wo auf der Pyramide

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wo auf der Pyramide

      wo auf der Pyramide finde ich ...

      unter "oft: Obst und staerkefreies Gemuese, zubereitet mit Oel"
      abgesehen davon, dass ich noch kein wirklich staerkefreies Gemuese gefunden habe
      die Zeichnung ist nicht sehr umfangreich, gelbe Rueben erkenne ich
      aber wo suche ich weniger staerke-arme Gemuese?
      Pastinake
      Suesskartoffel
      Yams
      Taro
      Maniok
      Apio
      Kochbanane - Cavendish sind auf der Pyramide uebrigens auch nicht dargestellt ???
      I can explain it to you, but I can not understand it for you
    • Du kannst Fragen fragen.
      Hast aber Recht, einiges davon wird ja auch bei uns inzwischen angeboten.
      Ob man da über den Stärkegehalt weiterkommt?
      Oder den BEs"

      Pastinake hat nach meine BE-Tabell auf 200 g 2,5 BE, das ist ganz schön viel. (Eher Stufe 3)
      200 g Möhre steht mit 0 hier. (Hätte ich nicht gedacht.)

      Süßkartoffel würde ich auf die Stufe 3 mit Kartoffel stellen.
      DM2 festgestellt 14.3.14, Metformin 1000 2x tgl.,
      HbA1: 14.3.14 - 12,3 % / 27.3.14 - 11,5 % / 9.7.14 - 6,8 % / 15.1.15 - 6,9 % / 16.7.15 - 6,0 %/9 Wochen nach Nieren-OP: 12.9.16 6,3 %

      166 groß, 64 kg seit 09/14
    • Wer sucht, wird fündig: klick
      Und den Rest kann man sich zusammenreimen.
      Liebe Grüße!

      Tia


      :hexe:

      LOGI steht jetzt also für nix mehr, dafür soll es künftig LOGI 2.0 heissen und dabei essen wir uns künftig die Flexi-Carb-Pyramidenstufen rauf und runter, zählen Kohlenhydrate um die Sportmengen auszurechnen :verrueckt: .... hach, war das Leben mal 3-stufig einfach! :wseufzer:
    • Pastinaken hatten wir vor 40 Jahren im Garten,
      den Rest kriegst beim freundlichen Asiaten umme Ecke oder online

      dichten ist nicht mein Metier,
      in dieser Liste hat Kochbanane viel weniger Glyx und genausoviel GL bei doppelt so viel KH wie Pastinake
      was soll ich da reimen?
      rohe Kochbanane hat weniger Glyx als gekochte, was komplett irrelevant ist,
      wer isst schon rohe Kochbanane? andererseits, wenn Banane, also Cavendish, Obst und damit Stufe 1 ist,
      hmm rohe Kochbanane hat gleichen Glyx und GL wie Cavendish-Banane, nochmal-hmm

      Kartoffeln und Suesskartoffeln haben angeblich etwa gleich viel KH, Suesskartoffeln haben aber einen niedrigeren Glyx und weniger starken Effekt auf Blutzuckerspiegel
      I can explain it to you, but I can not understand it for you
    • Ich würde die alle auf Stufe 3 setzen.
      Die sind nicht auf der Pyramide, weil die LOGI Methode nun mal in Deutschland entwickelt wurde und die üblicherweise verzehrten LM darstellt. Deshalb ist ja auch die Kartoffel von der Stufe 4 ( Original Harvard Pyramide auf die drei in der LOGI Version gerutscht)
      EInzig Pastinake und Süsskartoffel wird hier ( wieder bzw. neuerdings verzehrt).
      Wenn ich von der Auswirkung auf meinen BZ Spiegel gehe- genauso wi Kartoffel, also Stufe 3.
    • Können wir noch mal über Topinambur reden?

      Ich habe die Information (schon länger), dass die gut für Diabetiker sind.
      Als ich sie selbst angebaut habe, hatee ich noch keinen Diabetes.
      Die Auswirkungen bei mir waren heftige Blähungen. Davor war jedoch auch gewarnt worden, weil Topinambur Inulin enthalten, was zu solchen Blähungen führen kann.

      Sollte die man doch besser in Stufe 3 einordnen?
      DM2 festgestellt 14.3.14, Metformin 1000 2x tgl.,
      HbA1: 14.3.14 - 12,3 % / 27.3.14 - 11,5 % / 9.7.14 - 6,8 % / 15.1.15 - 6,9 % / 16.7.15 - 6,0 %/9 Wochen nach Nieren-OP: 12.9.16 6,3 %

      166 groß, 64 kg seit 09/14
    • @Nora67 beides würde ich auch empfehlen.

      Oder mal gucken, in welchen Kombination mit anderen Lebensmitteln du die Schwarzwurzel bisher vertragen hast.
      DM2 festgestellt 14.3.14, Metformin 1000 2x tgl.,
      HbA1: 14.3.14 - 12,3 % / 27.3.14 - 11,5 % / 9.7.14 - 6,8 % / 15.1.15 - 6,9 % / 16.7.15 - 6,0 %/9 Wochen nach Nieren-OP: 12.9.16 6,3 %

      166 groß, 64 kg seit 09/14
    • Melrettich schrieb:

      Bananen sind aber nicht die Kochbananen, die Ivy anfragte.
      Dr. Worm bezeichnet sie als "grosse, dicke Nudel"...
      und damit ist alles gesagt, finde ich!
      wenn normale Bananen unter Obst laufen,
      dann gehoert Kochbanane bei gleichen Zahlen zu Gemuese,
      und Wurzelgemuee mit logischeren Werten demnach auch

      Zitate ohne Quelle sind nichts wert
      I can explain it to you, but I can not understand it for you
    • FeJa schrieb:

      @Nora67 beides würde ich auch empfehlen.

      Oder mal gucken, in welchen Kombination mit anderen Lebensmitteln du die Schwarzwurzel bisher vertragen hast.
      Mit Kartoffeln, in vor-LOGIschen Zeiten. Es ist tatsächlich seit LOGI ein Problwm. Aber wen ihr meint, es lohnt sich, starte ich nochmal einen Versuch, der nächste Winter kommt bestimmt.
      Topinambur haben wir jetzt sogar im Garten, ist vom Nachbarn rüber gewachsen. Könnte ich also im Kleinstmengen versuchen.
    • Mel, wo in Post 15 geht's um GL?
      ich habe von %KH gesprochen und wenn 'nana und Koch'nane gleich sind, stehen sie wohl auf derselben Stufe,
      also beide auf 3 oder beide auf 1

      bloss weil Du Dich nicht zum freundlichen Chinesen umme Ecke reintraust kann doch nicht der Rest von Deutschland auf alle moeglichen, guten Wurzelgemuese verzichten (muessen)?
      bitte, sag nicht, dass Du bestimmst, was in D 'verzehrt' wird oder nicht
      sonst such ich Dir all die Freds raus, in denen es um un-deutsche Lebensmittel geht, Konjak-Nudeln oder irgendwas mit Soja zB

      wenn ich nur die Dinge essen 'darf' die tatsaechich auf der Pyramide abgebildet sind,
      dann gut' Nacht, ich seh zB keine Zwiebel und keine Trauben, keinen Frischkaese, keine Schwarzwurzeln, kein Kraut, keinen Kohlrabi ...
      und ob das im Glas nun Quark, Yoghurt oder Sauerrahm ist :blush2:
      ne, sorry, DAS Argument ist albern

      meine Frage steht, vielleicht ist es ja irgendwann dem Cheffe langweilig genug, sowas zu klaeren
      I can explain it to you, but I can not understand it for you