Elfchen und Hepafast

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tja so ist das mit den Regionen :hust: :roflmao:

      Pfannkuchen werden bei uns auch Berliner genannt und sind die runden Dinger vom Bäcker mit Marmelade drin.
      Und dann gibt es Eierkuchen und die werden aus Mehl und Eiern gemacht und in der Pfanne gebraten. (Wörterbuch zu :hust: )
      Liebe Grüße
      ILONA :89:

      Neustart 1.6.18 mit 120,0 kg - glutenfrei und laktosefrei
      NBZ Start 10,0 muss runter

    • Du Ilonka bei uns ists ganz anders :D

      Euer "Eierkuchen" sind bei uns Palatschinken - Eier, Mehl, Milch zusammengerührt und in der Pfanne rausgebraten - kann man auch in Streifen schneiden und als Suppeneinlage nehmen, das sind dann "Fritatten".
      Und Eure "Berliner" sind bei uns Krapfen...

      Ich wünsche Euch einen tollen Tag :tanz:
      LG
      St.
      2015 vollende ich das, das ich 2014 begonnen habe :party:

    • Stemizzi schrieb:

      Und Eure "Berliner" sind bei uns Krapfen.

      :hust: Krapfen kenne ich auch als so ausgebackenen Teig, aber nicht exakt rund und ohne Marmelade.

      Man muß da wirklich manchmal schon schauen, daß man auch wirklich das Gleiche meint. :hust:

      Stemizzi, Dir auch einen super TAg und ein sonniges Wochenende.
      Liebe Grüße
      ILONA :89:

      Neustart 1.6.18 mit 120,0 kg - glutenfrei und laktosefrei
      NBZ Start 10,0 muss runter

    • morgen tanja! :freunde:

      hatte gestern einen schlimmen fressanfall - bin grad dabei, mich wieder zu sortieren ;( . ich hake den tag gestern ab - kann es eh nicht ändern. mache heute weiter wie bisher.

      aber ich bin schlimm erschrocken über die macht, die immer noch dahinter steckt.

      ich wünsche dir auch ein schönes wochenende! :knuddel:


      lg elfchen
      Beginn Hepafast am 2.1.14-109,8kg, BMI 39,4
      Beginn Hepafast 2. Mal am 10.2.16- 121 kg, BMI 43
    • danke, liebe tanja! :08kiss:

      heute mach ich mir keine vorwürfe mehr - aber gestern war die hölle! schlechte gefühle - essen - noch schlechtere gefühle - noch mehr essen! ja und das schlechte gewissen machts dann noch schlimmer :91: . aber heute ist es wieder vorbei und ich fange "neu" an.

      es ist schönes wetter! :herz: es kann mir also nur gut gehen :hexe: .


      lg elfchen
      Beginn Hepafast am 2.1.14-109,8kg, BMI 39,4
      Beginn Hepafast 2. Mal am 10.2.16- 121 kg, BMI 43
    • Elfchen,

      Gestern ist hestern und heute ist so ein schöner Tag.
      Mach etwas mehr Sport und iß heute nach Plan und dann
      paßt fas schon.

      Gibt es nichts,was du tun kannst, wenn der Anfall kommt?
      Ich kenne so etwas nicht, weshalb ich da nicht wirklich raten kann,
      aber sicher gibt es etwas , was dir über so etwas hilft.

      Laß dich mal :knuddel:
      Liebe Grüße
      ILONA :89:

      Neustart 1.6.18 mit 120,0 kg - glutenfrei und laktosefrei
      NBZ Start 10,0 muss runter

    • danke die, ilona!

      nein, bei so einem anfall gibts nichts, was ihn verhindern könnte. früher hatte ich sowas viel öfter. aber inzwischen habe ich gelernt, damit besser umzugehen. aber ab und an hilft halt nichts - da muss ich durch.

      aber bevor ich angefangen habe, mich damit auseinanderzusetzen, hatte ich das fast täglich - gestern war das erste mal seit anfang dezember. von daher ists schon ok.

      schlimm ist nur, dass ich höllisch aufpassen muss, jetzt konsequent zu bleiben. heut morgen saß ein teufelchen auf meiner schulter und meinte: kannst doch eine scheibe brot zum frühstück essen - ist doch eh egal! :diablo:
      heißt - ich muss jetzt jede ausnahme meiden und ganz konkret festlegen, sonst drifte ich ab :wseufzer: .

      aber es klappt. zum kaffee waren wir heut bei den schwiegereltern - außer kaffee hab ich nichts angerührt. das baut mich auf und hilft mir, in der spur zu bleiben.


      lg elfchen
      Beginn Hepafast am 2.1.14-109,8kg, BMI 39,4
      Beginn Hepafast 2. Mal am 10.2.16- 121 kg, BMI 43
    • Reduktionsphase - Tage 42 + 43

      zu tag 42 schreib ich nichts mehr - alles gesagt ;(

      heute morgens und abends schake, abends noch kohlrabi mit grober leberwurst :love:

      mittags: thunfischpizza mit zwiebel, paprika, chinakohl und mozarella


      1.024 kcal, 32,4g fett, 49g kh, 124,4g ew (29,20,51%)

      hab das erste mal thunfischpizza gemacht - war nicht so dolle. blukopizza hat mir besser geschmeckt.


      lg elfchen
      Beginn Hepafast am 2.1.14-109,8kg, BMI 39,4
      Beginn Hepafast 2. Mal am 10.2.16- 121 kg, BMI 43
    • Reduktionsphase - Tag 44

      heute war eine ausnahme - habe nur früh einen shake getrunken

      mittags: hähnchenbrust mit mariniertem kürbis aus dem backofen

      abends: harzinger mit champis

      am nachmittag waren wir bei wunderschönem frühlingswetter unterwegs - da gab es einen leckeren joghurteisbecher banane :love:


      1.319 kcal, 51,1g fett, 90,4g kh, 122g ew (34, 28, 38%)
      Beginn Hepafast am 2.1.14-109,8kg, BMI 39,4
      Beginn Hepafast 2. Mal am 10.2.16- 121 kg, BMI 43
    • Reduktionsphase - Tage 45 - 48

      montag und dienstag gab es noch mal ausnahmen. ab mittwoch gehts wieder normal weiter.

      heute habe ich zum ersten mal konstant die 9 auf der waage gesehen :party: :party: :party: . ich habe mich mehrmals drauf gestellt - immer uhu :herz: . heute 99,5 kg


      heute wird ein schwerer tag - ich treffe mich mittags mit einer freundin im kaffee. da ists noch nicht zeit für den zweiten shake. und nach dem treffen gehts in die musikschule. da ists schon zu spät für den shake - solange halte ich es nicht aus. da werde ich den shake wohl auf abends verschieben und mittags einen salat im Cafe essen. mal sehen, wie ichs mache.


      lg elfchen
      Beginn Hepafast am 2.1.14-109,8kg, BMI 39,4
      Beginn Hepafast 2. Mal am 10.2.16- 121 kg, BMI 43