Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 86.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von jetztaber: „Oder habe ich einen Denkfehler und Du hast nur die Kekse mit 30 KH angegebe “ nein, das waren nur die Kekse mit 30 g KH. Ich denke, ich bin so auf etwa 150 g KH gekommen.

  • so, ich habs nochmal versucht: Um 13.00 Uhr Mittagessen aus 130 g Spaghetti (roh gewogen) mit etwas Ghee und 1 Tomate mit Zwiebelchen in der Pfanne geschwenkt, sehr lecker, zum Nachtisch zwei große Kekse, 30 g KH. Nüchternzucker 113 1 Stunde nach dem Essen 160 2 Stunden nach dem Essen 148

  • Zitat von MonikaB: „OGTT: Ordentlich KH reinhauen “ na ja, das hatte ich wohl übersehen. Ich versuch es morgen noch einmal. Ich dachte, es reicht, wenn man ein paar Tage vorher KH isst.

  • Zitat von Blueberry: „Ich werde es nie begreifen! Entweder macht man einen Test, dann macht man den einmal, dann aber gleich richtig. “ na ja, dazu braucht man dann halt das nötige Hintergrundwissen, das wäre jetzt ein bisschen viel verlangt...

  • Zitat von Big Ben: „Es müssten mindestens 60 g Kohlenhydrate gewesen sein. NBZ 110, dann 160, dann 139 mg ist eine Ansage. Was würde mit 4 Buttermilchbrötchen von knack und back mit Quark und 4 Teelöffeln Marmelade mit dem Blutzucker machen? Was würden 100-120 g Kohlenhydrate anrichten? “ sorry für meine Unwissenheit. Sind die Werte jetzt gut oder schlecht...? Ich hab mal nachgeschaut, ich komme mit dem Essen heute auf ca. 70 g KH. Morgen würde ich in etwa das gleiche essen, weil ich gerade im A…

  • Zitat von Big Ben: „Und was musstest du für diese Blutzuckerwerte essen? “ also, was hab ich gegessen? Zwei leckere Buttermilchbrötchen von knack und back mit Quark und 2 Teelöffeln Marmelade und eine Scheibe Vollkorntoast mit wenig Butter und einer kleinen Scheibe Scheiblettenkäse belegt. Ich fand das jetzt nicht sooo viel. Zitat von Constanza: „Wenn man den OGTT in der Praxis macht, muss man sitzenbleiben. zwar nicht regungslos, aber in der Praxis hin- und herlaufen ist nicht. “ ok., dann vers…

  • Zitat von Blueberry: „Wozu also 5 von 10 Teststreifen für etwas "verschwenden", was Du bereits kennst? “ Die Teststreifen waren bei dem Gerät dabei. Ich find das jetzt mal gar nicht schlecht, es so zu machen. Ist eigentlich mal ganz spannend, mein Exmann war Diabetiker und ab und zu haben wir so "aus Spaß" meine Werte auch mal gemessen. Damals lagen sie allerdings noch weit unter den jetzigen... Wie gesagt, ich messe nüchtern, 1 Stunde nach dem Essen und 2 Stunden nach dem Essen ohne große Beweg…

  • Zitat von MonikaB: „Machs ein Tagesprofil, morgens auf der Bettkante den Nüchternwert, dann den Wert jeweils eine und zwei Stunden nach jedem Essen. Wenn du den OGTT nachempfinden willst, dann zwischen den Messungen hübsch auf dem Sofa sitzen bleiben. “ super, so hab ich es mir gedacht

  • Zitat von Rainer: „Besser für gute BZ-Werte ist das Walken. Wenn du allerdings wissen willst, wie hoch dein BZ im schlechten Fall ansteigt, dann bleibe lieber auf der Couch sitzen. Durch Bewegung sinkt der BZ, nicht immer und nicht bei jedem, aber m “ na gut, da ich eh vom Typ her eher lebhaft bin, werde ich so ein Mittelding wählen. Ich will ja jetzt nicht wirklich die Superwerte, da ich ansonsten ja auch nicht so sportlich unterwegs bin, sondern unter Umständen Werte, mit denen mein Arzt was a…

  • So Ihr Lieben, diese vielen Infos und Meinungen haben mich ganz schön verunsichert und durcheinander gebracht. Ich habe mir jetzt folgendes vorgenommen: Heute mittag wollte ich zum Zuckertest in die Apo meines Vertrauens, aber die machen das gar nicht. Dann hat mir die Apothekerin für 5 Euro ein Zuckermessgerät mit jeweils 10 Lanzetten und Teststreifen mitgegeben. Ich werde ab übermorgen fünf Tage lang morgens den Nüchternzucker testen und nachmittags nach einer kohlenhydratreichen Mahlzeit zwei…

  • Zitat von Dünner Hering: „Aber auch das geht ja nicht ewig, sonst sähest Du ja schon aus wie eine Rosine. “ also, es hat sich wesentlich gebessert mit der Pinkelei, seit ich wieder nur Wasser trinke. Gott sei Dank

  • Zitat von Rainer: „Wenn du dich normal mit weniger KH ernährst, dann reagiert dein BZ bei einer KH-reichen Mahlzeit über. Um das zu vermeiden, müsstest du zuvor 3 Tage lang KH-reich essen. “ Ich mache das jetzt auch erst mal ein paar Tage und gehe erst Ende derWoche zur Apotheke. Ich muss ja deshalb jetzt nicht jeden Tag Kuchen in mich hineinschaufeln Zitat von Rainer: „Insofern kannst du beim 1-Stunden-Wert durchaus bei Werten um 180 oder sogar noch etwas höher nicht in Panik zu verfallen. “ Ic…

  • Zitat von Blueberry: „Die Apo-Messung gibt einen ersten Eindruck, nicht mehr und nicht weniger. “ Ja, diese Überlegung gefällt mir. Habe gerade überlegt, ob ich mir ein Messgerät mit allem Drum und Dran kaufe. Aber ich werde das erst einmal lassen. Ich gehe zwei, drei Mal hintereinander in die Apo und wenn die Werte auffällig sind, gehe ich zu meinem Hausarzt und mache diesen Belastungstest.

  • Zitat von FeJa: „Was mir dazu noch eingefallen ist und was ich bei mir die letzten 2 bis 3 Wochen gemerkt habe: kalte Füße. Wie sieht es da bei dir aus? “ nein, kann ich nicht sagen. Bei mir fing es an mit dem Entgleisen der SD, von Unterfunktion in Überfunktion und mit dem Tee trinken. Ich trinke immer sehr wenig und dachte, durch den Tee wird es mehr. Ist auch so, weil ich den einfach so runtertrinken kann. Ich bin da immerhin von 0,5 l auf ca. 1,5 l gekommen. Ich zwinge mich heute schon wiede…

  • Zitat von hjt_Jürgen: „Dann muss ich's noch mal von der Hunde-Oma wiederholen. Die hatte in der Reihenfolge Essen+1 Stunde Schaukelstuhl+20-30 Minuten mit dem Hund beim Start mit dem Hund 250-300 auf dem Messer, in der Reihenfolge Essen+Hundegang+Schaukelstuhl nach dem Hundegang nur noch um 100 mg/dl. “ Hmm, also, ich würde jetzt keinen Hund kaufen wollen...Ich würde lecker Nudeln essen, anschliessend leckeren Kuchen und dann eine Stunde später ins Auto steigen und zur Apo. Geht das so?

  • ah, ich habs gerade gelesen: Bis 140 müssten sie sein, hat ja auch Jürgen schon erwähnt

  • Zitat von arri: „Das würde außerdem voraussetzen, daß AnitaBu abnehmen muß. Wissen wir, ob ihr BMI das "muß"?? Gebt doch bitte Ruhe, bis Anita uns an ihren Neuigkeiten teilhaben lässt (wenn sie das dann noch möchte “ Also, ich muss nicht abnehmen, habe Normalgewicht und bin schlank ansonsten: Danke Arri Zitat von Dünner Hering: „Über die 4 - 5 x / Tag kann ich nur lachen. Wie soll das gehen bei 2 l / Tag + Wasser aus dem Essen? Das wären 500 ml / Toilettengang ... Welche Blase macht das mit? Irr…

  • Zitat von Rainer: „Noch mal ganz deutlich: Lass dir von Jürgen bitte auf keinen Fall einreden, dass du dumm und faul bist und jämmerlich an deinem Diabetes eingehen wirst, wenn du nicht seinen Weg beschreitest. Es gibt viele Wege, mit einem Typ2-Diabetes gut und richtig umzugehen - finde den, der am besten zu dir passt. “ Das mache ich auf jeden Fall, schließlich bin ich selbstbestimmt. Aber Du hast recht, ich fühlte mich schon ziemlich angegriffen und manch einen hält das vielleicht ab, überhau…

  • Zitat von arri: „Dann muß sie sich eben von uns anstupsen lasssen - und das scheint ja wohl erfolgreich geschehen zu sein, wenn Anita nun einen Diabetologen aufsuchen wird. Meiner Meinung nach gibt es also keinen Grund, in dieser Zwischenphase an Anitas Einstellung herumzukritteln “ sehe ich auch so, ich werde nächste Woche einen Termin vereinbaren und ich sage Euch Bescheid

  • Zitat von hjt_Jürgen: „Aber sie schreibt auch, dass sie erst schwarz auf weiß haben will, dass sie Diabetes hat. “ na ja, aber ist das nicht die normale Vorgehensweise? Ich sage doch auch nicht, ich habe einen Gehirntumor, nur weil ich dauernd Kopfschmerzen habe und manche Symptome passen könnten. Dafür gibt es ja auch Ärzte. Nicht, dass ich Euch nicht vertraue, aber Ihr seid keine Mediziner. Ich möchte von einem Diabetologen eine Diagnose und dann werde ich - in welcher auch immer - Maßnahmen e…