LOGI, Flexicarb und Leberfasten  - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm
Jetzt geht's los - Druckversion

+- LOGI, Flexicarb und Leberfasten - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm (https://forum.nicolai-worm.de)
+-- Forum: Leberfasten nach Dr Worm (https://forum.nicolai-worm.de/forumdisplay.php?fid=48)
+--- Forum: Leberfasten nach Dr. Worm (https://forum.nicolai-worm.de/forumdisplay.php?fid=36)
+--- Thema: Jetzt geht's los (/showthread.php?tid=20021)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16


5. Tag - Gittespatz - 06.01.2014

Den Tag bisher habe ich ganz gut hinter mich gebracht.

früh: Shake
mittags: TK Paprikastreifen mit Dosentomaten, gut gewürzt, Shake
abends: Basenbouillion mit TK Suppengemüse, Shake

Gassigehen mit Hund leider gibt es in unserer Umgebung keine Toiletten. Und an so Feiertagen sind eine Menge Leute im Wald unterwegs. Ich wohne an direkt an einem kleinen Wald.

Jetzt dann wird die 2. Dose in Angriff genommen, Abnahme bisher 2 kg. Kann meinetwegen so weitergehen. Hunger war heute nicht mehr da, leider kommt immer wieder so ein kleines Gelüstchen auf Wurst, Fleisch auch Fisch o.ä. auf.


- Fischli - 06.01.2014

:105: Liest sich gut......


- Karölchen - 06.01.2014

Das klappt doch ganz gut bei dir, gratuliere zu den 2 verlorenen kilos,weiter so, ich schreib zum 1. Mal vom tablet ist doch nicht so gut zu schreiben wie am pc.Morgen gehts wieder los im geschäft, ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche

LG karola


- twinmami - 06.01.2014

Confusedehrgut:

Heute hätte ich das Dixie-Klo benötigt :hust:

Und, hast Du Dir schon Gedanken gemacht, vonwegen Spa 8o


- Ilonka - 07.01.2014

Gittespatz,
Du bist doch schon lange bei LOGI, hätte nicht gedacht, daß da noch die Pfunde so gut purzeln.
Weiter so. Confusedehrgut:


- Gittespatz - 07.01.2014

Ilonka,'index.php?page=Thread&postID=949813#post949813' schrieb:daß da noch die Pfunde so gut purzeln.
Ursprünglich wollte ich 10 kg abnehmen, habe es aber nur 8-9 kg geschafft. Dann ein Jahr mehr auf der Stelle treten +-1-1,5 kg. Im Oktober 2012 hatte ich einen schweren Radunfall, musste operiert werden und die Schmerzen nachher, waren schlimmer als nach dem Sturz, also nochmals im März operieren. Ganz, ganz viel Physiotherapie und viel Bewegung im Thermalwasser in diversen Heilbädern haben mich wieder fit gemacht und auch seelisch aufgebaut. Da war das Essen nicht immer logisch nein meistens sogar unlogisch. Und jeden Abend ein Glas Wein manchmal auch zwei trugen auch nicht zur Abnahme bei.

Inzwischen habe ich meinen Hausarzt gewechselt, habe mir das Buch "Die Menschenstopfleber" besorgt und da viele Symptome für eine Fettleber sprachen, habe ich mich untersuchen lassen. Im Ultraschall ist eine Fettleber zu sehen, ebenfalls eine Zyste auf meine Frage was man da machen kann, wurde ich mit Abwarten vertröstet. Ich habe mir die Laborwerte selbst bestimmen lassen, der Homa-IR ist zu hoch und der FLI auch und deshalb nehme ich das Hepafasten in Angriff.

Ich habe auch schon über längeranhaltende Probleme mit dem Darm, so dass ich hoffe, dass auch da Ruhe einkehrt. Zumindest nach der Intensivphase.


- Ilonka - 07.01.2014

Danke für Deine Antwort.

Ich lebe ja auch schon ziemlich lange LOGI/LCHF um meinen Diabetes in den Griff zubekommen.
Abnehmen muß ich aber noch eine ganze Menge und mein Bauchumfang ist das was mir Sorge macht, denn
vom Körperbau her bin ich eher schlank.

Ich bin ganz doll gespannt, was das bei mir für Auswirkungen hat, da ich ja meine Abnahme nur durch Fastentage erreicht habe.
Zeigt sich die Abnahme noch auf der Waage, oder mehr in schlabbernden Hosen ( war mir super gefallen würde).

Bin schon ganz aufgeregt und verfolge gespannt die Erfahrungen der Leberfaster.


- Dirk - 07.01.2014

Liebbe Gitte,

das läuft doch toll bei Dir. Weiter so!

LG Dirk


- Dirk - 07.01.2014

Liebe Ilonka,

wieso oder? Das zeigt sich auf der Waage und in schlabbernden Hosen. Bei mir sind es schon 4 Konfektionsgrössen weniger. Wenn ich die alten noch anziehen wollte, dann nur mit Hosenträgern. Die würden sonst einfach zu Boden sinken.

LG Dirk


- anteja - 07.01.2014

Hallo Ihr Lieben,

ich habe die HEPAFAST Dosen auch seit Samstag zu Hause. Werde zwischen dem 17. und 20. anfangen. Hab am 17. die nächste Kontrolluntersuchung beim Arzt und am 21. dann den Gesprächstermin. Je nach dem wie weit meine Lebensmittel dann verbraucht sind, beginne ich zwischen dem 17. und 20. Ilonka, wir haben in etwa das gleiche Ausgangsgewicht, vielleicht können wir uns gegenseitig ein wenig unterstützen. Ich zähle allerdings nicht zu den Vielschreibern. Hab heute frei, weil Handwerker ins Haus kommen. Gittespatz, dir viel Zuversicht, Mut und Durchhaltevermögen.

@ Hungergefühl.. ich hab da mal eine Frage an die erfahrenen Leberfaster.. könnte man das Hungergefühl reduzieren, wenn man wie beim Heilfasten auch versucht zuvor den Darm zu leeren?

Gruß am Morgen

Marianne