LOGI oder Flexi-Carb?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kanschu schrieb:

      Warum meinst du , das jemand etwas essen muss, was er nicht mag!
      Ich mag und esse auch keine grünen Bohnen !

      Mücke1973 schrieb:

      Ich koche auch nichts, was meiner Familie Ekelgefühle verursacht. :hust:
      nu, zwischen 'Unvertraeglichkeit', 'Ekel' und simplem 'mag nicht' oder 'mag jetzt grad nicht' ist schon ein kleiner Unterschied, oder?

      I thought the dryer made my clothes shrink,
      turns out it was the refrigerator.



    • Renegat schrieb:

      ivy schrieb:

      nu, zwischen 'Unvertraeglichkeit', 'Ekel' und simplem 'mag nicht' oder 'mag jetzt grad nicht' ist schon ein kleiner Unterschied, oder?
      Wenn der Kerl nicht will oder nicht kann, muss er halt sich selber was machen.Und nicht immer was machen lassen. Klara ist berufstätig.

      Renate
      Und Klara ist erwachsen und kann selbst entscheiden ob sie das für ihren Mann macht.
      Lieben Gruß von stümmi


      Erinnert Euch daran nach oben in die Sterne zu blicken
      und nicht nach unten auf Eure Füße
      Stephen Hawkins
    • Kanschu schrieb:

      Karonik ich weiß und du fiehlst mir auch als erstes ein!
      Trän!!! Und ich schamiss euch! War so schön mit Euch!!!
      Und ja, ich mag halt ganz doll gern verschiedene Gemüse, das macht für mich persönlich die Bereicherung aus, lässt irgendwelchen Verzicht in den Hintergrund treten. Es gibt immer ganz doll viele Gemüse, die saisonal sind, und das ist voll cool!
    • Renegat schrieb:

      Klara schrieb:

      mein Mann hat ja keine Unverträglichkeit. Bei ihm ist es eher ein Ekelgefühl gegen alles was mit Kohl zu tun hat. Wenn er schon Blumenkohl sieht rennt er weg. Sauerkraut geht bei ihm auch nicht
      Warum bekommt dein Mann immer eine Extrawurst von dir gebraten?Wenn der Kerl einen richtigen Hunger hat , wird er auch Kohl essen müssen.
      Oder mal für sich selber kochen oder für euch beide kochen.

      Renate
      Häää? Wer sagt, dass ich ihm eine Extrawurst brate? Und warum sollte ich ihm etwas aufzwingen, was er nicht mag? Soll er in den Teller kotzen? :evil: Die wenigsten mögen Kohl. Mein Mann flüchtet schon bei dem Geruch. Du hast ja eine seltsame Einstellung? Bist du verheiratet? Würde mich interessieren. :beaengstigend:
      Grüße von Klara
    • Snoopy schrieb:

      @Klara Hm vielleicht hat er aber auch nur noch nicht genug Varianten ausprobiert? Ich hab lange gedacht ich würde Linsen per se nicht mögen aber damals kannte ich nur so typische Hausmannskostvarianten. Blumenkohlpüree ist wirklich lecker und mit viel Käse find ich schmeckts gar nicht mehr so sehr nach Blumenkohl! Ich glaub ich habs auch mal mit Schmelzkäse gemacht (zu Zeiten als wir mal SiS gemacht haben und mein Mann noch kein Gicht hatte, gerade Blumenkohl scheint er gar nicht zu vertragen.) Oder wie wärs mal mit Roter Beete? Die ist nicht jedermanns Fall, ich persönlich liebe sie! Die vorgekochte als Salat (hab ein Rezept mit roten Linsen auusprobiert das war lecker, oder mit Feta) oder Gemüse oder frische als Spagetti?
      Doch, er kennt alle Varianten. Und lehnt alle Varianten ab. || Linsen wiederum mag er. Ich liebe eher Erbsensuppe, er wieder nicht. Ist schon schwierig mit die Männers. :whistling: Zum Glück mag er alle Salat-Varianten. Er liebt das, wenn dann auch noch Käse drauf ist. Oder Eiersalat. Ich muss jetzt nicht sagen, dass ich wiederum Salat .... :D Genau, ich esse Salat aber irgendwie nicht so befriedigend für mich. :113: Aber muss ja auch nicht jeden Tag kulinarische Highlights geben. Snoopy du hast ja echt viel auf deinen Schultern zu tragen. :* Meine Hochachtung, wie du das wuppst. :hutab: Ich drücke dir die Daumen für die neue Küche. Und hoffe, dass es für dich dann echt leichter wird. :08kiss:
      Grüße von Klara
    • Renegat schrieb:

      ivy schrieb:

      nu, zwischen 'Unvertraeglichkeit', 'Ekel' und simplem 'mag nicht' oder 'mag jetzt grad nicht' ist schon ein kleiner Unterschied, oder?
      Wenn der Kerl nicht will oder nicht kann, muss er halt sich selber was machen.Und nicht immer was machen lassen. Klara ist berufstätig.

      Renate
      8| Ey, der "Kerl" ist auch berufstätig. Und arbeitet im Gegensatz zu mir 12 Stunden. Was hast du für Ansichten über Partnerschaft? ||
      An die anderen: Danke, dass ihr mich versteht. Wenn sich jemand ekelt, kann er sich nicht zwingen das zu essen. Wie soll das gehen? Ich ekel mich auch vor Innereien, Leber, Nieren usw. Niemals würde ich das essen können und wenn ich kurz vor dem Verhungern stünde. :beaengstigend:

      Renate bitte lasse deinen Frust (oder ist es was anderes?) nicht an mir aus. Kommt mir langsam so vor. :wseufzer:
      Grüße von Klara
    • Klara schrieb:

      Die wenigsten mögen Kohl.
      interessant
      ich kenn niemanden, der keine brassicas mag


      Klara schrieb:

      Snoopy schrieb:

      roterBeete?
      Doch, er kennt alle Varianten. Und lehnt alle Varianten ab. || Linsen wiederum mag er.
      Linsen laufen aber nicht unter Gemuese sondern unter Protein,
      vor Du fragst, sirloin ist auch kein Gemuese

      weisst, meine Mutter hat mein Leben lang behauptet sie kann gelbe Rueben nicht ausstehen, von gelben Rueben wird ihr schlecht, gelbe Rueben sind eklig
      dann hat sie gefrotzelt, dass Suesskartoffeln widerlich waeren,
      hab mich erdreistet zu fragen, seit wann und wann sie denn ueberhaupt schon mal welche gegessen haette,
      noe, aber die sehen aus wie gelbe Rueben
      Wochen spaeter futtert sie munter gelbe Rueben aus meinem Garten, roh und gekocht, die sind ja sooo gut
      sie liebt uebrigens auch Suesskartoffeln, obwohl die gar nicht schmecken wie Kartoffeln
      gelbe Rueben hatte sie seit irgendwann vor 45 verweigert, weil irgendwelche Schul-Klosterschwestern die damals mit einem Loeffel Zucker gekocht hatten und ihr das nicht geschmeckt hat
      ach ja, 'die dreieckigen Schleimdinger' kann sie auch nicht ab, ausser sie kriegt grad nicht mit, dass die tollen fritierten Stuecklen Okra sind oder das Gruene in der Gumbo oder dass ich die Sauce mit Okrapulver gebunden hab
      und die Moral von der Geschicht?
      genau
      ich HASSE jedweden widerlich stinkenden toten Schwimmer aka seafood und liebe Sahnehering

      I thought the dryer made my clothes shrink,
      turns out it was the refrigerator.



    • Klara schrieb:

      Ey, der "Kerl" ist auch berufstätig. Und arbeitet im Gegensatz zu mir 12 Stunden. Was hast du für Ansichten über Partnerschaft?
      12 Stunden, *ÄCHZ, ÄCHZ*, aufpassen bei der Berufswahl sonst wird es nicht lustig :roflmao: :roflmao:
      Dann ist er ja nicht oft da. Partnerschaft wird blöd, wenn einer mehr als 50 % haben will und immer nur weniger als 50% gibt.


      Renate

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Renegat ()

    • ;( Ich kann ja nur noch staunen, Renate. :| Was hast du für Ansichten über Männer? Warum nennst du sie Kerle? Klingt so abwertend. Ich liebe meinen "Kerl". :love: Schon seit fast 40 Jahren. <3

      Ivy ich muss gestehen, dass ich dich nicht verstehe. Besser gesagt, ich verstehe deine Sprache nicht. Was sind brassicas? Und wo lebst du? Wenn ich das fragen darf? Zum Kohlessen noch mal: Ich glaube Steckrüben kann man nicht mit Kohl vergleichen. Kohl schmeckt wirklich sehr penetrant. Alexander Hermann meinte mal, das würde vielen nicht schmecken, weil sie es nicht richtig zubereiten. Mensch, dann soll er es mal vormachen, damit wir davon lernen können. 8o
      Grüße von Klara