Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sorry, ich habe nicht auf dem Schirm gehabt, dass Fiona aus Österreich kommt. Spannend, dass selbst daraus ein Thema wird?!? Allein wichtig ist, dass Fiona gut klar kommt. Wie sie das macht, muss sie selber finden. Wir können nur mit Rat zur Seite stehen. Libre2 macht das Leben einfacher, eventuell zahlt sie es auch selber, das sollten wir ihr überlassen und nicht über die Kostenübernahme diskutieren. Ok?

  • Primär sollte es darum gehen, dass Fiona eine gute Einstellung bekommt ( welchen Weg sie nimmt, sollte keine Rolle spielen!) Es gibt mittlerweile so viele Möglichkeiten wie man den DM kontrollieren kann. Selbstverständlich gibt es eklatante Unterschiede zwischen T2, T1 oder LADA aber das ist doch momentan für Fiona egal! Wichtig ist, dass die Werte, ihr Stoffwechsel wieder rund läuft! Fiona, frage deinen Diabetologen nach dem Libre2. Der ist jetzt im Heilmittelverzeichnis aufgenommen und wird di…

  • Mel, so soll es sein! Niemals die Motivation besser zu werden-gut zu bleiben-hinter sich lassen! Dann noch solche Ergebnisse, was willste mehr! Freu mich sehr für dich!

  • LOGI 2.0 - jetzt offiziell!!!

    Katti - - LOGI-Methode

    Beitrag

    @ Gaby, das sehe ich wie du. @ all Meine paar Gedanken dazu. Meinen Erfahrungen nach geht der "Normalo" der nur etwas sucht viel weniger verkopft an die Sache ran. In Foren habe ich oftmals den Eindruck, dass alles bis auf den mm genau zerpflückt wird. Wichtig ist, dass die Botschaft rüber kommt! WAS ist gesunde Ernährung und wie kann ICH das umsetzen! Ob da jetzt grünes Gemüse Keto-like unten steht oder man momentan gehyped die Zeit des Essens reinbringt oder, oder... blabla, unwichtig, meines …

  • Oh, danke! Habe es geändert!

  • Hi Melrettich, Ich glaube, die offizielle Grenze liegt bei 54 mg/dl - kann auch 53 oder 55 sein, solch Blödsinn vergesse ich sofort wieder. Klaro, wenn Symptome da, dann handeln, wenn es notwendig ist. Teste gerade bei einer jungen, schlanken, mega gesunden Kollegin den LIbre 2. Die kriegt dauernd die Krise weil sie immer um 70 mg/dl rumschwirrt. Ich: sei doch froh, dass alles so prima funktioniert. Ich merke 70 mg/dl auch wenn der Pfeil nach unten zeigt. Gefällt mir aber auch so.

  • @ Mel unter 35 mg/dl? Das ist aber happig. So weit ich weiß heisst es kleiner 55, was ich als krümmelige Zahl schon albern finde aber 35 mg/dl? Ja, das ist ne knackige Hypo. Die spürt sicher auch jeder ohne Insulin. @Dreamcatcherin Ich halte deine Fragestellung für nicht so günstig. Nicht, WIE kann ich einen Unterzucker LC behandeln, sondern warum habe ich diese Symptome? Muss es echt Pizza sein??? Ne, es gibt auch beim Lieferdienst alles andere als Pizza, Pommes, Burger usw...Diese Hypos nach s…

  • Dann ist ja gut! Bei Fragen wird dir hier sicherlich geholfen! Alles Gute für Dich!

  • Noch mal im Klartext: Check deine gesundheitliche Situation genau so präzise, wie du hier über einzelne Mahlzeiten schreibst! Alles andere bringt nichts! Danach bitte gerne hier um Antworten zu direkten Fragen. Ich bin der Meinung, dass du die Gunst der Menschen, die hier gerne tatkräftig helfen, auf den Arm nimmst. Das brauchen wir hier echt nicht. Rat zu deinem Problem hast du ausreichend bekommen, nimm es an und komm dann wieder mit echten Fragen!

  • Gut. Aber was erwartest du hier? Ohne Diagnostik ist alles nur Kaffeesatz lesen. Es bringt dir also gar nichts! Annahmen? Die gibt es genug, aber was soll das bringen

  • @Eisenrad Wie sollen die Teilnehmer dir hier deinen Nüchternwert erklären? Du bist in der Charité, die haben dich durchgecheckt, dir einen HBA1c von 6 % gesagt und dich nicht zu einem OGTT bestellt? Kann ich kaum glauben, wenn du, wie ich meine rausgelesen zu haben, Privatpatient bist... Du brauchst nicht anfangen dein Essen zu bewerten, bevor du nicht weisst, was los ist. Ohne OGTT und anständige Diagnostik, wie es dir hier bereits gesagt wurde ist alles nur im Kaffeesatz lesen oder Bespaßung d…

  • An die Insuliner unter uns

    Katti - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Überlege gut! Mich überzeugt der 6er nicht. Ich fand den 5er viel besser. Der 6er hat einen großen Empfänger (nur über Handy finde ich doof, allein beim Sport oder im Flieger...) Das Touchdisplay nervt mich. Ewig musst erst entsperren, dann ist es ziemlich druckunempfindlich, das heisst du drückst dir gefühlt nen Wolf...ICh würde dir raten den G6 Probezutragen und den G5

  • An die Insuliner unter uns

    Katti - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Klingt gut! Und vor allem freut es mich sehr, dass du deine kleine schwarze magst! Meine wurde die letzten Wochen auch mal wieder "getestet". Wir waren in Mexiko und dort ist die Luftfeuchtigkeit krass hoch! Sie schwamm förmlich im BH davon...Hat alles wieder prima mitgemacht, Strand, Wasser (einmal hab ich es ausprobiert und sie kurz mit rein genommen) . Ich möchte sie auch nicht mehr missen! Vor allem hat mein Sensor genau 2x gewarnt! Wahnsinn wirklich! Kein Stress, nur gechilled und Abenteuer…

  • Blutzuckerabfall, aber so krass

    Katti - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Was war der Frühstückssnack?

  • Super Mel! Das klingt doch fein! Dein Dawn Phänomen wird mit der Pumpe sicher (!) gelöst werden! Dafür ist sie ja unter anderem da Bissle Arbeit aber wenns passt, dann funktioniert es zu einem Großteil der Zeit.

  • Welche Katheterlänge hast du getestet? Du kannst auch verschiedene Längen ausprobieren. Ich mag am liebsten 80cm, da habe ich genug Bewegungsspielraum. Der 110 cm war mir viel zu lang, da wusste ich nie wohin mit der Strippe, habe sie dann immer um die Pumpe drumrum gewickelt Der 60er war mir zu kurz. Du kannst ja auch verschiedene Längen aufschreiben lassen. Ich denke jeder findet für sich ganz schnell die richtige Länge. Tipp für Boxershorts und schlafen: Kauf dir kurze Schlafshorts mit Tasche…

  • Und? Hast schon ein paar Modelle ausprobiert? LG

  • Guter Plan Mel! Spiel ein paar Tage mit ihr rum. Sie ist wie dein Mann schon sagt nix besonderes. Das ist richtig aber sie macht, was sie soll und ist klein, leicht und wasserdicht. Die anderen momentan verfügbaren Modelle haben sehr viel mehr "Spielereien", gut für die die es mögen und brauchen. Was mir anfangs gefehlt hat war die Anzeige des aktiven Insulins. Das ist aber durch die App behoben, die ich zwar nicht nutze, da sie mir eindeutig zu langsam ist und es mich nervt wenn ich erst warten…

  • An die Insuliner unter uns

    Katti - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Hi Mel! Gibt auch wasserdichte Pumpen Lass dir alle Pumpen zeigen und dann entscheide dich. Ich fand die Strippe auch immer doof und hatte die Patch aber dieser "dicke Pickel" hat mich irgendwann so genervt, da er eben nicht mal kurz abzumachen ist. Habe dann die neue von Mylife bei 3 Wochen USA - Trip auf Herz und Nieren geprüft. Sie hat alles tadellos mitgemacht. Surfen, Stand up Paddeln (ähm bei mir mehr im Wasser liegen und wieder raufklettern) Pooltage in Vegas bei über 40 Grad im Schatten …