Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 22.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    @ Rainer Ich möchte noch deine Frage beantworten: Bei deinen Tabellen würde ich bei den letzten beiden die Frage stellen, warum der BZ so unterschiedlich reagiert hat. Was war an dem Essen anders, wobei am wichtigsten die KH sind, aber auch Eiweiß und Fett betrachtet werden müssen. Lag es vielleicht gar nicht am Essen, sondern vielleicht an einem Spaziergang oder sonstiger Bewegung. Wenn du dann glaubst, eine mögliche Ursache gefunden zu haben, dann probiere aus, ob du daraus eine Regel ableiten…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Danke für eure Hinweise und auch die Kritik(!) und vor allem (wieder) an Rainer für seine Erläuterungen. Das mit dem Probieren ist für mich nicht ganz einfach, daher die ironisch gemeinten Aufzählungen mit den Fragezeichen. Natürlich fange ich mit den "üblichen Verdächtigen" an. Aber heute z.B. habe ich vor dem Essen /Korrekturspritzen statt der üblichen 150 - 200 Nüchternwerte einen BZ-Wert von 33 gemessen (2x gemessen !). Und ich bin nicht krank und bin die Nacht auch keinen Maraton gelaufen. …

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Ihr habt natürlich recht. Ich meinte mit "normal" nicht wie ein Gesunder oder wie ein gut "eingegstellter" Diabetiker, sondern so, wie vor den Tagen mit den extrem hohen Werten. Jetzt kann ich an Tagen mit akzeptablen Nüchternwerten (<160) mit dem Tuning anfangen. Da sind mir eure Hinweise natürlich sehr hilfreich: keine ganze Scheibe Vollkornbrot, keinen 1/2 TL Marmelade, vielleicht auch kein Quark?, keineTomaten? kein Zimt?..... Euer BZ-Rechner Im Anhang mein letzter Beitrag als pdf, einige ko…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Hallo Livia, ich sehe schöne übersichtliche Tabellen. Ich benutze Firefox. Evtl. müsste ich das noch mal als Anhang anfügen, wenn das bei dir nicht richtig dargestellt wird . Grüße BZ-Rechner

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Zitat von Karonik65: „Plötzlich reagierst du ganz normal? ... Seit wann denn, wo es doch noch gestern völlig war? Hm... , ja, also seit wann denn dann und wie denn, "völlig normal"? ======================================================== Inzwischen hat es viele Kommentare und Erklärungen gegeben. Besonderen Dank an Jürgen, der auf die Komplexität des Themas eingegangen ist. Ich weiß ja nur, dass ich AntiKörper habe. Ob LADA oder zusätzlich noch Typ 2 oder sonst was, lohnt sich lt. meinem Dia-Do…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Erst einmal vielen Dank an alle für eure Beiträge. Ich glaube es ist einfacher und übersichtlicher in Stichworten zu antworten (unabhängig von der Reihenfolge). 50 - Katti: Das Insulinverhältnis passt nicht für einen Typ-1-Diabetes. Sorry – Verstehe ich nicht. Die Insulinmengen wurden (bis vor kurzem) von den Diabetes-Ärzten und –Beraterinnen so vorgegeben, regelmäßig kontrolliert und für richtig befunden. Was passt warum nicht? 49 - Hjt-Jürgen: Wenn der BZ nach dem Absinken=Auswirken des Bolus …

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    @ Livia Danke für alle kritischen Bemerkungen; Ich fange mit den Antworten mal mit Livia, an. Und - Vielen Dank, dass Du nachfragst und nach Erklärungen fragst. Ich finde diese These zwar ebenfalls seltsam, jedoch würde es mich interessieren, wie Du, BZ-Rechner darauf kommst? Ich ärgere mich über die Diabetes-Ärzte und -Beraterinnen. „ Bei manchen ist der geistige Horizont ein Kreis mit dem Radius Null; und das nennen sie ihren Standpunkt.“. Die Forschungen der letzten 3 Jahre sind völlig an den…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    @hjt_Jürgen Danke Jürgen, für die schnelle Antwort. Da ich am Mittag auch nur KH über Gemüse (Chinakohl) zu mir genommen hatte und mich reichlich bewegt hatte, dürfte die Glukose aus dem Fett-Stoffwechsel stammen. Dann könnten doch freien Fettsäuren (FFS) zu einer Insulin-Intoleranz führen und die lang-anhaltenden hohen BZ-Werte erklären (gestern noch bis 23:00)? Im Netz gibt es dafür viele seriöse Quellen. Vielleicht sollte ich alternativ auch mal die Ratschläge der diabetischen Schwerpunktprax…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    @ an die LOGI-ExpertInnen Ich konnte leider meine versprochene „Testreihe“ noch nicht durchführen – ich war unterwegs. Und um im Vergleich von Jürgen zu bleiben - ich wollte unterwegs keine Vollbremsung riskieren. Aber eine Frage würde ich gerne vor weiteren Tests noch los werden: Situation: Letzte Mahlzeit 5 Stunden zurück; noch reichlich Basal-Insulin * 18:00 * 85 * 400g Blumenkohl (10g KH) 50 gek. Schinken ( 10g Eiweiß, 1 g Fett) 35g Käse ( 8g Eiweiß, 8 g Fett) (kein Bolus wegen 85 – 120 = -3…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Danke für die vielen Antworten. Zum besseren Verständnis will ich die Rückfragen beantworten: Kannst Du mal dazuschreiben, was Du gegessen hast, um zu solch hohen Bz Werten zu kommen? * * morgens * mittag * abends * 14.12. * * * 1 Scheiben VK-Brot, Schinken, Blumenkohl, Käse ( 30g KH) * 15.12 * 1 Scheiben VK-Brot, 2 LC Brot, Tomaten, Schinken, Quark,Kleie, Marm. ( 30g KH) * 200g Pastinaken Geflügelfl., Stollen (40 g KH) * 1 Scheiben VK-Brot, Schinken, Blumenkohl, Pastinaken ( 30g KH) * 16.12. * …

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    @ Rainer@ alle Danke vor allem an Rainer für seine Vorschläge und auch Warnungen. Inzwischen gibt es für mich zwei neue Erkenntnisse: 1.Abend und Nacht Mir ist es gelungen, meine Abendwerte zu senken (der Doc und die Beraterin hatten zwar mindestens 180 vorgeschlagen – aber das scheint mir doch etwas zu hoch). Also: abends spät (23:00) mit 28 E Lantus ergab * * 23:00 * 3:00 * 6:00 * 9:00 * 14.12 /15..12. * 116 * 177 * 211 * 151 * 15.12 /16..12. * 127 * 179 * 253 * 293 * * jeweils 28E Lantus * * …

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Danke an alle für die konstruktiven Beiträge; inbesondere an Rainer, der die Zusammenhänge gut erklärt hat. Ich hatte im Netz (Aufsteh-Phänomen) einen guten Hinweis gefunden, der vielleicht auch zur Klärung des morgendlichen beitragen könnte: Wesentlich ist, dass die Zellen für diese Rezeptoren nach längerer Liegephase zum Aufstehen Insulin benötigen, welches über die "normalen" Insulinrezeptoren eingeschleust wird, dann aber nicht dem Glucosetransport dient. Fehlt dieses Mehr an Insulin im Körp…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Danke an Euch alle für die nützlichen Hinweise Ich habe jetzt für 4 Tage (3.12. – 06.12) einiges geändert; der 1.12. ist „alte“ Wert. Morgens (6:00 oder 7:00) habe ich vorsichtig Korrektur gespritzt (2 E Liprolog). Um 9: 00 habe ich noch mal korrigiert ( 0,5 – 3 E) , den Bolus mit dem Faktor 1,5 gespritzt (= 4,5E) und erst 30 min später gegessen. (siehe Anhang) . Eure Hinweise haben den Erfolg gebracht!! Die Reaktionen auf die Korrekturen sind anscheinend 2-3 h später (?). Also muss ich mich mal…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    Vielen Dank für die vielen Hinweise und Tipps. Ich werde einzelne Vorschläge nach und nach austesten und über meine Ergebnisse berichten. Ein Problem könnte natürlich sein, dass sich mein Stoffwechsel schneller ändert, als ich eine Lösung finde. 1. Versuch: Erhöhung des Bolus-Korrektur-Faktors für das Frühstück von 1,0 auf 1,5. Am letzten Tag habe ich zusätzlich die Korrektur-Einkeiten bereits 2 h vor dem Frühstück gespritzt. Am xx.xx.15 habe ich bereits um 8:00 gefrühstückt, daher beginnt alles…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    @ Melrettich Hallo Melrettich, zu deinen Kommentaren habe ich noch zwei Rückfragen: >> >> >>Du spritzt doch Bolus oder? >> >>Klar, wie in der Schulung gelernt. >> Dann weisst du doch auch, wie man korrigiert? Warum machst Du das dann nicht? Ich nehme an dein Kommentar bezieht sich auf meine Messreihe: * 8:00 * 9:00 * 10:00 * 11:00 * 12:00 * 13:00 * 14:00 * 121 * 181 * 199 * 226 * 176 * 160 * 135 120 ist mein Zielwert (vom Arzt und der Beraterin festgelegt). Ich habe daher nicht korrigiert und fü…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    @ Melrettich Danke für deine Kommentare. >>ich wäre mit diesen postprandialen Werten kreuzunglücklich Das ist relativ – ich hatte schon viel schlechtere Werte. >>Du spritzt doch Bolus oder? Klar, wie in der Schulung gelernt. >> zum Spazierengehen aufraffen 1 Stunde Radfahren in Holland bei Gegenwind, hatte kaum Auswirkungen auf die BZ-Werte (obwohl in der Schulung vor Unterzuckerungen gewarnt wurden). >> wie ist denn dein aktueller HbA1C? In der Praxis am 9.11. gemessen: 8,1 % (am 20.4. 9,0%) >…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    @ hjt_Jürgen Danke für deine Vorschläge. Mein Frühstück hat tatsächlich weniger als 30 g KH: 1 Scheibe Vollkornbrot (selbst gebacken) hat 18g KH 1 Scheibe Low Carb Brot (Backmischung aus dem Internet (Großhandel Backzutaten) das ganze Brot hat nur 7,1 g KH,) eine Scheibe also nur 0,4g KH Dazu noch Quark, Tomaten, ½ TL Marmelade,… Insgesamt weniger als 30g KH. Aber die Idee die Mahlzeit zu teilen ist sehr gut. Bin gespannt wie die Werte sich dann über die Zeit verteilen. Dann werde ich auch noch …

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    @ Livia Zitat von Livia: „Aber dann musst Du doch schon seit über einem Jahr die KH deutlich reduziert haben und einiges an Erfahrungswerte haben? Oder bist Du 2015 wieder von LOGI abgekommen? Und wenn ja, warum? “ Danke für die Antwort. Ich habe seit 1 ½ Jahren Erfahrung mit LOGI.Seit ¾ Jahren spritze ich Insulin. Diabetes-Schulungen 1 + 2 (!) gemacht – spritze Basal und Bolus wie gelehrt. Meine BZ-Werte sind mäßig (siehe Antwort an hjt_Jürgen) und die Ausreißer unerklärlich. Höhere KH-Werte (>…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    @ Melrettich Danke für deine Hinweise. - Ich habe mich auf 60-90g KH/pro Tag eingependelt. Auf die dringende Empfehlung meiner Diabetes-Beraterin ich müsse viel mehr KH essen, hatte ich über einen Monat mehr als 150g/pro Tag gegessen. Die Ausreißer bei den BZ-Werten blieben, dafür habe ich an Gewicht zugenommen. Unter 60g will ich nicht bleiben: Nach meiner schweren Nierenentzündung (danach BZ-Werte über 400) wollte ich vorsichtig sein. Es zwickt auch an den verschiedensten Stellen im Bauch (Blu…

  • Zum verrückt werden

    BZ-Rechner - - LOGI und Diabetes mellitus

    Beitrag

    @ hjt_Jürgen Danke für deine Erläuterung. Bei mir sieht es allerdings etwas anders aus. Nach einem LOGI-Frühstück 8:00 mit 30g KH und einem (ausnahmsweise) guten Nüchertern-BZ-Wert sieht der BZ-Verauf bis zum Mittagessen 14:00 wie folgt aus. * 8:00 * 9:00 * 10:00 * 11:00 * 12:00 * 13:00 * 14:00 * 121 * 181 * 199 * 226 * 176 * 160 * 135 Der höchste Wert ist bei mir nach 3 Stunden.Insgesamt sieht er ja nicht schlecht aus. Was mich nur verunsichert ist, dass ich 1x pro Woche nach 3 Stunden unter 50…