Nicolai Worm zur LOGI-Methode
#21
Zitat:Ich hab manchmal das Gefühl, es wächst uns hier über den Kopf

Ja, aber was sollen wir machen? Wie kann man das Problem lösen?

Danke jedenfalls allen Mods engagierten Alt-LOGIs für den Einsatz!!!!!!!

Smile
#22
Nilpferd,'index.php?page=Thread&postID=602826#post602826 schrieb:spreche ich im Bekanntenkreis immer von Logi-Ernährung und nicht von Logi-Diät!

Ich sage auch immer, daß es eine dauerhafte ErnährungsUMSTELLUNG ist und keine (zeitlich begrenzte) Diät...

Und daß ich alles essen "darf" - aber eben nicht mehr alles esse(n muß und will). Confusedehrgut:
Liebe Grüße<p>
Frühlingstag<p>

<p>
<p>[b][color=#660066][size=8]Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben.
Wer andere glücklich macht, wird glücklich. :wseufzer: (André Gide, 1861 - 1951)
#23
Nicolai Worm,'index.php?page=Thread&postID=602931#post602931 schrieb:Zitat


Ich hab manchmal das Gefühl, es wächst uns hier über den Kopf


Ja, aber was sollen wir machen? Wie kann man das Problem lösen?

Danke jedenfalls allen Mods engagierten Alt-LOGIs für den Einsatz!!!!!!!

Vielleicht Ihre 7 Aussagen zu LOGI in den Anfängerfred stellen - also gut sichtbar irgendwo hier hin:LOGI-Einsteiger - bitte zuerst die "Wichtigen Themen" in diesem Forumsteil lesen!
Im Leben kommt es nicht darauf an, wer du bist,
sondern dass jemand dich dafür schätzt, wie du bist, dich akzeptiert und liebt.

[size=10][size=8]Über Besucher auf meinem Blog[/size][/size] [size=10][size=8]würde ich mich sehr freuen Smile[/size][/size]
#24
.....und wenn in einem Fred zu viel Zählen und Diätgequatsche ist das ganze verschieben in einen Bereich (vielleicht noch einzurichten) um so den LOGI-Faden zu erhalten? Ich bin mir aber nicht sicher, ob das nicht arg viel mehr Stress für die Mod's bedeutet???? :S War nur so ein Gedanke....
Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin
#25
Hallo zusammen,
es stimmt, Regeln müssen sein, denn sonst gerät so manche gute Sache aus den Fugen.
Aber:
ich lebe seit Mai 2010 nach Logi, bedingt durch eine Ernährungsberaterin, die auch Ärztin ist & Logi empfiehlt.
Mein Knie war eigendlich Schuld daran, denn ohne die Krankengymnastin hätte ich diese Ärztin/Ernährungsberaterin nicht kennengelernt.
Ich habe seit dem 55 kg abgenommen. Party :tanz: Es geht mir nun besser, ich kann wieder gut laufen, gehe wieder mehrmals die Woche zum Sport :108: :109: :110: :107: und esse mehr als vorher, :102: eben nur anders und das schon von Mai 2010 an.
Ich habe immer gesagt: Logi ist keine Diät, es ist ein Essen ein Leben lang. Es ist ein Essen, für mein restliches Leben. Auch wenn man Essen geht , kann man logisch essen. Es geht alles.
Vor der Zeit, wenn man älter wird und *fremdgesteuert* essen muß, da habe ich schon panische Angst. (Altenheim usw.)
Aber ich habe von Anfang an am Abend mein Essen aufgeschrieben, da ich Sicherheit brauche, was ich esse. Denn auch mit Logi kann man zunehmen. Die Ärztin meinte zu mir, ich sollte mein Essen *im Auge behalten*. Ich denke, wenn man hört, es gibt keine Begrenzung der Kalorien und Kh und man ißt hochkalorisch und hochkohlenhydratreich, kann es auch passieren, dass die Zeiger der Waage nach oben schnellen. :crygirl:
Darum denke ich, sollte man es jedem selber überlassen, ob er nun *Kalorien, Ew, F und 80 g KH tählich zählt * oder nicht. Auch diese 80 g KH am Tag habe ich von *alten, erfahrenen Logianern* empfohlen bekommen. ( Das soll nun auf einmal alles nicht mehr richtig sein, obwohl es doch anscheinend funktioniert)
1000 Dank dafür, ich (und mein Körper) bin super damit zurecht gekommen.
Ich würde es nie jemanden *aufzwingen* denn normalerweise kommt man auch mit den Gewichtungen 1/3 Ew und 2/3 Gemüse auf dem Teller zurecht. Aber ich bin eben ein *Sicherheitsmensch*. Dazu gehört eben auch , dass ich mich samstags früh wiege.
Da ich nicht wieder zunehmen möchte, werde ich auch weiter aufschreiben, bzw. aufpassen was ich esse und mich einmal der Woche wiegen, um eben schnell reagieren zu können. Wie sonst hätte ich reagieren können, als ich während der Abnahmezeit mal in einer Woche 3 kg zugenommen hatte? Ich hatte 2 Tage lang Dicke Bohnen gegessen, das ergab meine *Aufschreibaktivität*. Mein Körper lagert dann wohl Unmengen an Wasser ein. Den Tipp bekam ich hier im Forum.
Danke an Herrn Nicolai Worm, Logi entwickelt zu haben. :thankyou:
Aber da ich mein restliches Leben logisch weiterleben will, werde ich es eben etwas abwandeln. Ich denke es wird mir trotzdem nicht weniger guttuen.
Gruß Doro*
LOGI-Essen ist Genuß
Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Mißtrauen schauen kann.
(Arthur Schopenhauer)
[size=8]Ab Mai 2010-Oktober 2011 Dank Logi :thankyou: 60 kg abgenommen.
Feb.2012 Endabnahmestand 65 kg.
Abnahmestand 62,2 kg, evtl. *Wohlfühlgewichtsstand* des Körpers, lt. Ärztin
#26
@ Doro*

Danke für den Beitrag und nochmals Gratulation zu dem Erfolg!
Zitat:Auch diese 80 g KH am Tag ... das soll nun auf einmal alles nicht mehr richtig sein, obwohl es doch anscheinend funktioniert

Es gibt keinen wissenschaftlich ermittelten Grund 80 g KH vorzugeben. Ich könnte 60 g genau so rechtfertigen wie 100 g am Tag.

Jeder darf für sich zählen so viel er will – wenn er damit klar kommt. Aber es wird nicht Bestandteil der Methode und es soll auch in Zukunft nicht allgemein propagiert werden.

Smile
#27
Toller Erfolg Doro und danke für Deinen Bericht, super!!!
LG Pati
#28
Hallo Herr Worm,
Danke für die Gratulation, :thankyou: dank Logi habe ich es geschafft, denn ich esse viel zu gerne, :112: :114: als das ich hungern würde. Ohne Essen werde ich ungenießbar, Bomb :tot: :ninja: Cursing darum esse ich heute mehr als früher und mit Genuß. Confusedehrgut:
Das ist eben LOGI
Klar verstehe ich es, dass es kein Bestandteil der Logi Methode ist und/oder werden soll.
Ich finde es gut von Ihnen, dass Sie trotzdem geschrieben haben:
Zitat:Jeder darf für sich zählen so viel er will – wenn er damit klar kommt
Ich habe ja auch geschrieben, dass ich es für mich machen würde. Wenn ein Thema aufkommt, gebe ich meinen Kommentar dazu und sage auch das ich aufschreibe. Punkt. Was jeder für sich macht, entscheidet er selber. Also jemanden dazu anhalten würde ich nicht. Evtl. für einen Tag zur eigenen Kontrolle, wenn Unsicherheiten vorhanden sind. Dies wird hier aber allgemein gemacht. Denn Tagespläne für *Neulinge* würde dann ja auch unter *Aufschreiben, Zählen usw.* fallen.
Einen schönen Abend
Doro*
LOGI-Essen ist Genuß
Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Mißtrauen schauen kann.
(Arthur Schopenhauer)
[size=8]Ab Mai 2010-Oktober 2011 Dank Logi :thankyou: 60 kg abgenommen.
Feb.2012 Endabnahmestand 65 kg.
Abnahmestand 62,2 kg, evtl. *Wohlfühlgewichtsstand* des Körpers, lt. Ärztin
#29
Eigentlich wollte ich schreiben:

Jeder darf für sich zählen so viel er will – wenn er nur damit klar kommt!

Sorry!

Big Grin
#30
@Pati1703
Danke dafür
Gruß Doro*
LOGI-Essen ist Genuß
Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Mißtrauen schauen kann.
(Arthur Schopenhauer)
[size=8]Ab Mai 2010-Oktober 2011 Dank Logi :thankyou: 60 kg abgenommen.
Feb.2012 Endabnahmestand 65 kg.
Abnahmestand 62,2 kg, evtl. *Wohlfühlgewichtsstand* des Körpers, lt. Ärztin


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste