Hepafast-"Kulinarische Abwandlungen" gesucht ;-)
#21
Dagegen spricht denke ich nur eine Sojaallergie oder Vorbehalte gegen Soja. Hier im Forum gibts einige Threads dazu. Soja soll die Hormone beeinflussen und kann Schilddrüsenprobleme hervorrufen.



Ich mach die meisten Shakes nun mit Magerquark und Wasser. Ich mag diese breiige Konsistenz. Und die Süße wird unterdrückt. Wenn ich es süßer haben möchte, dann nehme ich Joghurt und Wasser. Und wenns schnell gehen muss, dann Milch. Aber das ist mir dann schon fast zu süß. Alle Shakes meist mit lauwarmen Wasser. Smile
LOGI-Start am 01.12.2011 mit IR + PCOS

Machen ist wie wollen. Nur krasser.


Zitieren
#22
Hallo zusammen,
Ich nehme meinen Shake ausschließlich mit Sojamilch. ich bin auf das Kasein in der Milch allergisch.
Schmeckt lecker mit Sojamilch.
Habe das am 1. Abend mit dem Arzt abgesprochen. Seine Aussage: Sojamilch ist eine sehr gute Alternative zur Milch. Die Eiweiße der Sojamilch und der Shake ergänzen sich optimal.
Ich habe es auch schon mit Jogurt und Quark (vertrage ich) probiert, ist nicht mein Geschmack, ich bleibe bei Sojamilch. Man muss nur darauf achten, dass man die geschmacksneutrale Sojamilch nimmt.
Grüße
Lion
[Bild: http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/log...26326/.png]

Beginn Leberfasten am 22.10.2013 mit 109,8 kg

1. Ziel: unter 110 kg am 05.09.2013
2. Ziel: unter 105 kg am 05.11.2013
3. Ziel: unter 100 kg

Hashimoto Thyreoditis, Primär biliäre Zirrhose PBC, NASH
Zitieren
#23
Danke Lion und snowflake, für die Sojamilcherfahrungen, die ihr mit mir teilt:
Von alpro gibt es eine, die nicht gesüßt ist. Von der habe vorhin ich einen 12er-Pack gekauft.

LG

Dirk
Start 1.10.13 138 kg. Ende am 23.6.14 99,7 kg. Restart 1.1.20 125,7 kg.
Zitieren
#24
Hat jemand eine Erklärung dafdür, warum Sojamilch mit 19 % besteuert wird? Bei dem Blick auf meine Rechnung (Großhandel) habe ich durch Zufall entdeckt, dass alle Produkte, die ich gekauft habe, wie Milch, Magerquark, Hüttenkäse, Joghurt, Hering ...7 % Mehrwertsteuer haben, aber der Sojadrink 19 %. Nicht dass mich die paar Cent mehr stören würden, aber der Gedanke an sich ist mir einfach unsympatisch.

LG

Dirk
Start 1.10.13 138 kg. Ende am 23.6.14 99,7 kg. Restart 1.1.20 125,7 kg.
Zitieren
#25
Ein Urteil
vlG, Tanja ^^

Ich bin eine Frau. Soll ich es buchstabieren? G-Ö-T-T-I-N (unbekannt)
Zitieren
#26
Danke. Bis zum Bundesfinanzhof ging der Instanzenweg...unglaublich.
Start 1.10.13 138 kg. Ende am 23.6.14 99,7 kg. Restart 1.1.20 125,7 kg.
Zitieren
#27
Heute habe ich einen 1/4 Teelöffel Currypulver untergemischt. Macht sich gut. Ich nehme dazu ungesüßte Sojamilch.
Bei Milch passen, Zimt und / oder gemahlene Vanilleschote gut dazu...Mein Favorit im süßen Bereich ist gerade Lebkuchengewürz.

Viel Spaß beim Ausprobieren. :102:

Dirk
Start 1.10.13 138 kg. Ende am 23.6.14 99,7 kg. Restart 1.1.20 125,7 kg.
Zitieren
#28
Was für Lebkuchengewürz ist das denn? Ich denke eine interessante Variante für die Adventszeit Big Grin
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten 8)

LG Claudia


Zitieren
#29
Das ist von: http://www.Gewuerz-Aschenbrenner.de - Mein Lieblingsgewürzhändler
Lebkuchengewürz "Nürnberger Art": Zimt, Koriander, Nelken, Sternanis, Piment, Muskat, Ingwer.

LG Dirk
Start 1.10.13 138 kg. Ende am 23.6.14 99,7 kg. Restart 1.1.20 125,7 kg.
Zitieren
#30
Habe heute morgen eine Gewürzmischung von Ingo Holland im Soja-Shake ausprobiert: Baharat: schwarzer Pfeffer, rosenscharfer Paprika, Paprikaflocken, Kreuzkümmel, Nelken, Korianderkörner, Schwarzkümmel, Chili, Macis, Knoblauch und Kardamomsaat.
Kommt scharf und orientalisch daher. Thumbup

LG

Dirk
Start 1.10.13 138 kg. Ende am 23.6.14 99,7 kg. Restart 1.1.20 125,7 kg.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste