Dieser fiese PMS-Schweinehund - wie bekommt ihr ihn klein????

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dieser fiese PMS-Schweinehund - wie bekommt ihr ihn klein????

      Huhu ihr lieben,

      habt ihr irgendwelche Tipps wie man diesen "aufgezwungenen" Gelüsten während diesen Tagen wiederstehen kann??? Oder sie zumindest lindert? Ich verzweifel noch. Zwar hab ich diesmal wenigstens nicht wie früher aufgegeben weil ich ja eh gesündigt habe sondern brav weitergemacht aber trotzdem nervt es mich. Hatte ja schon immer zu dieser Zeit solche Heisshungeranfälle aber seit meiner Schwangerschaft sind die noch viel heftiger und NUR auf Fast-Food gerichtet, so richtig salzig und fettig dass es jedem schlecht werden könnte.. Also an diesen paar Tagen fühl ich mich wirklich als wäre ich nochmal schwanger und total hormongesteuert unterwegs.. :91:

      Da muss es doch einen Weg geben..
      Wer all seine Ziele bereits erreicht hat, hat aufgehört an sich zu arbeiten.
    • Naja, ob das dem in dieser Zeit allgemein eher angespannten Gemüt noch zuträglich ist, wag ich stark zu bezweifeln.

      Kann dir leider auch keine Tipps geben. Gegen die Hormone ist man im allgemeinen recht machtlos. Ich kämpfe diesen Kampf auch. Ich habe dann allerdings eher Heisshunger auf KH. Gebe dann halt mit gesunden Sachen nach, falls es garnicht geht, ess ich eben Beerenobst bis ich platze. Meist ess ich dann auch sehr viel Eiweiß, noch mehr als sonst, das wirkt bei mir ab einer gewissen Menge wie ein Appetitzügler.
      Wenn es nur salzig ist, dann gib deinem Körper das doch. Trink salzige Brühe oder so. Fett und Cholesterin sind Ausgangsstoffe für die Hormonsynthese, vllt. braucht der Körper es auch und fordert es daher ein. Weiss ja nicht ob du sonst eher moderat fett bis fettarm lebst.
      Die Waage sollte man in dieser Zeit ohnehin meiden, jedenfalls sammeln sich bei mir da gerne 2-3kg Wasser an, die danach auch wieder verschwinden.
    • Kenn ich auch. Meine Erfahrung zeigt, dass das recht schnell wieder nachlässt und daher geb ich dem Sauhund zum Teil nach, das gleicht sich in den nächsten Tagen, da ist der Appetit dann gegen Null, wieder aus :)

      Nur grantig bin ich "wie Wildsau", aber das ist nicht mein Problem sondern das meiner Umwelt :roflmao:
    • Danke für eure Antworten..

      Ihr werdet lachen aber die Schocktherapie mit dem Spiegel hab ich wirklich schon ausprobiert, zwar hätte ich vor Schreck fast zum heulen angefangen aber so wirklich gebracht hats nix. Hab so gut es geht versucht meine Gelüst-Opfer auszutauschen da gabs halt dann statt der Tüte Chips nur selbstgemachte Käsekracker ausm Backofen oder Nüsse.. Das war wenigstens halbwegs noch ok aber trotzdem.. :blush2:

      Jaaaaa die Waage, das Mistding.. Ich sollte die ausm Fenster werfen und warten bis die Klamotten (hoffentlich) weiter werden, aber ich kann nicht anders als jeden Morgen drauf zu klettern und mir dann wieder zu wünschen ich hätte es gelassen. Ich mein ich bin total happy über die 3kg die jetzt weg sind aber man denkt sich dann eben doch wieder "du kuh warum hast du nicht einfach auf den Frusttripp zu Mc*** oder sowas verzichtet!?" Egal ich werd da scho noch einen Weg finden, oder eben einfach akzeptieren müssen dass man als Frau einfach mit diesem Stolpersteinchen zu kämpfen hat und aus die Maus :diablo:
      Wer all seine Ziele bereits erreicht hat, hat aufgehört an sich zu arbeiten.
    • Befrag doch mal Deine Frauenärztin, ob Du vielleicht Mönchspfeffer einnehmen kannst. Das ist ja was pflanzliches, was den Zyklus reguliert und eben auch PMS-Symptome lindert. Denn ich kenn das. Mit Verstand kommt man da nicht gegen an. ;) Bei mir ist es immer Schokolade. Und wenn dann mein - männlicher - bester Freund um die Ecke kommt und meint, ich könne dann ja Trockenobst stattdessen essen, krieg ich echt Wutanfälle... :D
    • Sag mal, Carismatic, nimmst Du eigentlich die Pille? Falls ja, könntest Du vielleicht auf eine umsteigen, die Du durchnehmen kannst.... Bei mir gibt es seitdem weder Heißhungeranfälle noch Schmerzen noch Sonstiges, was frau nicht gebrauchen kann.... :wseufzer:
      Liebe Grüße

      Frühlingstag

      Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich. :wseufzer: (André Gide, 1861 - 1951)

    • Zum Glück bin ich seit 1einhalb Jahren nicht mehr davon betroffen. Aber ich hatte das auch ganz schlimm......Kuchen war es bei mir, ich konnte mich einen ganzen Tag von Kuchen ernähren. Am liebsten saftigen Butterstreuselkuchen, Schokoladenkuchen und frische Berliner mit Pflaumenmus und Zuckerguss :rolleyes: .

      Hab da nicht weiter gegen angekämpft....der große Kuchenhunger kam pünktlich 1 Tag vor der Mens und verschwand mit deren Beginn auch direkt wieder. Am 2. Tag hatte ich dann so gut wie keinen Hunger......passte also.
      "Es hört doch jeder nur, was er versteht."

      Johann Wolfgang von Goethe
    • Ich bin zurzeit auch davon betroffen - versuch aber so gut wie möglich dagegen anzukämpfen!
      Gestern habe ich 3 Rond Noir gefuttert, war aber unheimlich schwer beim Einkaufen an der Konditorei-Theke mit den frischen Kuchen und Torten vorbeizugehen..vorallem Donuts mit Schoko waren immer meine Favoriten.

      Aber ich bin ohnehin gerade sehr frustriert und deprimiert, weil ich mich im Spiegel nicht anschauen kann und bald der Sommer kommt und ich endlich mein Wunschgewicht erreichen will :pinch:
      Also denk ich mir einfach, dass es schneller geht, wenn ich mich zusammenreiße und ich nicht weiterhin wie ein Walross herumgehen will!
    • Danke für die vielen guten Tipps!

      Japp Pille nehme ich - vertrage ich auch super, hat mich von all den fiesen Schmerzen befreit - was mich vorher immer Tage lang ausser Gefecht für alles gesetzt hat, nur gegen meine Fastfood Ausflüge hilft sie nicht. Will jetzt aber nicht wieder wechseln weil ich sie sonst sehr gut vertrage und das ein langer Weg war da mal eine zu finden :91:

      Mönchspfeffer, nie gehört aber werd die Augen danach offen halten! Frauenärztin.. Nunja von der (und auch von vielen überwiegend männlichen Herrschaften) kommt dann immer so ein unglaublich hilfreiches "Disziplin ist alles" Gedöns.. Was nicht nur nix bringt wenn man so ferngesteuert ist und auch in dem Moment seeeeehr unerwünscht und nur auf eigene Gefahr geäußert werden sollte.. :strafe:
      Wer all seine Ziele bereits erreicht hat, hat aufgehört an sich zu arbeiten.
    • Hallöchen...
      Lese mich gerade hier im Forum durch und finde somit auch diese Frage :)
      Wird dir leider nicht mehr viel nutzen mein Tipp,aber vielleicht ja jemand anders.
      Bin mir sicher das viele Frauen an solchen und änlichen Symptomen leiden.

      Was gegen diese Leiden hilfreich sein kann ist Mönchspfeffer!
      Infos zu diesem Thema kann mann unter folgendem Link universitatsmedizin-goettingen.de finden!
      Mönchspfeffer hat auch weitere Vorteile für den Körper und die Gesundheit aber er fördert hauptsächlich die reproduktive Gesundheit!Ein wirklich toller und lehrreicher Artikel den mann gelesen haben muss!

      LG