"Mein Weg"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallöchen, hier mal wieder eine kleine Zusammenfassung meiner letzten Tage.

      Zurzeit läuft es mal nicht so wirklich gut :(
      Mein lieber Körper scheint irgenwie zurzeit sehr an seinen Kilos zu hängen, will mal so gar nix/fast nix mehr hergeben! Ich beobachte das jetzt schon seit einem Monat.
      Die ertsen zwei Wochen dacht ich ja noch ok ist halt so die dritte und vierte ging auch noch
      aber jetzt wurmt es mich schon ein bisschen, würde ja nix sagen wenn ich einen
      Schlendrian reingekriegt hätte, ist aber nicht so! Ich bin nach wie vor bei meinen 1300/1400kcal und Bewegung ist wirklich auch mehr als ausreichend.
      Aber hilft eh nix, kann jetzt eh nur mal so weiter machen und hoffen das es nur mal ein "Phase" ist! Es sind ja noch 20 Kilo die zu bewältigen sind da darf ich jetzt nur ja nicht die Nerven verlieren, ich gebe meinen Fokus dann immer auf das bereits Geschaffte und Versuche mich abzulenken. Gedankenmässig bin ich schon sehr viel beim Essen :wseufzer: mich rettet dann nach wie vor eine Tasse Cappuccino!
      Gestern hat meine Mittlere mit allen anderen Vorschulkindern zusammen, mit einem Lied den Weihnachtsmarkt eröffnet :love: das ist schon immer besonders schön, mein Großer hat das auch schon machen dürfen und bei der Kurzen wird es die Eröffnung in der Form hoffentlich auch noch geben. Wenn knapp 90 Kinder ein Lied mit solcher Begeisterung und vorallem sprühend vor stolz vortragen, vor einer wirklich großen Menge Menschen, echt toll!
      Und ich hab den Besuch des W-Marktes ohne Aureisser in Stufe 4 überstanden, das ist ja mal was. Ich kann allerdings nicht garantieren dass ich immer am Bosnastand vorbeikommen werde :whistling: alles andere reizt mich ohnehin nicht!

      Ach und das Keksebacken steht die Woche ja auch noch an, meine Kinder bohren mir schon seit 10 Tagen ein Loch in den Bauch wann wir endlich zu backen beginnen, hab heute mal alles eingekauft und morgen werde ich dann mal starten.
      Wie macht ihr das eigentlich gibt es bei euch noch normale Weihnachtskekse?
      Meine Kekse werden hier weitum geliebt und ich kann eben echt gut backen das macht das ganze echt nicht einfacher :wseufzer: :wseufzer: :wseufzer:

      Mein Ziel mit unter 90 Kilo den November zu beenden wird sich sicher nicht ausgehen!
      Stand heute 93,3 Kilo( die schwanken aber) insgensamt 36,2 Kilo abgenommen!
      Aber bis Weihnachten möchte ich die unter 90 wirklich geschaftt haben, also heißt es grooooooßen Bogen um die Kekse machen :hust:

      Grüß euch ganz lieb :89:
    • Hallo Vergissmeinnicht,

      mir gehts gerade genauso ... drolligerweise bei genau dem gleichen Gewicht. Ich hänge auch auf 93 kg fest und auch seit Wochen - egal, was ich mache :91:

      Ich war gestern so so so frustriert, dass ich nach meine post nur noch in der Ecke saß. Mein Göttergatte war dann so freundlich, und hat mir ein altes Foto (eine der wenigen Aufnahmen aus Schwerstzeiten) in die eine und eine Taschenspiegel in die andere Hand gedrückt. Hat mich wieder etwas aufgerichtet, nervt aber trotzdem ... ich kann dich so gut verstehen.

      Kopf hoch ... vielleicht könne wir uns ein wenig gegenseitig stützen & updaten ... wenigsten bin ich mit meine 93 Bleikilo nicht allein

      Alles Liebe & fühl dich gedrückt :knuddel:
      Die Kugelelfe
    • Hallo @Kugelelfe (wie süß :hust: ), hab mich mal gleich auf die Suche gemacht und deinen Tread gefunden, den mit dem Leberfasten!
      Das ist ja wirklich ein Zufall das wir beide gerade beim gleichen Gewicht hängen.
      Kann dich wirklich nur zu gut verstehen! Gerade beim Leberfasten (ja auch ich weiß das es nicht vorrangig zu Abnahmezwecken dient) aber wie du ja auch schreibst, bei 1000 kcal am Tag erwartet man sich wirklich Zurecht dass was vom Gewicht runtergehen soll/muss!!!
      Jetzt heißt es für dich auf jeden Fall mal durchhalten mit dem Leberfasten, bin schon gespannt wie sich die zweite Woche bei dir entwickelt!!

      Aber es hilft wirklich nichts, da müssen wir durch, Aufgeben ist keine Option :thumbsup:

      Freu mich wenn wir uns gegenseitig Austauschen und Motivieren können :)
      ich schick dir schon mal viele positive Gedanken und eine ordenliche Portion Durchhaltevermögen damit du gut über die Woche kommst!
      Wir werden unsere Kilos schon noch los :108:

      dir noch einen schönen Abend :knuddel:
    • Hallo Vergissmeinnicht,

      hab mich riesig über deine Antwort gefreut :knuddel: .

      Durchhalten geht gerade noch so aber ich segele schon hart an der Verzweiflung entlang :91: . Das vergällt mir wirklich den ganzen Tag. Ist halt ein Sch***gefühl, wenn man einen Plan verfolgt und der Körper nicht mitzieht.

      Hab heute die Reißleine gezogen (ein weiteres WE mit Hepafast hat auch nichts gebracht) und beim Doc, der das hiesige BMC leitet, angerufen. Morgen habe ich einen Termin. Mal sehen, ob irgendwas im Körper klemmt. Wenn nicht, dann muss ich meine Kopf entklemmen.

      Wenn du magst, kann ich berichten ... bis dahin: Bleib dran :109: & ich wünsch dir einen baldigen und kräftigen Ruck auf der Waage nach unten!

      Liebe Grüße!
      :89: Die Kugelelfe
    • Hallo @Kugelelfe
      tut mir sehr Leid für dich, dass es so gar nicht funktioniert mit dem Leberfasten :(
      es wühlt einen dann so richtig auf und man ärgert sich, verständlicherweise! da plagt man sich so ab und dann geht nix weiter. Ich kenn das, und man ist dann vorallem den ganzen Tag immer nur mit den Gedanken bei diesem einem Thema :wissenschaftler:
      Aber jetzt nur nicht Aufgeben, du hast Gewichtsmäßig auch noch so einiges zu bewältigen :87: lass nur ja keine alten Gewohnheiten einschleichen, es wäre viel zu Schade.
      Lenk die Gedanken weg von den was gerade nicht geht, zu den was du schon erreicht hast!!
      "Und das ist echt eine Menge". Werd dir immer wieder bewusst dass dies ein so enormer Zugewinn an Wohlbefinden, Gesundheit, Beweglichkeit ist :) es gibt gar keine andere Möglichkeit als dranzubleiben!!!!!

      Berichte wie es dir geht, ich freue mich von dir zu lesen :) Die Antwort kann manchmal etwas dauern, da ich mit meinen 3 Rackern ziemlich eingespannt bin und nicht so oft zum schreiben komm!
      Ich bin hier gerade am Keksebacken, Vanillekipferl, Ischler, Kokosmakronen, Linzerkipferl, Florentiner sind schon mal fertig. Ich kann dir nicht sagen wie sie schmecken ich habe tatsächlich noch keines gekostet.
      Mein Mann und meine Kinder sind dafür im siebten Himmel und vollen Lobes :applaus: dann wird schon alles passen :)

      Die Waage ging die letzten beiden Tage ( ich weiß ehrlich nicht wann sich das eingeschlichen hat dass ich mich täglich wiege, denn vorher hab ich es immer geschafft nur einmal in der Woche die Waage zu besteigen) und ich möchte auch echt wieder davon loskommen!!!!) mal runter auf 92,4, 92,2 und heute wieder rauf auf 93,8 :cursing: das ist ein Sprung von 1,6 Kilo und wie gesagt kein "einziges Keks" und die Tageskalorien waren die letzten beiden Tage auch unter 1200 da ich vor lauter backen fast aufs Essen vergessen hab!
      Schritte zw. 14-16Tausend und unzählige Stockwerke, manchmal versteht man es einfach nicht.
      Naja wie sagt man so schön " Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es nich nicht das Ende! darum gehen wir weiter unseren Weg :108: behalten unsere Ziele im Auge und lassen uns von Rückschritten und Stillständen nicht aus der Fassung bringen!

      Alles Liebe, Vergissmeinnicht :knuddel:
    • @Vergissmeinnicht

      So, erst mal Tach auch!

      Vergissmeinnicht schrieb:

      Die Antwort kann manchmal etwas dauern, da ich mit meinen 3 Rackern ziemlich eingespannt bin und nicht so oft zum schreiben komm!
      Gar kein Problem ... ich schaffe es auch nicht jeden Tag hierher. Es gibt schließlich noch ein Leben offline - vor allem wenn man drei Wichteln zu Hause hat, die bestimmt schon ganz hibbelig auf Nikolaus & Co. warten.

      Die vergangenen Tage hat sich endlich was bei mir getan: Ich war ja am Dienstag beim Arzt und hab eine Atemgasanalyse gemacht = 3 Minuten in einen Schlauch atmen und dann kommt eine Tabelle mit vielen bunten Torten- und Balkendiagrammen raus. Überraschend gut: Mein Stoffwechsel in Ruhe. Da war selbst mein Doc erstaunt, weil ich ja ein Zwerg bin und der Doc eher einen um min. 200 kal./Tag niedrigeren Grundumsatz erwartet hatte. Will heißen: mein Stoffwechsel ist bis dato nicht eingeschlafen. Das war die gute Nachricht ... immerhin.

      Suboptimal ist meine Fettverbrennung. Da ist noch Luft nach oben. Mir wurde noch Blut abgenommen, um die Schilddrüse auf Unterfunktion zu testen, aber er meinte, daran läge es wahrscheinlich nicht, da mein eher hoher Grundumsatz dagegen spräche. Weshalb das Gewicht trotzdem wie Blei steht, so sagte er, beobachtet man bei fast jedem Übergewichtigen, der mehr als "ein paar" Kilo abnimmt. Er meinte, bei den meisten kommt das schon viel früher und nicht erst, wie bei mir, bei einer Gewichtsabnahme von 45 Kilo. Fazit: Dran bleiben, auch wenn es es frustrierend ist :91: .

      Hinsichtlich meines Bleigewichts war das wenig erhellend aber immerhin kenne ich jetzt meinen Grundumsatz - Yeah!

      Mittwoch dann wieder Neustart mit Hepafast, nachdem ich "Fleischeslust" hatte und am Dienstag eine Frust-Bratwurst mit Senf :114: ohne Brötchen gesündigt hatte. Und heute früh auf die Waage, da Freitags Fettmesstag ist. Ich bin fast hinter über gekippt: minus 2 Kilo auf der Waage - ein Dankeschön für die Wurst :D ? . Bei der Fettmessung kamen dann minus 600 g Fett aber leider auch minus 400 g Muskel bzw. SAM :schimpf: raus, und das bei 2 x/Woche Muskeltraining. Aber wenigsten komme ich der 89,99 näher.

      Übernächsten Dienstag gehe ich nochmal zum Doc, dann wird eine zweite Atemgasanalyse gemacht, um zu gucken, ob nach zwei weiteren Wochen Hepafast, meine Fettverbrennung besser funktioniert.

      Vielleicht hat sich bei dir ja auch was nach unten getan - ich würde es dir so sehr wünschen, gerade weil du Kekse für deine Familie backst und selber keine einzigen isst :hutab: Das braucht schon viel Disziplin. Wenn du Zeit hast, dann lass mal hören, wie es dir ergangen ist - würde mich freuen und drück dir weiterhin ganz fest die Daumen.

      Bis dahin: alles Liebe & Gute!
      :knuddel: Die Kugelelfe
    • @Kugelelfe super das freut mich dass sich endlich was getan hat :applaus: :applaus:
      Muss ehrlich gestehen ich hatte zuvor noch nie was von dieser Atemgasanalyse gehört, musste mich mal kurz einlesen was das überhaupt ist!
      Das mit der Muskelmasse ist natürlich blöd! Ich weiß gar nicht wie das bei mir aussieht, muss echt mal wieder zur Messung, da ich aber ganz wenig Krafttraining mache sicher eher schlecht :(
      Ich wünsche dir viel Kraft und Durchhaltevermögen für deinen 2. Leberfasten Durchlauf, gar nicht so ohne das Leberfasten 2x zu absolvieren, da braucht es schon viel mentale Stärke!
      Wobei ich mich noch gut erinnern kann, ich habe das Leberfasten Anfang July gemacht, dass ich mich da so gut gefühlt habe!!
      Ich hatte da so eine Kraft und Vitalität und habe mich rundum wohlgefühlt! Dieses, sich keine Gedanken machen, was man Essen soll, da ja genau vorgegeben, hat schon auch was!
      Ich liebe diesen Shake nach wie vor und setzt ihn gerne mal als Mahlzeit ein. :114:

      Bei mir war es wieder eine sehr produktive Woche, die Kekse sind nahezu fertig, es folgten noch: Rumkugeln, Mohnkulleraugen, Madademianusskekse und Zimtsterne. Fehlen nur noch die Mürbteigkekse, die dürfen hier immer die Kids machen und das ist jedes Jahr ein Riesenspaß :) Und der Lebkuchen, den mach ich aber immer erst einen Tag vor Nikolo.
      Ich hab mich durch Lichterketten und Weihnachtsdeko gekämpft und somit sieht es im und ums Haus schon sehr schön weihnachtlich aus
      Fehlt nur noch der Schnee!!!
      Ich freu mich schon aufs Skifahren,
      Heuer kann ich ja endlich wieder :walklike:
      Ich hab schon eine tolle neue Skijacke bekommen und bei der Skihose muss ich noch schauen, die in Größe 50 rutscht mir im stehn runter und die in 40/42 krieg ich noch nicht zu dazwischen hab ich nix, na stimmt nicht ganz eine weiße die passt spitzte gefällt mir aber nicht so zur neuen Jacke(na das sind mal probleme) :rolleyes:
      Ich hab letztens mal Kleidersäcke vom Keller hoch und geschaut was denn noch tragbar ist von den kleinen Größen, ich habe viel von früher aufbehalten, die Kids waren erstaunt welch "kleine"Gewandstücke da dabei sind, sie kennen mich ja nur ganz dick! Meine Tochter konnte gar nicht glauben dass ich Kleidungsstücke in anderen Farben als schwarz und grau besitzte :) ich habe ja von 36-52 alles an Größen im Haus!
      Mitterweile sehe ich echt schon ganz anders aus, ich bekomme sehr viele liebe Rückmeldungen über mein Aussehen, dass freut einen natürlich auch!
      Ich bin ja groß gewachsen und da verteilt sich mein derzeitiges Gewicht schon recht gut! Ich bin ja eine totale Birne, ist zwar gesundheitlich eher von Vorteil da wenig Bauchfett, dafür Sitz es da unten sehr hartnäckig :whistling:

      Und tatata es gab tatsächlich einen guten Ruck auf der Waage diese Woche, es hätte mich ja echt schon sehr gewundert wieso da nix mehr gehen sollte!
      Heute 90,3 Kilo :party: also 39,2 Kilo gesamt abgenommen!!!
      Schon irgenwie komisch dieses Monat da die gesamte Abnahme in dieser Woche stattfand aber es wird schon wirklich Wasser gewesen sein, das ich gebunkert h habe, ich hatte das nur die ganzen 7 Monate noch nie!

      Ich Grüße euch alle ganz lieb und wünsche allen ein wunderschönes erstes Adventwochenende :) :89:
    • @Vergissmeinnicht

      (Hab gerade an der Uhrzeit deines Post gesehen, dass wir uns am Sonntagnachmittag ganz knapp verpasst haben).


      Aber jetzt:

      Vergissmeinnicht schrieb:

      Heute 90,3 Kilo

      Glückwunsch :applaus: :93: ! Schön, dass es endlich einen Ruck nach unten getan hat - und dann gleich so einen Riesensprung. Schon komisch, dass mal gar nichts geht und dann gleich so viel.


      Vergissmeinnicht schrieb:

      Ich bin ja eine totale Birne, ist zwar gesundheitlich eher von Vorteil da wenig Bauchfett, dafür Sitz es da unten sehr hartnäckig

      Irgendwie scheinen wir Figur- und Gewichtszwillinge zu sein :D - bin auch ne Birne (breite Kiste, runde Schenkel, oberhalb des Bauchnabels eher schmal :rolleyes: ) ... zwar nicht gerade die Figur, die ich mir wünsche aber immerhin - wie du gesagt hast - die gesündere Fettverteilung. Und wenn man mal ehrlich ist: Apfelform ist ja auch nicht gerade der optische Knaller.

      Vergissmeinnicht schrieb:

      ... 2. Leberfasten Durchlauf, gar nicht so ohne das Leberfasten 2x zu absolvieren, da braucht es schon viel mentale Stärke!
      Damit komme ich ganz gut zurecht, so lange es mit dem Gewicht bergab geht. Die mentale Stärke bräuchte ich eher beim Kekse backe. Applaus für deinen eisernen Willen, da nicht zuzugreifen! Wirklich Hut ab! Alleine die Auflistung deiner Kekse ... ich könnte den Bildschirm ablecken :D .

      Mir schmecken die Shakes auch gut. Ich pimpe die oft ein bisschen mit noch zusätzlich gemahlener Vanille, Kaffee, Spekulatiusgewürz oder einfach nur mit Zimt. Magerquark, Buttermilch und Kefir bringen auch ein wenig Abwechslung. Nur wie neulich - gefastet für nix - hat mich wirklich frustriert. Am Freitag (der Meßtag im BMC) war ich ja auch endlich runter auf 90,3 und am Montag (der Wiege-Tag für meine Gewichtskurve) war dann noch mal ein Highlight: Ich hab Sie endlich: Die 8! Haarscharf mit 89,9 aber sie ist da und überstrahlt den ganze Kummer der letzten Wochen.

      Vergissmeinnicht schrieb:

      ich habe ja von 36-52 alles an Größen im Haus!

      Dito! Sogar bis Gr. 60, worauf ich wirklich nicht stolz bin. Allerdings ist nur noch ein Pulli in dieser Größe da - mein persönliches Mahnmal. Ein kleiner Teil, der zu weit geworden ist, bekommt ein zweites Leben im als Gartenbuddel- und Bastelklamotte. Den Rest gebe ich alle paar Monate in der Kleiderkammer unseres hiesigen DRK ab. Hab neulich auch mal eine Jeans in 36 in der Hand gehabt (hängt noch ganz hinten auf der Kleiderstange :( ) und mir mal die Taille angeguckt ... bin mir nicht sicher, ob ich da jemals wieder reinpasse :/ .

      Dann drücke ich dir einstweilen weiterhin die Daumen für die Gewichts-Talfahrt und baldigen Schnee und ne neue Skihose für die Talfahrt auf den Brettern!

      Sofern nichts dazwischen kommt, gehe ich am Freitag nochmal in BMC. Werde dann berichten und bin gespannt, was es bei dir Neues gibt.

      Alles Liebe :knuddel: & viele Grüße
      :89: Die Kugelelfe
    • Liebe(s) Vergissmeinnicht,

      hier das update zum heutigen BMC-Messtag in aller Kürze.

      Seit Freitag letzter Woche:
      • Gewicht (seit Mo) klebt auf 89,9 Kilo
      • Speckchen minus 900 g :imsohappy:
      • SAM plus/minus O g (wenigstens kein Abbau dieses Mal).


      Freue mich, wieder von dir zu lesen!

      Bis dann!
      :89: Die Kugelelfe
    • Hallo Kugelelfe,

      toll das freut mich :thumbsup: vorallem auch das keine Muskelmasse mehr weg ist!
      Da macht man doch gerne weiter bei solchen Ergebnissen :aok:

      Ich hatte hier eine geteilt gute Woche, auf der einen Seite geht es vom Gewicht her gut voran....
      Gestern und heute sagte die Waage
      88,8 Kilo jetzt hab ich auch die 40 Kilo Marke geknackt :imsohappy:

      Ich habe aber so irrsinnige Schmerzen im linken Bein, es ist seit mittlerweile 11 Monaten vom Knie weg taub, war im Januar schon bei der Phlebologin die meinte nein die Venen schließt sie aus da ich ein Jahr zuvor komplett auf beiden Beinen operiert worden bin!
      Dann folgten jetzt 6 Monate Physio da ich ja eh ohnehin wegen der Hüfte hin muss.
      Aber es wurde jetzt immer schlimmer, war vorgestern wieder bei der Ärztin und jetzt muss ich am Montag operiert werden da ganz tiefe Beinvenen rauskommen und akute Thrombosegefahr besteht und die Schmerzen sind auch der Wahnsinn ;(
      Braucht man jetzt echt nicht in der Adventzeit aber hilft eh nicht!

      Heute bekomm ich noch ganz lieben Besuch und morgen muss ich eh alles soweit vorbereiten dass der Laden zwei Tage ohne mich laufen kann :108:

      @Kugelelfe, darf ich dich fragen wie es bei dir mit der Haut aussieht?
      Hat sich die ganz mit zurückgebildet?
      So der Bringer ist das bei mir jetzt ja nicht!

      Achja und noch zur Birnenform, wir sehen zumindest in sitzen immer total schlank aus :pfeifen: :hust:

      Liebe Grüße und allen ein schönes 2. Adventwochenende :knuddel:
    • Hallo Vergissmeinnicht,

      schön, wieder von zu lesen!

      Vergissmeinnicht schrieb:

      Ich hatte hier eine geteilt gute Woche, auf der einen Seite geht es vom Gewicht her gut voran....

      Gestern und heute sagte die Waage
      88,8 Kilo jetzt hab ich auch die 40 Kilo Marke geknackt :imsohappy:
      Super! 88,8 Kilo (Schnapszahl :103: !) ist doch großartig. Und minus 40 Kilo sind ein echter Meilenstein. Einen ganz ganz dicken Glückwunsch hierfür! :100:

      Vergissmeinnicht schrieb:

      Achja und noch zur Birnenform, wir sehen zumindest in sitzen immer total schlank aus
      Der war großartig! :roflmao:


      Der Rest - die Schmerzen in deinen Beinen und der OP-Termin am Mo - klingt ja leider nicht so klasse. Ich bin ja hier noch gar nicht so lange dabei und hab das nicht mitgekriegt - auch nicht mit der Hüfte. Wird die OP denn ambulant in der Praxis durchgeführt oder musst du dafür ins Krankenhaus und dort bleiben?

      Das einzige Positive das mir dazu einfällt: Wenn die Schmerzen tatsächlich von den Venen kommen, dann solltest du sie bald los sein und vielleicht kommt auch das Gefühl im Unterschenkel schnell wieder zurück. Ich drück dir jedenfalls ganz fest die Daumen :knuddel: . Wird schon alles glatt gehen, aber ein mulmiges Gefühl im Bauch bleibt dabei immer.

      Deine Frage zu meiner Haut: Also geht so. Ich bin insgesamt ein bisschen weicher geworden. Innenseite Schenkel auch ein bisschen wubbelig. Po und unterer Bauch sind ok (halt noch gut gepolstert :D ), auch die Haut vor dem Magen ist ok. Was leider echt gelitten hat, ist meine Oberweite ;( . Mal sehen, wie alles aussieht, wenn ich den Rest geschafft habe. Aber vielleicht ist es dann auch nicht mehr so wichtig, Hauptsache Gewicht und Körper sind gesund ... aber wenn ich ehrlich bin: Hab auch schon mal den einen oder anderen Gedanken über eine Straffung verdrückt ...

      Ich hoffe, du kannst jetzt die Stunden noch mit deinem Besuch noch genießen - lass dich ein wenig trösten und in den Arm nehmen.

      Würde mich freuen, wieder von zu hören, sobald du magst und kannst! Bis dahin: Fühl dich fest gedrückt :knuddel: ! Und falls wir uns vorher nicht mehr lesen: Alles alles Gute für die OP - ich drück dir ganz fest die Daumen!

      Bis hoffentlich bald
      :herz: Die Kugelelfe
    • Vergissmeinnicht schrieb:

      Gestern und heute sagte die Waage
      88,8 Kilo jetzt hab ich auch die 40 Kilo Marke geknackt
      Meinen herzlichen Glückwunsch für deinen riesigen 88,8 Kilo Erfolg. Ich gratuliere dir auch für deine erfolgreiche Selbstdisziplin, bewundernswerte Ausdauerleistung und deinem unerschütterlichen Erfolgswillen. 40 Kilo-Erfolge fallen nicht vom Himmel, das war harte Arbeit.

      Bernd