LOGI, Flexicarb und Leberfasten  - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm
Snow und Leberfasten - Druckversion

+- LOGI, Flexicarb und Leberfasten - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm (https://forum.nicolai-worm.de)
+-- Forum: Leberfasten nach Dr Worm (https://forum.nicolai-worm.de/forumdisplay.php?fid=48)
+--- Forum: Leberfasten nach Dr. Worm (https://forum.nicolai-worm.de/forumdisplay.php?fid=36)
+--- Thema: Snow und Leberfasten (/showthread.php?tid=19798)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


- snow - 05.11.2013

Wink Nein nein, mich stören die 600g nicht. Ich weiß, dass es nur Wassereinlagerungen sind.
Mich stört, dass ich den Schiet gestern noch essen "musste"...


Ich wiege mich sehr gerne täglich. Weil täglich weniger, das habe ich mit Logi Stufe 1+2 nicht geschafft. Aber jetzt mit HF! Und das feier ich jeden Morgen. Big Grin


- carlos02 - 05.11.2013

Ich finde es toll, wie du deine Kur durch ziehst. Thumbsup

Ok, mal ein Ausrutscher ist doch zu verzeihen. Wir lernen nur daraus.


- snow - 05.11.2013

Danke, Carlos!
Du ziehst es doch ebenso klasse durch! Thumbsup


- snow - 05.11.2013

Irgendwie hab ich mich in den letzten Tagen verrechnet.
Bin heute beim
16. HF-Tag
Gewicht: 93,5
Sport: nix

12:00 Shake mit Magerquark
16:00 Shake mit Milch, Kohlrabi + Karotten mit Frühlingsquark
21:00 Shake mit Milch, Zucchini-Spinat-Gemüse, Öl


- Slimline - 05.11.2013

Snow, machst Du die Intensivphase länger als 14 Tage?


- snow - 06.11.2013

Huhu Slim, ja, ich mach sie auf jeden Fall noch diese Woche bis Freitag.


Ansonsten bin ich grad bisschen im Stress, weil ich ja ein verlängertes WE haben möchte und die Arbeit vorher erledigt sein sollte. Rolleyes
Komme grad nicht dazu, bei euch anderen zu lesen oder zu schreiben...


- MelH - 06.11.2013

Dann halt die Öhrchen steif!


- Queeny - 06.11.2013

Flöckchen Du machst das super! Ich quetsche ganz arg Daumen, dass es mit dem verlängerten Wochenende klappt! Drück Dich 08kiss


- snow - 07.11.2013

17. HF-Tag
Gewicht: 93,1
Sport: nix

12:00 Shake mit Milch
16:30 1/2 Kohlrabi, 2 Karotten, Kräuterquark
19:30 Shake mit Magerquark
00:30 Shake mit Milch, 1 TL Olivenöl (jetzt erst zuhause)

War ein langer Tag im Büro. Aber ich habs so geschafft, ohne mir was zu Essen mitzubestellen oder Schoki und Kuchen zu essen, welcher vorhanden war. Nur Schlaf kommt heut Nacht zu kurz. Und Freitag frei ist schon mal nicht möglich. Aber ich peile jetzt an, dass ich den Montag frei hab.


- snow - 07.11.2013

Ausgangswerte:
Nüchtern-BZ: 85
Insulin 14,47 mU/l..........Norm: 3,0 - 25
Gamma GT 12 U/l...........Norm: w bis 35
GOT 12 U/l...................Norm: unter 35
GPT 17 U/l................... Norm: unter 35
Triglyceride 46 mg/dl.......Norm: 40-175
Cholesterin 161 mg/dl......Norm: 150-200
HDL-Cholesterin 57 mg/dl..Norm: unter 60
LDL-Cholesterin 95 mg/dl..Norm: bis 130
Harnsäure 4,7 mg/dl........Norm: 2,6 - 6,0
Harnstoff 28 mg/dl..........Norm: 17 - 43
Kalium 4,6 mmol/l............Norm: 3,6 b 4,8

Gewicht: 98,2
Bauchumfang: 109 cm
FLI: 65
Körperfettanteil: 44%
BMI: 37
Metformin ab gestern nicht mehr!



Werte nach 14 Tagen Hepafast

Gamma GT 10 U/l...........Norm: w bis 35
Triglyceride 59 mg/dl.......Norm: 40-175
Cholesterin 141 mg/dl......Norm: 150-200
HDL-Cholesterin 40 mg/dl..Norm: unter 60
LDL-Cholesterin 89 mg/dl..Norm: bis 130
Harnsäure 4,7 mg/dl........Norm: 2,6 - 6,0

Gewicht: 92,9
Bauchumfang: 106 cm
FLI: 60
Körperfettanteil: 42%
BMI: 36


Das ist das Ergebnis bei mir nach 14 Tagen HF. Erstaunlich, dass in dieser kurzen Zeit sich doch einiges verändert.
Die Triglyceride sind angestiegen, aber insgesamt hat sich der FLI von 65 auf 60 verringert. Das Cholesterin ist noch weiter runter.
Die Werte, die ich für mich persönlich wichtig fand, wie NBZ und Insulin hatten sie nicht getestet. Rolleyes Hab mir vorhin
nochmal Blut abnehmen lassen, morgen bekomme ich das Ergebnis.

Die Ärztin ist zufrieden, ich bin es auch. Dann war die Frage da, wie ich weitermache. Sie hat mir dringend Sana-Fit empfohlen.
Es hätte mehr Eiweiß und auch mehr Vitamine. Hepafast wäre nicht für langfristig ausgelegt.
Ich möchte aber nicht das Sana-Fit nehmen. Sie empfohl mir dann, nach dieser dritten Intensivwoche eine Pause einzulegen, also normal Logi zu essen, und dann nach 4-5 Wochen wieder Hepafast zu nehmen. Damit der Stoffwechsel sich nicht auf 1000/1300 Kcal einschiesst.
Oder eben Sana-Fit. Das wäre natürlich das Beste. Zum langfristigen Verzehr von Hepafast gäbe es ja auch noch keine Studie.

ICH möchte aber evt. auch noch eine 4. Woche Intensiv ranhängen. Und danach Reduktionsphase mit Hepafast. Habe sie gefragt, ob irgendetwas dagegen spräche, wenn ich mir dann das benötigte Hepafast raushole. Nein, aber sie würde definitiv auf Sana-Fit umsteigen!

Das nervt schon gewaltig. Ich vertraue jetzt einfach mal auf die Erfahrungen hier im Forum und mache mit Hepafast weiter! :koenig: