Leberfasten - HbA1c

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Erdi,

      deinen Frust kann ich verstehen. Um etwas genaueres dazu sagen zu können, brauche ich aber noch ein paar Informationen zu deinem Diabetes. Dass du einen bereits über 10 Jahre bestehenden Typ2-Diabetes hast, konnte ich deinen Beiträgen entnehmen. Was nimmst du für Diabetesmedikamente?

      Dein Leberfasten war ganz sicher nicht umsonst, nicht für deine Allgemeingesundheit und auch nicht für deinen Diabetes. Mit LOGI und passenden Medikamenten kannst du deinen Diabetes bestimmt wieder gut in den Griff bekommen. Suche dir Unterstützung bei einem kompetenten Arzt, am besten bei einem Diabetologen.

      Alles Gute, Rainer
      Typ2-Diabetiker seit 2002
      HbA1c ~6,0 mit 6IE Lantus
    • So viele Fragen und danke für das Interesse Euererseits. Also mein Diabetes besteht seit mehr als 15 Jahren. Nehme Metformin 500 - 4 täglich - ich weiß das ist unüblich, aber ich vertrage die Medis nicht so gut in hoher Dosis. Die Ärzte sind ratlos. Die Schilddrüsenwerte sind in Ordnung. TSH 0,03. Ich habe 14 Tage Hepafast gemacht und dann 2 x Hepafast täglich und am Abend eine Mahlzeit low carb. Mache jetzt natürlich low carb weiter. Habe ich alle Fragen beantwortet? Danke für die Hilfe. Habe schon wieder zugenommen. Es wird von ärztlicher Seite vermutet, dass ich eine durch eine Überfunktion maskierte Schilddrüsenunterfunktion habe und eine Umwandlungsschwäche von T4 in T3. Das Leben ohne Schilddrüse ist echt schwierig, seit 8 Jahren rumgedoktert und ständig ist etwas.
    • Erdi schrieb:

      Schilddrüsenwerte sind in Ordnung. TSH 0,03.
      Und wie sind die freien Werte?
      Liegen die mindestens in der oberen Hälfte des Normalen?

      Erdi schrieb:

      Erdi schrieb:

      Umwandlungsschwäche von T4 in T3.
      Wenn sie es vermuten, warum behandeln sie es nicht richtig?

      Wieviel und was nimmst Du für die Schilddrüse ein?
      "Wrinkles should merely indicate where smiles have been"

      Mark Twain







    • Hallo Ihr Lieben, ja ja die Null-Schildi. Den TSH wert brauche ich nicht, denn wenn er so niedrig ist fühle ich mich wie im Laufrad und die innere Unruhe bringt mich fast um - dies war bei L-Thyrox größer 100. Jetzt nehme ich Dosis 100 und es geht mir besser. Die freien Werte werden nur gemacht wenn ich bei Hausarzt laut werde. Ich muss schon sagen das ist alles teuflisch. Die Ärzte sind nicht mal in der Lage die Verhältnisse zu interpretieren. Das letzte mal im Dez. war ich in einer tiefen Unterfunktion, davor im Mai in einer sehr hohen Überfunktion. Da hatte ich die freien Werte. Die Verhältnisse klaffen immer sehr weit auseinander. Ein Kombimedikament lehnt der Doc ab. Ich weiß nicht was ich machen soll. Den Arzt wechseln ist leicht gesagt, hier jagt ein Idiot den Anderen, da schließe ich alle Diabetologen im nahen Umkreis mit ein.