LOGI gegen Sodbrennen - warum verursachen Getreide, Stärke etc. bei mir Säure?
#11
Hin und wieder esse ich entgegen meiner guten Vorsätze sehr Getreide lastige Dinge wie Pizza oder Flammkuchen. Das Ergebnis ist immer zuverlässig Sodbrennen (oder wenigstens das Gefühl einer Übersäuerung im Magen). Fleisch und Käse haben diesen Effekt nicht.
Fett macht fett - und Gemüse macht grün.
Zitieren
#12
@Basic

Das Leinsamen-Knäcke ist echt knusprig und daher für mich auch ein Genuss. Sonst bekomme ich nämlich kein knuspriges Brot, das zu LOGI passt, krieg es auch selbst nicht gebacken. Wink

Ich muss noch klarstellen: meinte nicht die Säure-Basen-Balance, sondern vorrangig das Säuern des Magens: Getreide säuert IM Magen, bei manchen nur etwas und bei anderen viel, jeder reagiert sicher etwas anders.
:herz: lich, aus dem
dschu-dschu-dschuuungel ^^
Zitieren
#13
Ich bediene mich grundsätzlich an Stufe 1 und 2 Logi, sehr wenig Stufe 3. Dazu 90%ige Schokolade. Vor allem am Wochenende trinke ich auch Wein, aber nur halbtrockenen und trockenen. Obst und Gemüse esse ich also.
Liebe Grüße, Poses

"Oh, I used to be confused
But now I just don't know"
---a-ha - The Blue Sky---
Zitieren
#14
@ Basic

"mein" Sodbrennen ist ähnlich merkwürdig wie Deines Big Grin allerdings lange nicht so häufig.. und ich kann nicht sagen, dass es unter Logi weniger wäre.

Bei mir haut rein (und das schon immer):
- helle Soßen, die mit Weißwein/ Zitrone gemacht werden - ich sach nur "Königsberger Klopse" und "Hühnerfrikassee", und zwar unabhängig von Beilagen.
- leider, leider öfter mal was Neues.. mein Lieblings-Logi-Frühstück: Sahnequark mit heißen Himbeeren ;( habe ich jahrelang sehr häufig gefrühstückt, aktuell geht das gar nicht mehr *heul*
- Lieblingspizza mit Brokkoli + reichlich Knoblauch... überhaupt die Kombination Getreide mit Fett ist heftig
- Berliner, am Schlimmsten in Kombination mit Kaffee - Kaffee solo macht mir aber nix, auch nicht große Mengen davon.
- Weißwein ist heftig - Sekt und Champagner kein Problem :91:

Offensichtlich richtet sich mein Sodbrennen auch nach keinen Regeln..

Blähungen habe ich allerdings mit LOGI überhaupt nicht, und zwar ohne jede Umstellungzeit gleich vom Start weg.
Zitieren
#15
Quark mit Obst kann ich auch nicht mehr essen ohne das es brennt Sad , aber mit 2 Essl Haferflocken drin .....kein Sodbrennen ?(
bei Berlinern......die meisten nicht, aber die aus einer bestimmten Bäckerei gehen prima.
Kuchen...wenn er mit normalem Backpulver gebacken wurde ;( mit Weinsteinbackpulver Smile
Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt, und man merkt, dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht!
Zitieren
#16
sommerlaune,'index.php?page=Thread&postID=953130#post953130 schrieb:Offensichtlich richtet sich mein Sodbrennen auch nach keinen Regeln..
Bei mir kam es von Stress auf Grund eines ausgedehnten Wasserschadens in unserem Haus, dessen Behebung Monate gedauert hat...
Seit dieser überstanden ist, ist auch das Sodbrennen weg.
Liebe Grüße
Ruth Smile
Zitieren
#17
Stress ist der MEGA-FAKTOR bei Sodbrennen = ''sauer sein''. Der Magen ist ein emotional empfindliches Organ. Deshalb kommt es wohl vor, an einem Tag nicht zu vertragen, was an einem anderen problemlos geht.

Mein absolutes No-Go war früher Kaffe plus Kuchen. :uebel: Bin ich froh, dass ich den Kuchen-Sch*s nicht mehr brauche! Schwierig sind auch geschmorte Tomaten.
:herz: lich, aus dem
dschu-dschu-dschuuungel ^^
Zitieren
#18
Ja, Stress ist sicher ein Säurelocker. Aber wie gesagt habe ich es auch im Urlaub, wenn ich faul und sorgenlos herum liege


@ Maroni
Zitat: bei mir ist es einfach....Viel KH, .....Sodbrennen ohne Ende, wenig KH.......kein Sodbrennen....
Und was ist Deine Konsequenz? Keinerlei Carbs und Ketose oder das wenige Sodbrennen mit Stufe 1 und 2 hinnehmen (bzw mit Medikamenten bekämpfen)?
Zitieren
#19
J
Zitat:Stress ist sicher ein Säurelocker. Aber wie gesagt habe ich es auch im Urlaub, wenn ich faul und sorgenlos herum liege
Stress ist ein Faktor, alles was in den Magen kommt der andere. Im Urlaub sind das bei mir schon mal ein paar Sachen mehr … z. B. das eine oder andere Glas Alkohol. Allein der kann die Säure schüren und die Magenschleimhaut reizen, für Tage.
:herz: lich, aus dem
dschu-dschu-dschuuungel ^^
Zitieren
#20
Basic,'index.php?page=Thread&postID=953287#post953287 schrieb:@ Maroni
Zitat: bei mir ist es einfach....Viel KH, .....Sodbrennen ohne Ende, wenig KH.......kein Sodbrennen....
Und was ist Deine Konsequenz? Keinerlei Carbs und Ketose oder das wenige Sodbrennen mit Stufe 1 und 2 hinnehmen (bzw mit Medikamenten bekämpfen)?
die Sachen von denen ich weiß, dass ich Sodbrennen bekomme nur essen, wenn ich bereit bin die Rechnung zu akzeptieren Wink Ich nahme dann einfach Bullrichsalz oder sonst ein Mittel aus der Drogerie, die helfen auch gut, müsste ich irgendwelche Hammerpillen schlucken, wäre ich um einiges konsequenter
Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt, und man merkt, dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste