Oxidierte Omega 3 Kapseln - wie testen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oxidierte Omega 3 Kapseln - wie testen?

      Hallo,

      ich habe mal eine Frage an die Fachleute:

      ich beschäftige mich gerade mit Omega 3 Supplementierung, und habe gelesen, dass Studien ergeben haben, dass viele Kapseln trotz Vitamin E Zusatz bereits oxidiert sind - das kann dann sogar negative gesundheitliche Folgen haben. Es wurde geschrieben, man könne das mit dem Geschmackssinn testen, Kapsel öffnen, das Öl probieren. Schmeckt es unangenehm fischig, ist es verdorben.

      So, das habe ich jetzt mit meinen Kapseln, die ich zuhause habe und im Kühlschrank lagere, gemacht. Ergebnis: sie schmecken etwas nach Lachs, haben also schon ein gewisses Fischaroma, aber nicht unangenehm.

      Jetzt bin ich ratlos. Müssen frische, einwandfreie Kapseln wirklich geschmacklos sein, oder ist ein leichter Fischgeschmack normal?

      Was meinen die Experten?


      Grüße
      Rova
    • Warum sollen Lachsölkapseln nicht nach Lachs schmecken?

      Wahrscheinlich kommt es auf die Herkunft der Omega 3 Fettsäuren an. Krillöl schmeckt wieder anders als Lachsöl, Kapseln aus Algen schmecken nach Algen. Wenn der Inhalt der Kapsel nicht unangenehm schmeckt, würde ich mir keine Gedanken machen.
      Liebe Grüße
      Ruth :)

      Vitamin-D Status sowie Aufsättigung und Dosierung siehe mein Profil