LOGI, Flexicarb und Leberfasten  - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm
Ab heute geht es dem Fett in der Leber an den Kragen... - Druckversion

+- LOGI, Flexicarb und Leberfasten - Das Ernährungsforum von Nicolai Worm (https://forum.nicolai-worm.de)
+-- Forum: Leberfasten nach Dr Worm (https://forum.nicolai-worm.de/forumdisplay.php?fid=48)
+--- Forum: Leberfasten nach Dr. Worm (https://forum.nicolai-worm.de/forumdisplay.php?fid=36)
+--- Thema: Ab heute geht es dem Fett in der Leber an den Kragen... (/showthread.php?tid=20137)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9


- anteja - 27.02.2014

Guten Morgen Ihr Lieben,


neues Gewicht: 110,3 Kg Abnahme seit Beginn des LF am 21.01. also 5,6 Kg. Ist ja doch nicht ganz so wenig..

NBZ 103 :wissenschaftler: naja


Ich rühre mir jetzt am Morgen das HF in 250gr. Magerquark. Die Werte sind fast identisch mit der Milch, nur weniger KH. Das Pülverchen schüttel ich mit Wasser auf und rühre es dann ein. Hält weitaus länger satt als in Milch.
Der Magerquark von Alnatura schmeckt zudem besonders gut, auch ohne HF. Er ist besonders cremig.

Habt einen angenehmen Tag..den Karnevalisten unter uns eine dolle Weiberfastnacht. Heute gibt es traditionell im Büro einen Berliner Ballen. Ich werde dankend ablehnen. bin dann mal wieder weg an die Arbeit.


Liebe Grüße Marianne :tanz:


- Dirk - 27.02.2014

Liebe Marianne,

heute morgen klingst Du wieder fröhlicher!
Und das Gewicht geht langsam aber sicher auch nach unten.

LG und auch Dir einen schönen Tag

Dirk
p.s. wenn man schon so viel wie wir abgespeckt hat, geht es einfach langsamer.


- anteja - 07.03.2014

Guten Morgen Ihr Lieben,


es gibt Erfreuliches zu berichten :

ENNNNNNNNNNNDLICH bin ich ein UHUZ.. nach langem Stillstand bzw. auf und ab zeigt die Waage seit gestern 109,8kg..

Nur mal so am Rande: ich habe mit einem Bauchumfang von 125 cm im Juni 2013 begonnen, der ist jetzt bei 103 cm, das sind unglaubliche 23 cm weniger.

Aktuell nehme ich aus verschiedensten Gründen nur einen HF Shake am Tag zu mir. Ich liege zwischen 1200 und 1400 kcal, das ist die Hälfte meines bei FDDB errechneten Tagesbedarfs. Täglich mindestens 120gr EW .

Jetzt kommt der Frühling, mein Fahrrad steht schon vor der Tür und wartet darauf am WE ordentlich gereinigt zu werden.

Euch allen ein genüssliches Frühlingswochenende

Liebe Grüße
Marianne

am 14.03. habe ich meinen nächsten Messtermin im BMC :107:


- Ilonka - 07.03.2014

anteja,'index.php?page=Thread&postID=974861#post974861' schrieb:Ich liege zwischen 1200 und 1400 kcal,
Liebe Marianne,

tolle Abnahme. Daß Du das noch mit der Kalorienmenge schaffst :aok:

Ich muß wohl noch sehr viel mehr sporteln :wseufzer:

Weiterhin so tollen Erfolg und genieße das Frühlingswetter am Wochenende. :freunde:


- anteja - 07.03.2014

Hallo Ilona,

ich habe eine ganze Zeit ca 1000 kcal zu mir genommen und nichts mehr abgenommen. zudem hatte ich immer wieder Hunger. 1200 bis 1400 ist doch nur ca.die Hälfte meines Tagesbedarfs. Ich verbrenne etwa die gleiche Menge zusätzlich .. spare also täglich nur 1000 Kcal x 7 = 7000 Kcal das ist mehr als 1 Kg Fett an Kalorien hat.

ich vermute, dass mein Körper bei weniger Zufuhr in den Nothaushalt kommt..

Ich sportel zweimal die Woche intensiv jeweils eine Stunde und sorge täglich für Bewegung.. Trampolin.. laufen etc.

Das wäre auch noch ausbaufähig, ist aber für meine ursprünglichen Verhältnisse schon eine Menge und es macht Spass. Am liebsten würde ich ja mindestens zwei Mal die Woche zum ausgiebigen Tanzen gehen, aber dazu fehlt mir der passende Partner .. Blush2

so jetzt muss ich los.. heute mal wieder Dienst nach Vorschrift "nur" 8 Stunden.

:aok: Marianne


- Dirk - 07.03.2014

Liebe Marianne,

Glückwunsch zum UHUZ...Ich weiß, wie wichtig für mich das Unterschreiten von solchen magischen Zahlen ist und wie ich mich immer freue, wenn diese dann erst fallen...noch mal überschritten werden und nach ein paar Tagen dann mit ausreichend Sicherheitsabstand nach oben zur Gewissheit werden.
Viel Spaß beim Radeln...es wird ja gutes Radelwetter geben.

LG Dirk


- Ilonka - 15.03.2014

Huhu Marianne,
was treibst Du so ? Was macht das LF?????? :89:


Gruß am Morgen - anteja - 11.04.2014

Hallo Ihr Lieben,


ich schaue nur kurz mal hier rein. Hab im Moment soviel anderes zu tun, dass mir die Lust fehlt jeden Tag hier zu schreiben. Das Leberfasten in der klassischen Form habe ich eingestellt, weil es mir fast nichts bringt und es begonnen hat mir zu widerstreben mich von Shakes zu ernähren.

Ich esse logisch weiter und lege ein bis zwei Mal die Woche einen Fastentag ein. Alle 4 Wochen gehe ich ins Center um messen zu lassen ob ich noch richtig abnehme ohne Muskeln zu verlieren. Das Gewicht sinkt sehr langsam, aber es sinkt und das ist wichtig. Ich habe mich selber erwischt, wie ich nur noch nach der Waage schiele und das eigentliche Ziel, die gesunde und BZ ausgleichende Ernährung aus dem Auge verloren habe. NIE WIEDER DIÄT war das nicht mehr.

In der kommenden Woche habe ich wieder einen Kontrolltermin beim Arzt wg der Dia und dann werden auch die Blutfette gemessen nach 3 Monaten ohne Statine. Ich bin sehr gespannt was sich da getan hat.

ich bewege mich viel, treibe Sport, esse viiiiel Gemüse und Salat in 3 Mahlzeiten mindestens zweimal die Woche fetten Fisch, gute Öle und geniesse das Leben .

Kommende Woche wird mein Enkelchen schon ein Jahr alt. An dem Geburtstag genau vor 10 Monaten bin ich wieder bei Logi eingestiegen. Omi ist dann nahezu 25 kg leichter als vor 10 Monaten und sehr viel fitter. Also die gemeinsamen Spielplatzzeiten, krabbeln auf dem Boden und rumtoben können kommen.


So jetzt geht es los zur Arbeit und dann ins Wochenende. Ein weiterer Geburtstag steht an, der morgen gefeiert
wird. Immer wieder eine kleine Herausforderung so eine Familienfeier, aber ich nehme es gelassen und greife nur da zu wo es für mich gut ist. Kleine Sünden inbegriffen.

Habt einen tollen Tag und ein angenehmes Wochenende

Marianne


- Ilonka - 11.04.2014

Hallo Marianne,
anteja,'index.php?page=Thread&postID=988601#post988601' schrieb:weil es mir fast nichts bringt
LF ist ja auch in erster Linie zum reduzieren des Leberfettes gedacht und nicht für die Waage.
anteja,'index.php?page=Thread&postID=988601#post988601' schrieb:Das Gewicht sinkt sehr langsam, aber es sinkt
Na ist doch prima und auch gesund. Da aschfft man das HAlten dann auch mal viel besser.
anteja,'index.php?page=Thread&postID=988601#post988601' schrieb:ich bewege mich viel, treibe Sport, esse viiiiel Gemüse und Salat in 3 Mahlzeiten mindestens zweimal die Woche fetten Fisch, gute Öle und geniesse das Leben .
Das nenne ich mal gute Einstellung, da wird es auch gut weiter gehen. Bein Bewegen, muß ich noch aufholen. Blush2
anteja,'index.php?page=Thread&postID=988601#post988601' schrieb:An dem Geburtstag genau vor 10 Monaten bin ich wieder bei Logi eingestiegen. Omi ist dann nahezu 25 kg leichter als vor 10 Monaten und sehr viel fitter.
Na was will der Mensch mehr, im Durchschnitt 2,5 kg/Monat ist doch ein super Ergebnis, über ein Pfund in der Woche.
Ich finde das gesund und wenn Du so weiter machst, kann es Dir doch nur gut gehen Knuddel

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und jetzt erst einmal ein schönes Wochenende. :93:


- Dirk - 11.04.2014

Liebe Marianne,

das mit der Lust auf Shakes kann ich gut verstehen. Da hat meine Lust auch deutlich nachgelassen. Für mich ist es immer noch interessant für unterwegs den Shake als schnell verfügbare Alternative zu haben.
Deine Entwicklung ist doch klasse und wenn das Dein Weg ist, dann paßt doch alles.

LG und weiterhin viel Freude beim weniger werden.

Dirk