Ein freundliches Hallo in die Runde:-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein freundliches Hallo in die Runde:-)

      Guten Morgen :)
      Nach vielen Versuchen endlich meinem Übergewicht Herr zu werden, bin ich gestern von meiner Hausärztin auf die LOGI Ernährung aufmerksam gemacht worden. Da da sie scheinbar gut zu mir passen könnte ( habe hier im Internet etwas schlau gemacht) habe ich mir gestern sämtliche Bücher bestellt, die ich heute abholen werde :) :) Los legen möchte ich mit LOGI-Methode in der 1. Januar Woche, da ich mich erstmal richtig mit Logi auseinander setzen möchte :)

      Aktuelles Gewicht: 82.3 kg
      Größe: 162 cm

      Wünsche euch allen einen schönen Tag <3

      Lg. Rosenfein
    • Ein herzliches Willkommen und gute Erfahrungen mit Logi. Hier wirst du bestimmt Antworten auf die richtige Umsetzung bekommen, welche Alternativen es gibt, wenn man Schwierigkeiten hat auf (zuviel) Brot zu verzichten , etc.
      Viel Spaß beim Lesen und ruhig jetzt schon ein bisschen nach Logi leben.
      LG Ritzgi
      Wo Worte selten, haben sie Gewicht! William Shakespeare
    • Hallo Ritzgi,

      Danke für deine nette Begrüßung :)
      Über das Verzicht von Brot oder Brötchen muss ich mir zum Glück weniger Sorgen machen, da ich schon immer die Wurst mehr geliebt habe wie das was darunter kam :D :) Spannend wird es wenn es um Nudeln geht, da werde ich zu knabbern haben, aber ich will diese Ernährungsumstellung so sehr, will Veränderung !!

      Noch eine kleine Frage, gibt es hier die Möglichkeit einen Gewichtsticker zu haben?

      Ich komme übrigens auch aus dem Großraum Stuttgart :) :)
    • Einen Gewichtsticker gibt es bestimmt, nur kann ich dir leider nicht sagen, wie man ihn einstellt.
      Um so langsam von Nudeln wegzukommen, kann man Linsen-Spirelli im Reformhaus kaufen, wenn man unbedingt Nudeln will. Auch gibt es diverse Rezepte hier im Forum, leider überzeugen sie mich nicht wirklich - aber auch nicht die Linsen-Spirelli.
      Ab und zu sind aber auch Nudeln erlaubt - kommt ja auch auf die Menge an.


      Rosenfein schrieb:

      Ich komme übrigens auch aus dem Großraum Stuttgart
      :) :) :)
      Wo Worte selten, haben sie Gewicht! William Shakespeare
    • Iß alles , was Dir schmeckt... :)
      Fisch, Fleisch, Eier, Wurst, Käse , Gemüse, Obst (da auch Zurückhaltung)
      Kartoffeln --gelegentlich und /oder selten
      Nudeln.... vielleicht tut es ja anstelle eines Tellers voll auch ein Löffel? und danach ein Schnitzel/Rumpsteak ? und Salat, Gemüse ?

      es gibt keine Brotmangelkrankheit :) ..brauchst Du nicht essen :D

      Schokolade--je hochprozentiger, umso besser .... :)
      Marzipan--- dito

      Fett ... :) ...
      Eiweiß

      das ist die Kurzanleitung :thumbsup:

      einfach den KH-haltigen Krempel reduzieren :) :)
      damit kannst Du sofort anfangen.. mach es nicht komplizierter, als es ist :thumbup:

      viele Grüße,
      Karin :100:
      Lo más importante que aprendí a hacer después de los cuarenta años fue a decir no cuando es no Gabriel Garcia Marquez
    • Wilkommen,

      Rosen? Liebhaber oder Zuechter?

      Rosenfein schrieb:

      Spannend wird es wenn es um Nudeln geht, da werde ich zu knabbern haben
      a-wa!
      halb so dramatisch, Du musst nur den Begriff 'Nudel' etwas weiter fassen und
      Dich mit allen moeglichen *udeln anfreunden
      doch wirklich , so pervers es klingt,
      zu Spaghetti oder Linguini geschnittenes Gemuese schmeckt ganz anders
      als das selbe Gemuese in Wuerfeln
      auch Nudeln aus allen moeglichen Huelsenfruchtmehlen fuellen hier einige Threads

      fang einfach mal an, LoGi ist wirklich kein Hexenwerk
      I can explain it to you, but I can not understand it for you
    • Ach ihr seit ja lieb :love:
      Ganz herzlichen Dank für all eure Tips und Mut machen :) :)

      Habe vorhin meine ganzen bestellten Bücher über die LOGI-Methode abgeholt und werde mich nun fleißig daran machen sie zu lesen, so das ich dann im Januar gut Starten kann :walklike:

      Freue mich auf die LOGI-Methode und auf euch :100: :100:

      Lg. Rosenfein
    • Montalban schrieb:

      einfach den KH-haltigen Krempel reduzieren
      damit kannst Du sofort anfangen.. mach es nicht komplizierter, als es ist
      Sich gründlich informieren ist immer gut!
      Trotzdem würde ich Dir wie Montalban raten, sofort anzufangen, allein schon damit Du Anfang Januar nicht mit weiteren 2-3 Kilo mehr starten musst.
      Also, halte Dich bis dahin einfach ein bisschen zurück mit Plätzchen, Stollen, Schokolade, Eis, Chips, Erdnusslocken, Salzbrezeln, Brot, Knödeln und co.
      Du brauchst nicht komplett darauf zu verzichten, aber Du sollst diese Sachen kommende Woche auch nicht essen, als gäbe es kein morgen mehr.
      Das allein ist noch nicht LOGI, aber es wird Dir sicher gut tun! Mit "richtigem" LOGI kannst Du dann im Januar weitermachen.
    • So da bin ich noch mal :)

      Also ich denke, ich werde mich jetzt jeden Tag schritt für schritt an die LOGI-Methode ran wagen und so mich langsam bis Januar sanft Umstellen. Wie habt ihr das damals gemacht? Habt ihr von jetzt auf gleich Logi gemacht oder habt ihr eine Umstellungsphase gehabt?

      Lg. Rosenfein
    • Hallo Rosenfein,

      ich habe mich gleich total umgestellt, LOGI kam aber auch dem, was ich gerne aß, gleich recht nahe.
      Bei mir war es also am Anfang sehr streng (und erfolgreich: Ich nahm ab und meine Blutzuckerwerte verbesserten sich auch recht schnell)!
      Jetzt ist es nicht mehr ganz so streng, aber ich habe mich im Griff und weiß, wo ich mal ein bisschen nachlässig sein kann, aber mit dem Gewicht klappt's nicht mehr so gut, während der BZ kleine Ungenauigkeiten eher verzeiht.
      Du machst das schon richtig, bleib dabei und lass Dich nicht entmutigen, dann klappt's bestimmt.
      ;) Liebe Grüße ;) Ellen ;)
    • Roeschen,
      machst Du dann allein in einem eine-Frau-Haushalt Logi
      oder macht Deine unmittelbare Umgebung wenigstens halbwegs mit?
      oder bist Du Einzelkaempfer in einem Hi-Carb-Haushalt?

      ich hab damals rigoros alle Schraenke von Un-Logischem befreit
      das war fuer uns am Anfang leichter als staendige Konfrontation,
      wenn's nicht im Haus ist kann Dich ruhig der Mitternaechtliche ueberkommen,
      wenn der sich zwischen gekochtem Ei und Apfel entscheiden muss
      verkriecht er sich oft einfach wieder - moeglicherweise ob der Auswahl angewidert
      I can explain it to you, but I can not understand it for you
    • Also ich werde die LOGI-Methode alleine durch ziehen, mein Mann ist Normalgewichtig und macht Sport. Sohnemann ist ebenfalls dünn bzw. sehr dünn da er von seiner Behinderung her seine eigene Ernährung sich gebastelt hat, witzigerweise ähnelt diese der LOGI-Methode sehr. Übrig bleibt noch ich und mein Übergewicht. Leider ist es mir nicht vergönnt regelmäßig Sport zu machen, da ich einen schweren angeborenen Herzfehler habe so wie Achillessehnen die nach längerem gehen sich von Zeit zu Zeit sich entzünden.

      Wünsche euch noch einen schönen schönen Abend und dank nochmal für eure zahlreichen netten Antworten :)

      Lg. Rosenfein
    • @Rosenfein

      einfach machen...
      meine Freundin hat damit 35 kg abgenommen (ohne Sport)
      und hält es problemlos :thumbsup:

      sie fühlt sich pudelwohl damit :)
      (ich auch :) :) :) ............dieses Wohlbefinden möchte ich um alles in der Welt nicht eintauschen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: )

      viele Grüße,

      Karin
      Lo más importante que aprendí a hacer después de los cuarenta años fue a decir no cuando es no Gabriel Garcia Marquez
    • Guten Morgen zusammen :)

      Habe nun schon einiges an meinen Büchern durch gelesen und auch vieles verstanden aber mit einem Buch bzw. Helfer habe ich einbisschen meine Probleme und zwar mit dem Logi Guide. Das ist mit den Tabletten etwas sehr kompliziert dargestellt. Vielleicht hat jemand ein Tip für mich wie man mit den Tabellen zurecht kommt, das wäre super!!

      Lg. Rosenfein
    • die brauchst Du nicht, meiner Meinung nach... :)

      Orientiere Dich an der Pyramide.. das ist am Einfachsten :)
      MIttag:
      viel Gemüse... ein Teller 2/3 Gemüse, Fisch , Fleisch, Eier 1/3

      das ist alles :)

      (Ist Du generell große Mengen?)

      Obst, zwei Handvoll pro Tag.. oder weniger

      Frühstück:
      Tomate, Gurke, Paprika + Käse/Wurst/Ei(er)
      etwas Obst...nach Belieben

      Abends, wie Frühstück oder Mittag

      Mach es nicht kompliziert...es ist nicht kompliziert :thumbsup:

      viele Grüße,
      Karin
      Lo más importante que aprendí a hacer después de los cuarenta años fue a decir no cuando es no Gabriel Garcia Marquez
    • Ich hatte eine andere Geschichte( ist jetzt zu lang)


      ich bin schlank, 178 cm, 64 kg.....sportlich,

      aber ich habe ein paar Freundinnen, die sehr gut abgenommen haben...
      ich habe unterstützend gewirkt :)

      LG Karin

      PS Nur Mut... das wird ! :)

      Du bekommst hier Unterstützung genug...einfach machen...

      Logi ist etwas, was man für immer macht und jeder Weg ist etwas anders...
      Du wirst ihn finden :thumbsup:
      Lo más importante que aprendí a hacer después de los cuarenta años fue a decir no cuando es no Gabriel Garcia Marquez