Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 97.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Lester2013, Willkommen im Forum - hier bist Du richtig!! Zitat: „Es geht um einen bestimmten Ernährungstyp für Diabetiker“ Zu einem Ja, aber zum anderen Nein : LOGI Ernährung ist am Ende des Tages "artgerechte" Ernährung für das Tier Homo Sap. Also für ALLE und nicht nur für Diabetiker jeder Art. Der Diabetes ist ja meist nicht alleine, da sind meist noch andere Symtome da!! LOGI hilft gegen viele nicht ansteckende, nicht übertragbare und chronische Krankheiten, diese abzumildern und im be…

  • Okra

    NANOBOT - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Hi Ivy, Hier im Forum, in der Suchfunktion schon Okra eingegeben? Gibt mit Deinem Artikel noch 5 weitere Ergebnisse !!?? Interessante Pflanze in Deutschland nur von Mai - Sept anbaubar oder im Treibhaus (unter Glas) Logische Grüße Nanobot aus der Altmark

  • Vit D Mangel und Ergänzung

    NANOBOT - - LOGI-Methode

    Beitrag

    Hallo IVY, Hallo PeterM Hier sind widersprüchliche und m. E. unklare Sachen geschrieben worden. Vit D Ergänzung ist dann notig, wenn die Lebensweise wg. Arbeit etc. Einen ständig in die "Höhle" zwingt. Dann wird man nie 80 oder 100 ng im Blut haben, sondern eher unter 10 ng. Was völlig unzureichend ist. Entscheidene Mengen, also über 60 ng erhält man aber nur, wenn man täglich zu besten Zeit mit nackten Beinen und nacktem Oberkörper mehrmals 20 min in der Sonne badet. Kann sind nur ein Arbeitslo…

  • Hallo im Forum! Nicht verzweifeln, maches Braucht drei Tage , Anderes drei Monate und das Letzte vielleicht drei Jahre. Die "Drei" steht nur als Synonym für völlig unterschiedliche Zeitmuster der menschlichen Entwicklung. Daher mit LOGI ruhig weitermachen!!! Das wird schon! Bei mit ist die Anpassung des Lebensstils an eine artgerechte Ernährung auch nicht abgeschlossen, und es tun dann nach Jahren immer wieder neue positive Entwicklung auf die am Anfang nicht geplant waren!! Biologisch gesehen, …

  • Hallo hier im Forum. Viel Erfolg mit dem "Pülverchen" Wie gehts damit voran? Was soll nach der Kur mit den Essgewohnheiten werden? Und wie sollen die aussehen ?? Oder kommt dann wieder der innere Schweinehund !! Und bellt gib mir KH !!! Also jetzt schon Kühlschrankpolizei und nur noch LOGI Sachen einkaufen. Geld zum Gemüsehändler bringen statt zum Bäcker!!! Das mit dem Gemüse ist am Anfang schwer, weil es mehr Zeit in der Küche erfordert. Aber es macht auch mehr Spass. En Garde NANOBOT aus der A…

  • Hallo und herzlich Willkommen!! Hier in diesem Forum bis Du bestimmt richtig. Hast es ja schon erfahren!! Wenn keine Kh und nur Fett (Leinöl, Olivenöl, Kokosöl, Raspsöl u. Rindertalg) und Eiweiß ----> dann ist der Darm gesund. Also mal 10 Wochen wirklich alle Getreideprodukte -wirklich alle- weglassen. Müsli Adé !!! Dafür 2x Spiegelei mit Tomate in Kokosöl. Oder 40 % Quark mit Leinöl u. Kukurmagewürz oder 10 % Jurghurt mit Heidelbeeren und Zimt und schon ist die Woche fast rumm. Wirkt Wunder!!! …

  • Hallo Kefirfan, Nein, verbieten kann man niemand sein Leid und auch nicht seine Gesundheit. Bei letzterem bin ich mir hier manchmal nicht sicher !! Aber zum Thema: Fett und KH sind aus biochmischer Sicht Antagonisten. KH behindern wirksam die Fettverbrennung. Wenn man HK und Fett zusammen isst, wird Fett nicht richtig verwertet. KH erzeugt hohe Insulinspiegel und Insulin ist das Fettspeicherhormon. Ständige Zucker in den Zellen behindert langfristig dei Energieerzeugung in den Zellen massiv. (St…

  • Interessante Sendung mit dem Beitrag: ndr.de/ratgeber/gesundheit/Mit…hindern-,diabetes224.html NANOBOT aus der Altmark Mach ich schon seit 12 Monaten; 1 Tag LOGI essen; eine Tag nicht essen.

  • Ja, wir haben in diesem Land zuwenig Leher völlig richtig. Ich habe geschreiben mann muss sich jeden Tag anpassen, jeden Tag neue Dinge wagen, entscheiden was für das Leben richtig ist. Das ist in keinem Fall ideologisch. !! Es liegt mir fern, jemandem etwas zu verbieten. Es kann sich jeder so gut umbringen wie kann oder will. Nur die grundsätzlichen Gesetze der Biochemie der Zelle werden dadurch nicht geändert. Gen und artgerechtes Verhalten ist gesundes Verhalten. Das ist keine Idelogie die li…

  • Sehr guter, provokanter Einstieg hier, weiter so. Ich hab von den Ideologen hier auch schon ordentlich abgekriegt. Das ist aber nicht wichtig. Ich sehe offensichtlich viel gesellschaftl. Entwicklungen ebenso kritisch. Wenn kein Umsteuerern jedes Einzelnen, in seinem Lebensstil hin zu mehr "Artgerechter Ernährung" stattfinden wird, ist das bisherige System der Krankenkassen obsolet. Aber das ist nur ein Aspekt von 5 Grundsätzlichen. Es gibt m. E nur fünf Bereiche aus denen heraus der Mensch akut …

  • Diabetes Typ 3

    NANOBOT - - LOGI-Methode

    Beitrag

    Es ist völlig richtig, es wird zuwenig geforscht. (siehe Prof. A. Michaelsen Berlin zum Thema therap. Fasten und LC Ernährung) Das ist aber Pharmainteressen geleitet - und nicht geleitet durch häre Gesundheitsziele. Man würde ja den eignen Markt abschaffen. (siehe hier zu Prof. R.H. Lustig Kinderarzt der University of California zu Zucker und Maissirup etc.) Aber zur Demenz zurück. Die Eiweiße des Vollkornmehls werden im Darm zu Polypetiden gespalten. Diese gelangen ins Gehirn und bilden dort di…

  • Hat sich das noch nicht rumgesprochen: Alles war Blutzuckerspitzen erzeugt, erzeugt Demenz- langsam über Jahrzehnte. Demenz (spez. Alzheimer) ist Diabetes Typ 3!!!! Lebensstilbedingt also vermeidbar!! siehe auch Dr. med. M. Nehls NANOBOT En Garde

  • Hallo Jochen, schon etwas in die Bücher eingelesen?? Das eine Ernährungsberatung Logi empfiehlt ist wirklich ein neuer Trend. Ich hoffe, das nur die Pfunde der Grund sind LOGI zu essen. Schon mal alles checken lassen? Wie waren die drei Tage ohne KH ???? Viele haben da Entzug wie bei Drogen. En Garde NANOBOT aus der Altmark

  • Ja mit B12 ist das nicht so einfach wie das in den oberen Beiträgen aussieht. B12 sollte nur über sein Abbauprodukt Methylmalonsäure in Urin bewertet werden. Denn ob alle B12 Mengen die im Blut schwimmen, Ihre Aufgaben auch in der Zelle erfüllen, ist mit der Serumsmessung nicht bewiesen. Das Abbauprodukt des cobalthaltigen B12, die Methylmalonsäure kann einfach im Urin bestimmt werden. Der Wert sollte lt. B. Kuklinski und anderen nicht über 1,60 mg/g Creatinin liegen. Ist er erhöht, sind die Urs…

  • KH besser Solo sessen.

    NANOBOT - - LOGI-Methode

    Beitrag

    Hallo Tanja, LOGI ist das nicht, das sollte klar sein!!! Und HK lastige Sachen sollte man solo zu sich nehmen ohne Eiweiß und Fett dabei. Also zwei Teelöffel Marmelade und sonst nicht weiter und erst viele Stunden später wieder andere Nahrung. Ich denke ein mal pro Woche zum Frühstück geht das, sofern vorher oder anschließend kräftige körperliche Anstrengung erfolgt. Gut ist auch das selbermachen. Besser als der Industriemüll!! Schonmal probiert Erdbeerchutney mit Ingwer ! Da brauchts Du nur die…

  • Freiheit der Forschung ???

    NANOBOT - - LOGI-Methode

    Beitrag

    Zum Artikel von Reini vom 24.05. Interessanter Artikel Reini74 Danke. Als Quellen können hier auch gelten: Der Engländer John Yudkin, hat schon in den 50 und 60 Jahren über den Folgen des Zuckerkonsums geschrieben. Der Amerikaner Martin Pall, schreibt zur ernährungsbedingten Schädigung der Mitiochondrien seit 1997 und Der Deutsche Bodo Kuklinski der LOGI zur Behandlung von chronischen Erkrankungen empfiehlt. Empfehlenswert auch die historische angelegte Arbeit von Ulrike Thoms: Einbruch, Aufbruc…

  • Hallo Masoj, Super Erfolg bisher !! Echt gut. Und willkommen im Forum. Hier gibt es aber keine Gladiatorenkämpfe. Hier gibts Hilfe bei Fragen zu LOGI und Erfahrungsaustausch. Die wichtigste Hilfe ist aber deine Frau, die sich schon von Dir hat motivieren lassen. Also bleibt beide dran. Denn meine Erfahrung ist: Nach den schellen Gewichtsverlusten (vor allem Wasser bedingt) geht es dann langsamer weiter. Manches in drei Tagen, Anderes nach drei Wochen, Einiges ab dem dritten Monaten und das meist…

  • Hallo Ettena, hast ja fast alle Begleiterscheinungen des Methabolischen Syndroms im Angebot. Ich kannte diese "sehr knifflige" Lage auch. Aber LOGI ist erst mal richtig für den Anfang. Viel Erfolg und dranbleiben, das ist schaffbar. vielleicht geht sogar ein weing mehr: z.B. eine Kombination zw. LOGI Ernährung und Heil-Fasten z.B. nach Buchinger- (natürl. unter ärtzl. Kontrolle) als Startphase ist hier sinnvoll. Ich selber faste zweimal die Woche für 36 Stunden alle feste Nahrung, ausser Wasser …

  • ...... dass ich durch ungenügende Achtsamkeit mir selbst gegenüber, einige der möglichen gesunden Lebensjahre an das methbolische Syndrom verschenkt habe. Na Und!! Kann man da sagen; Oder auch nicht! Das ist schon eine bittere Erkenntnis! Aber nur wenn man sich nicht ändert. Ich stimme Gabi durchaus in vielen Dingen zu. Jeder hat die Wahl, wie er lebt. Das schließt aber ein, dass derjenige überhaupt wählen kann. Dazu ist aber m. E. Wissen und Handlungsmöglichkeit Voraussetzung. Wissen: Das Zucke…

  • Hallo und Willkommen im Forum, gut das Du es hierher wieder geschafft hast. Das lässt hoffen für die Zukunft. Insulinresistente Herzmuskelzellen (besonders die Mitochondrien in den Zellen- 5000 je Zelle) werden weiter von hohen BZ und Insulin geschädigt und unterversorgt. (nirtosativer Stress) Was macht das Herz in seiner Not: Schlägt schneller - in der Hoffung, das die Eigenversorgung sich bessert - passiert aber nicht, solange die Zellen insulinresitent sind. Der BetaBlocker fördert indirekt d…