LOGI, Flexicarb und Leberfasten  - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm
Mariannes Haltefädchen - Druckversion

+- LOGI, Flexicarb und Leberfasten - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm (https://forum.nicolai-worm.de)
+-- Forum: Leberfasten nach Dr Worm (https://forum.nicolai-worm.de/forumdisplay.php?fid=48)
+--- Forum: Leberfasten nach Dr. Worm (https://forum.nicolai-worm.de/forumdisplay.php?fid=36)
+--- Thema: Mariannes Haltefädchen (/showthread.php?tid=20099)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12


- Gilla - 31.01.2014

Na,dann habe ich ja Hoffnung ,wenn ich morgen auf die Aida gehe ,vielleicht mit voll logischer Ernährung nicht zu zunehmen .Das möchte ich auf gar keinen Fall! Nehm's Ipad mit und so kann ich mit ffdb einigermaßen kontrollieren.Ich wünsche Euch eine schöne Zeit . Gilla :89:


- Dirk - 31.01.2014

Sitze gerade mit dem Smartphone beim Frühstück und habe mein Frühstück genau damit dokumentiert.
Eine Orgie in Gemüse, Fisch und Ei für 600 kcal bei 50 g EW Smile

LG Dirk


- 19marianne44 - 31.01.2014

Ihr Lieben Knuddel ,

die Waage meint es gut mit mir! ^^ 63,9 kg!

Die Hose in Größe 40 kann ich schon tragen! Thumbsup Größe 42 ist mehr als bequem und hält nicht ohne Gürtel!
Trotzdem behalte ich beide nicht, der Schnitt sieht an mir nicht gut aus, außerdem muss ich wohl doch zur Kurzgröße greifen, beide sind mehr als 20 cm zu lang.
Also geht's heute Nachmittag zum Zurückbringen wieder in die Stadt!
Badeanzüge in Größe 38 passen mir auch schon wieder! Thumbsup Vor einem Jahr brauchte ich Größe 48/50! Thumbdown
Nur die Schuhgröße ist geblieben!

Liebe Chris, meine Müdigkeit ist passé, ich bin jetzt abends nach getaner Arbeit oder langen Wanderungen (auch durch die Stadt) müde. Das darf sein!
Rennst Du wirklich? Was macht dein "Föppchen" (mundartlich für motorisiertes "Fahrrad")? Oder ist es zu kalt dafür?

Gilla, Dir viel Spaß auf der AIDA! Sicher kannst Du dir eine LOGI-Auswahl zusammenstellen! Bei dem äußerst reichhaltigen Angebot fiele es mir schwer, die Mengen zu begrenzen! Versuchung pur!

Viel mehr ordentliches Fett und viel mehr Eiweiß als früher machen mich gut satt und helfen offensichtlich dabei, nicht wieder zuzunehmen! Allerdings gibt es auch "Ausrutscher" ...
Heute habe ich mir nach der Wassergymnastik ein Bio-Croissant mit zwei großen Milchkaffees gegönnt. Da waren schon 25% meiner Tageskalorien verbraucht und den KH-Anteil muss ich jetzt tagsüber ausgleichen. Dafür war es ein fast vollkommener Genuss! Mal sehen, was die Waage morgen dazu sagt.

Liebe Grüße :89: an Euch alle!
Marianne


- 19marianne44 - 01.02.2014

Tagsüber habe ich dann Salat und viel Frischkäse gegessen, denn abends hatten wir eine Einladung zu Weintrinken bei Nachbarn. Nun ja ...

So habe ich gestern Abend eine ganze Flasche Rotwein getrunken.
Die Menge ist mir gut bekommen ... hat mir zu einer langen traumlosen Schlafphase verholfen ...

Dazu habe ich mindestens 150 g, wenn nicht 200 g von der Gastgeberin gebackene völlig unlogische Käseplätzchen gegessen. Der Geschmack war süchtig machend ...

Deswegen zeigt meine Waage heute wieder mehr an, erfreulicherweise weniger als ich erwartet habe!

64,5 kg!

Liebe Grüße!
Marianne


- Dirk - 01.02.2014

Liebe Marianne,

600 g mehr bei diesem unlogischen Verhalten ist doch ein tolles Ergebnis. Bei mir ist es heute wieder mehr und ich weiß nicht warum.

LG Dirk


- 19marianne44 - 02.02.2014

Nun ja ... heute zeigt die Waage nicht nur 600 g mehr als vorgestern, sondern 1600 g.

Sie blieb erst bei 65,5 kg stehen. X(

Dabei habe ich gestern nur 1300 kcal verbraucht, nur war das nach 1800 und 3000 noch zuviel. Deswegen habe ich nach dem Frühstück und vor dem Mittagessen :pfeifen: bei schönstem Wetter eine Runde NW [Bild: smilie_sp_155.gif] um den See gemacht.

Mein Frühstück bestand neben den üblichen drei Milchkaffees nur aus 200 g laktosefreiem Magerquark Topfenart und mein Mittagessen aus laktosefreiem 0% Magerquark, beides von Züger zusammen 350 kcal.

Nachher sind wir zum Kaffeetrinken eigeladen. Dann darf ich zwei Stück LC-Käsekuchen essen. Heute ist mein "Käse"tag!

Morgen lege ich dann einen Hepafasttag ein.

Liebe Grüße!
Marianne


- Enigma - 02.02.2014

:101:


- Twinmadaggi - 02.02.2014

Hallo Marianne,

sei gegrüßt und Hallo alle anderen die gerüßt sein wollen. :hutab:

Du siehst wirklich gut aus und Ausnahmetage wird es immer geben.
Ich glaube Du hast einen guten Weg für Dich gefunden, denn sonst sähen Deine Ergebnisse ja anders aus. Und das Gewicht mal schwankt ist ja wohl auch normal.

Ich hoffe Du hattest einen genußvollen Tag und einen entspannten Abend.
Dir und allen anderen einen guten Wochenstart.

Tschüssi
Daggi


- 19marianne44 - 03.02.2014

Liebe Dagmar,

schön, dass Du Dich hier meldest! Da Du mich ja kürzlich gesehen hast, kannst du mein Aussehen ja nach der Realität beurteilen.

Danke für das Lob! 08kiss

Ihr Lieben,
meine Gewichtskurve in der Haltephase sieht aus wie eine stark gezackte Fieberkurve! Heute waren es mit 65,0 kg
erfreulicherweise schon wieder 0,5 kg weniger als gestern!
Damit bin ich in meinem Haltebereich geblieben :tanz: .

Es geht mir wirklich gut auf meinem Hepafast-Weg! Er hat mir eine neue Lebensqualität beschert!

Allmählich bin ich wieder so fit geworden, dass ich zum NW um den See nicht mehr mit dem Auto hinfahren müsste,
sondern über den Kammweg laufen könnte.
Hin geht's bergab, aber zurück wird es aufwärts wegen der nicht unerheblichen Steigung anstrengend und die Laufstrecke und damit auch die Zeit verdoppeln sich. Das ist vielleicht doch noch etwas viel auf einmal.
Probeweise bin ich aber schon mal den Weg bis zum Waldanfang gegangen.
Meine Knie ertragen sowohl die Bergab- als auch die Bergaufstrecke wieder! :tanz:

Liebe Grüße!
Marianne


- Ilonka - 03.02.2014

19marianne44,'index.php?page=Thread&postID=962458#post962458' schrieb:Meine Knie ertragen sowohl die Bergab- als auch die Bergaufstrecke wieder!
Na das ist ja mal schon ein großer Vorteil.
Toll, weiter so. Dann macht NW und wandern auch wieder viel Spaß.

Ich habe ganz schön :verrueckt: mit den Augen gerollt, als meine Nichte mir von ihren Tageswanderstrecken in Neuseeland erzählt hat.
Eigentlich komme ich aus einer Familie, wo immer viel gelaufen wurde. Da habe ich ja wieder richtig Hoffnung.