Hallo wie viele kcal in der Reduktionsphase

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo wie viele kcal in der Reduktionsphase

      Halli, ich starte morgen nach zwei Wochen Leberfasten mit der Methode 2 x Bodymed shake s und einer Mahlzeit. Nun zu meiner Frage: wie viele kcal kann diese Mahlzeit haben? In Kochbuch sind zb Fruehstueck Shakes oder auch Desserts etc. Aber ich weiss nicht genau wie viel ich zb abends essen kann...Suppe und Hauptspeise, Dessert und Hauptspeise etc....
    • Hat man dir das nicht gesagt? Das finde ich schade.
      Mir hat man damals für die Reduktionsphase in meinem Center einen ganzen Schwung Rezepte mitgegeben. Alle hatten nicht mehr als 350 Kcal.
      Aber das ist nicht allgemeingültig und kommt auf den einzelnen Menschen an. Mann oder Frau?
      Ich bin z.B. nur 1,51m groß.
      Über die Jahre hinweg habe ich erlebt, dass die Kalorienmenge durchaus unterschiedlich bemessen sein kann.
      Im Netz kannst du Folgendes finden:
      Reduktionsphase 8-10 Wochen, jeweils 2 Shakes plus eine Logi-Mahlzeit im Bereich von 300 - 500 Kcal.

      Liene

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LieneB ()

    • Hi liene, nein genaues wurde nicht gesagt. Dass ich jetzt 2 x Shakes soll und einmal essen. Bin ungefähr von 1200 kcal pro Tag ausgegangen oder ist das zuviel? Das wären 2 Shakes a 524 kcal und eine Mahlzeit mit 676 kcal. Ging von meinem Grundumsatz von 1530 im Ruhezustand aus. Meine Beraterin ist nämlich krank, mein Arzt meinte so um die 1000-1200 kcal und die Assistentinnen die mir die Unterlagen gaben, konnten mit auch nicht mehr sagen. Ich tue mir einfach an Leichtesten, wenn ich Vorgaben habe und dann nach den Rezepten koche so wie beim Leberfasten....
    • Marley schrieb:

      Das wären 2 Shakes a 524 kcal und eine Mahlzeit mit 676 kcal.
      Mathe ist ja immer eine komplexe Sache, aber Deine Zahlen und mein Matheverständnis ergäben 1724 kcal...

      Kann es sein, dass Du Dich irgendwo vertippt hast?
      „Der Unterschied zwischen dem was Du bist und dem, was Du sein möchtest, ist das was Du tust.“ Verfasser unbekannt

      "Was würdest Du tun, wenn Du keine Angst hättest?" Verfasser unbekannt
    • Marley schrieb:

      Das wären 2 Shakes a 524 kcal
      :hust:
      EIN sanafit-Shake hat ca. 260 kcal, macht für zwei Shakes pro Tag etwa 520 kcal

      Beweis: bodymed-ansbach-shop.de/bodyme…annacotta-waldfrucht.html (unter 'Inhaltsstoffe' suchen ... )

      PS:
      Und eine Portion Hepafast hat die von Marley zugrunde gelegten 262 kcal :D
      "Wrinkles should merely indicate where smiles have been"

      Mark Twain

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von arri ()

    • Mengen für die Reduktionsphase:

      Faserstoffe und Volumen
      300g Gemüse oder
      300g Salat oder
      300g Pilze oder
      150g grüne Bohnen oder
      100g Zuckerarmes Obst z.B. Beeren, Papaya Wassermelone

      Tipp: essen Sie iinulinhaltige Sorten wie Topinambur, Chicoree, Artischocken, Schwarzwurzeln, Löwenzahn, Zwiebeln, Knoblauch, und Lauch.Diese unterstützen effektiv die Leberentfettung.

      PLUS

      Eiweiß

      150g Geflügelfleisch oder
      150g mageres Schweinefleisch oder
      150g Wildfleisch oder
      100g fetter Fisch oder
      200g mageren Fisch oder
      100g Schinken oder
      150g grüne Bohnen oder
      2 Eier Gr. S oder
      125g Tofu oder
      150g Magerquark oder
      150g Hüttenkäse oder
      150g Harzer

      PLUS

      Fette
      1 EL Leinöl oder
      1 EL Olivenöl oder
      1 EL Rapsöl oder
      1 EL Hanföl oder
      1 EL Walnußöl oder
      1 EL Mandelmus oder
      1 EL Walnüsse

      Für mehr Geschmack dürfen Sie alle Kräuter und Gewürze verwenden.
      Zum Süßen verwenden Sie Süßstoffe oder Stevia.
      Trinken Sie ausschließlich kalorienfreie Getränke.

      Das ist ein Auszug aus dem Leberfastenplan.

      Liebe Grüße :89:

      carlosinchen
      DM Diagnose am 28.11.12 Metf 2 x 1000 + seit 12/14 Januvia , am 15.12.17 Janumet, ab 14.01.18 nix,
      ab 26.11.2018 Januvia 100, ab Februar 2019 Forxiga
      dazu, HbA1c 9,6 . Ende August Leberfasten, ab Oktober 2019 kein Januvia/Forxiga, Ernährung "VLC-Logi" - HbA1c 5,3
      Minus 22 kg seit Juli 2018 [kein Märchen]
    • Carlos vielen lieben Dank, da habe ich tolle Anhaltspunkte! Nini, ja danke. Das war das erste Mal, dass ich Leberfasten gemacht habe und ich bin total überrascht. Anfangs hatte ich Angst dass ich permanent Hunger haben würde aber dem war nicht so. Ab und an hatte ich Kreislauf Probleme und mit Müdigkeit zu kämpfen aber das hat sich gelegt. Fazit: - 3 kg, verbesserte Blutdruckwerte und ein besseres Wohlbefinden. Hast du das auch gemacht und wie ging es dir dabei?