Nüchternwerte zw. 100 und 115 tolerabel?
2018 habe ich das letzte Mal hier reingeschaut. Kann das wirklich sein?

Dank Corona und vielerlei anderen Ereignissen, hoffe ich, den Faden wieder aufzunehmen zu können.

Aber erst Mal ein herzliches Hallo an alle. Ich hoffe, hier sind noch alle alten Hasen gesund geblieben in dieser schwierigen Zeit.

Ich habe vor Drei Tagen endlich der Wahrheit ins Gesicht geschaut. Ich muss dringendst wieder nach mir sehen, egal wie schwierig die Umstände sind. Daher: Logi lebt!
[Bild: https://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/137173/.png]


Hba1c Feb. 15 = 5,2 / Aug. 15 = 5,9 /Okt. 15 = 5,4 / April 19 = 6,1

LOGI-Diabetes-Abnehmen
-----------------------------------------------------------------------------------

Ich verliere ab und zu Gewicht - aber es findet mich immer wieder seltener
Zitieren
Willkommen zurück, liebe Sternennacht! Ich kann mich noch gut an Dich erinnern.
Schöne Grüße von Annette
Zitieren
(15.03.2021, 15:45)Annette aus H. schrieb: Willkommen zurück, liebe Sternennacht! Ich kann mich noch gut an Dich erinnern.
Schöne Grüße von Annette

Danke Annette  Heart 

Ganz weg war ich ja nicht. Auf dem Spielplatz war ich ja gelegentlich.
Ganz traurig bin ich, als ich gelesen habe, dass unsere liebe Nette schon vor Weihnachten gegangen ist. Ich habe oft an sie gedacht.
[Bild: https://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/137173/.png]


Hba1c Feb. 15 = 5,2 / Aug. 15 = 5,9 /Okt. 15 = 5,4 / April 19 = 6,1

LOGI-Diabetes-Abnehmen
-----------------------------------------------------------------------------------

Ich verliere ab und zu Gewicht - aber es findet mich immer wieder seltener
Zitieren
Hallo Sternchen - bin auch noch da und habe vor knapp zwei Wochen auch mal wieder angefangen. Wünsche Dir gutes Gelingen!
Lieben Gruß von stümmi


Erinnert Euch daran nach oben in die Sterne zu blicken
und nicht nach unten auf Eure Füße
Stephen Hawkins
Zitieren
(15.03.2021, 16:13)stümmi schrieb: Hallo Sternchen - bin auch noch da und habe vor knapp zwei Wochen auch mal wieder angefangen. Wünsche Dir gutes Gelingen!

Danke, das wünsche ich dir auch. 
Bin seit 3 Tagen frisch dran. Leider macht mein Magen mir mit der Umstellung etwas das Leben schwer. Rohkost geht gerade nicht und mit Fett muss ich auch aufpassen.
[Bild: https://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/137173/.png]


Hba1c Feb. 15 = 5,2 / Aug. 15 = 5,9 /Okt. 15 = 5,4 / April 19 = 6,1

LOGI-Diabetes-Abnehmen
-----------------------------------------------------------------------------------

Ich verliere ab und zu Gewicht - aber es findet mich immer wieder seltener
Zitieren
Schön, dass du wieder zurück bist.

Logi ermöglicht ja zum Glück, individuell auf den eigenen Körper die Nahrung einzustellen.

Wenn es nicht roh geht, dann eben gedünstet, gebacken oder püriert.

Schreib doch mal ein Tagebuch, wenn du Lust dazu hast.

Viel Erfolg mit deinem Logi Cook Laie_76A Drag_01
Liebe Grüße 

Carlosinchen Bye
Zitieren
Hi Carlos,

genauso ist es. Es wird sich finden.
Ein Ansatz ist bereits zu erkennen, die Blutzuckerwerte pendeln sich jetzt schon nach unten ein. Nicht, dass sie vorher so sehr auffällig waren - trotz meiner Ignoranz war der DM dankbar und hat alles relativ gut kompensiert, nicht dass ich jedoch viel gemessen hätte. Aber das Wenige, was ich so gemessen habe, war den Umständen entsprechend ok.
Meine Schwimmringe sind um 5 cm angewachsen. 94 cm steht auf dem Maßband bei einer Gewichtszunahme von 5-6 kg seit Mai letzten Jahres. Viszerales Bauchfett liegt bei 9%, ein Plus von 2% in der Zeit bis jetzt. Zeit, die Reißleine zu ziehen.
Metformin wandert wieder regelmäßig rein und Flex-Carb/Logi, wird mich hoffentlich auf den richtigen Weg leiten. Der Wechsel macht die Sache eben auch nicht unbedingt leichter, auch da machen sich Veränderungen immer mehr bemerkbar.

Wie es mit Corona weitergeht, weiß keiner. Ich hätte nur so gerne mein Fitness-Studio zurück!
[Bild: https://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/137173/.png]


Hba1c Feb. 15 = 5,2 / Aug. 15 = 5,9 /Okt. 15 = 5,4 / April 19 = 6,1

LOGI-Diabetes-Abnehmen
-----------------------------------------------------------------------------------

Ich verliere ab und zu Gewicht - aber es findet mich immer wieder seltener
Zitieren
Guten Morgen,

also, vorerst komme ich kaum dazu, hier ernsthaft Datenpflege zu betreiben. Ich bin schon fron, wenn ich mein Essen ins FDDB reinbekomme. Das hat für mich Vorrang.

Trotz alledem bin ich mal wieder baff, was so ganz kleine Veränderungen nur an einzelnen Stellschrauben bewirken können. Nix Großartiges umgestaltet, nur das kontrollierte Essen und die längeren Essenspausen zusammen mit den Tabletten zeigen bereits einen Wendepunkt. Es ist so einfach. Warum stehe ich mir eigentlich immer so sehr selbst im Weg? Es ist, als wäre ich ewig vor einem riesen großen Berg gestanden, ohne die Möglichkeit zu sehen, ihn zu überwinden. Warum ist das so schwer?
[Bild: https://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/137173/.png]


Hba1c Feb. 15 = 5,2 / Aug. 15 = 5,9 /Okt. 15 = 5,4 / April 19 = 6,1

LOGI-Diabetes-Abnehmen
-----------------------------------------------------------------------------------

Ich verliere ab und zu Gewicht - aber es findet mich immer wieder seltener
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste