es mir recht wäre, wenn das Thema mal vom Tisch kommt. Ist nämlich eigentlich sehr einfach zu verstehen, sofern Mann/Frau denn will! Teetrinker, ist doch schön, wenn du für dich bei der Reha das alles festgestellt hast. Aber, wie hier schon so viele geschrieben haben: du vergisst oder ignorierst, dass es verschied…

  • Warnschuß Prädiabetes

    snow - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Liebe Annette! Ich bin mir sicher, dass du auch weiterhin so toll alles meistern wirst wie bisher. Aber mir würde es natürlich erstmal genauso gehen. Muss erstmal verdaut werden... Fühl dich gedrückt! Snow

  • Hallo Irene, herzlich willkommen! Erstmal möcht ich dir gratulieren, dass du schon mal 18 KG abgenommen hast! Und dass du wieder zugenommen hast, liegt wahrscheinlich nicht nur daran, dass die Ernährung zu kurz gekommen ist. Es ist bei Insulinresistenz-Patienten oft der Fall, dass die Abnahme sehr schwer fällt bzw. man gerne zunimmt. Aber nützt ja nix, die Kilos sollen ja wieder runter. Zu deinen Fragen: - Buchweizen: steht auch auf der Stufe 3, also selten/wenig. Versuche in den nächsten Wochen…

  • Metformin und Kohlenhydrate

    snow - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Zitat von Big Ben: „Unter 4.4 finde ich nur das: Weitere Vorsichtsmaßnahmen Alle Patienten sollten ihre Diät weiterführen,wobei auf eine adäquate Verteilung derKohlenhydratzufuhr über den Tag zu achtenist. Übergewichtige Patienten sollten ihrekalorienreduzierte Diät weiterführen. Ben “ DAS ist meiner Meinung nach nur erwähnt, weil die Nebenwirkung "Durchfall und Erbrechen" eben eher auftritt, wenn man eine Mahlzeit mit vielen KH isst. Bei mir ist es so, dass ich keinerlei Probleme mit Metformin …

  • Herzlich willkommen, Agga! Bei mir hilft Sauerkrautsaft unmittelbar bei Verstopfung. Ich nehme den, wenn es vorkommt, lieber, weil ich keine Trockenfrüchte mag. Aber der Saft schmeckt nicht wirklich gut, evt. sind dann Trockenpflaumen eher runterzubekommen. Gibts bei uns beim Edeka.

  • Na, Grit, ist doch klar! "Meine" Stadt! Moin Blubayou, herzlich willkommen hier!

  • Na, wenn das keine Motivation ist! Holly, ich schreib hier grad nicht viel im Forum, aber lese mit. Bei dir mit Begeisterung! Du machst das alles so toll! Hier gabs so viele, die angefangen haben, es schnell wieder gelassen haben. Dies nicht wollten, das nicht.... Aber du bist auch so gut gelaunt dabei, trotz deiner Einschränkungen. Das ist sehr erfrischend! Mein Respekt und mach weiter so! Klasse!

  • Mitten im Leberfasten

    snow - - Leberfasten nach Dr. Worm

    Beitrag

    Einige haben die ersten zwei Tage Durchfall von den Shakes. Dann legt es sich. Auch das Völlegefühl und Blähungen kenn ich. Kommt durchs enthaltene Inulin, denke ich. Aber es legt sich nach zwei, drei Tagen. Die ersten drei Tage sind eh hart, danach wird es DEUTLICH einfacher! Ich will dir Mut machen damit. Nur, wenn du eine totale Abneigung beim Trinken hast, ist es dann vielleicht doch nicht in Ordnung.

  • Ich mach insgesamt 4 Wochen. Möcht noch bisschen abnehmen. Und solange es klappt, mach ich halt noch Shakes. Mittlerweile lass ich die IR-Werte nur noch 1x im Jahr checken. Habs 2011 diagnostiziert bekommen und es soweit gut im Griff mit Logi.

  • Zitat von Jette1980: „toller Tip. Noch halte ich durch. Hats denn alles durcheinander gebracht oder hast Du danach einfach weiter gemacht? Hast Du das Leberfasten zum Abnehmen gemacht oder wegen Fetter, Insulinresistenz? “ Sorry für die späte Antwort, Jette. Nein, hat nichts durcheinander gebracht. Bin heute bei Tag 15! Ich machs eigentlich wegen allem. Meine Leberwerte und auch die IR-Werte sind prima, aber zur Vorsorge ist das einmal im Jahr ja nicht verkehrt. Zudem hatte ich hormonbedingt ein…

  • Haha. Ja, der Fleischhunger beim Leberfasten... Herzlich willkommen, Jette! Ich mache das Leberfasten gerade zum vierten Mal (in 3 Jahren) und bin bei Tag 12. Am Tag 10 hats mich auch gepackt und ich habe Bio-Schweinefilet in 1 TL Butterschmalz angebraten. 1 EL fettarmen Frischkäse in der Pfanne verrührt und dies als Ersatz eines Shakes gegessen. Danach war ich so satt, dass ich nur das und einen Shake den Tag hatte. Ich will ganz und gar nicht dazu raten. Aber bevor du aus diesen Gründen irgend…

  • Hallo Lena, ich schreib grad vom Handy, daher nu kurz gefasst. Das unwohle Gefühl nach dem Essen kann momentan auch vom Metformin kommen. Hatte ich anfangs auch. Gibt sich aber wieder. Halte durch, der Weg ist gut!

  • Zitat von colombi: „Logi ist ein geschüzter Markenname warum sollte man den Begriff nicht verwenden vor allem für Sachen die der Idee entsprechen. “ Kann man machen. Aber mir erschliesst sich der Sinn nicht darin, "LOGI-Servietten" anzubieten, geschweige denn zu kaufen. Das hat nix mit LOGI zu tun. Nur reine Geldmacherei.

  • Paradiescreme Schokolade. Mit extra Raspelschokolade von meiner Oma reingerührt.

  • Meine Meinung: Warum sollte ich Tischsets + Servietten beim Verlag kaufen?! Große Auswahl im Haushaltswarengeschäft vor Ort. Oder - wenn es denn sein muss - beim großen Fluss. Aber wenn man als Verlag nicht genug Geld verdient, muss man so etwas wohl machen... *duck* Am besten noch wie bei WW extra Lebensmittel "erfinden".

  • Ich kann nur aus der Praxis und von meinen Erfahrungen sprechen: Kaloriendefizit mit KH-haltiger Ernährung hat mir Übergewicht gebracht, im besten Fall Gewichtsstillstand. Aber definitiv nicht eine Abnahme! Genau das ist ja das Drama bei denjenigen, die eine IR haben. Oft glauben die Ärzte nicht, dass man nicht abnehmen kann und es heisst: weniger essen! Funktioniert nur leider nicht. LOGI u.a. ist da sehr hilfreich, da die Abnahme dann wieder in Gang kommt, wenn der Insulinspiegel dadurch eben …

  • Die reichen Afrikaner

    snow - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Hallo Afya, herzlich willkommen! Zum Diabetes kann ich nichts sagen, aber ich wollte dir auf die Wiegefrage antworten. Mach es so, wie du am besten zurecht kommst. Ich wiege mich täglich, breche aber auch nicht innerlich zusammen, wenn ich einen Tag mehr wiege. Das Wiegeergebnis bestimmt nicht meine Laune. Falls du da eher anfällig bist, würde ich mich an deiner Stelle 1x wöchentlich, 1x monatlich oder vielleicht auch gar nicht wiegen. Du wirst an der Kleidung merken, wenn du Gewicht verlierst. …

  • An die Insuliner unter uns

    snow - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Mel, das ist ja großartig!! Tolltolltoll!!! Grüß Monsieur und habt ein tolles Wochenende!

  • Hoher Nüchternblutzucker

    snow - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Hallo Silence, hallo Monika, die erste Frage, die mir wegen des Metformins in den Kopf kommt, ist natürlich, ob ihr es langsam eingeschlichen habt? Ich habe mit 250mg abends angefangen. Und dann kamen 500/800/1000/1250/1500/2000mg, einige Wochen hab ich mir Zeit genommen dafür. Und ich habe im Laufe der Zeit getestet, wann ich es am besten vertrage. Definitiv nicht direkt zur Mahlzeit. Ich nehme es abends vorm Schlafengehen. Die zweite vormittags, nüchtern. In Verbindung mit Kohlenhydrate hab ic…