Bitte um eure Hilfe. Fettleber!!!
#41
Ja, aber auch Nichtdiabetiker mit Fettleber und Übergewicht machen die Kur länger...zwei haben im Bodymed-Center gleichzeitig mit mir aus diesem Grund angefangen und hepafasten auch immer noch...und ich hab´s so verstanden, dass das so ähnlich auch auf Leo zutrifft, oder? ?( Dass Übergewicht nicht automatisch Fettleber bedeutet ist mir schon klar...aber Gewicht und Bauchumfang spielen neben Leber- und Blutwerten halt auch eine Rolle beim Errechnen des FLI, also sind´s nicht unerhebliche Faktoren, oder?

:89:
"Sorge Dich gut um Deinen Körper - er ist der einzige Ort, den Du zum Leben hast!"


[Bild: http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/132590/.png]
Zitieren
#42
vielleicht trennen wir einfach die kommerziellen Interessen eines Bodymed centers von der Idee des (mit-) Erfinders? Big Grin
Zitieren
#43
Die Fettleber ist eine der häufigsten chronischen Lebererkrankungen. 15 bis 30 Prozent der Bevölkerung in Deutschland sind von einer nicht-alkoholischen Fettleber (NAFLD) betroffen. Unter den Typ-2-Diabetikern sind es sogar 70 bis 90 Prozent.

Die Ursachen einer NAFLD sind weit verbreitet: Überernährung, Fettleibigkeit gepaart mit mangelnder körperlicher Aktivität.


So steht´s auf der Homepage des Leberfastens...und ich nehme an, da hatte NW auch ein Wörtchen mitzureden... Big Grin
"Sorge Dich gut um Deinen Körper - er ist der einzige Ort, den Du zum Leben hast!"


[Bild: http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/132590/.png]
Zitieren
#44
Melrettich,'index.php?page=Thread&postID=1139410#post1139410' schrieb:klar. Liene hat glaub ich über ein Halbes Jahr Leber gefastet. und eigentlich gehts ja dann für den Diabetiker auch noch weiter mit zwei bzw einem Shake/Tag.

Offtopic berichte mal! wie wars?
Ich hatte dir eine bzw. zwei Mails geschickt. Sind die angekommen?
Zitieren
#45
nee. keine davon. auch nicht im spam.

net am ende?
Zitieren
#46
Hab beide nochmal rausgeschickt, eine vom 20.7. und eine vom 21.7.
Zitieren
#47
Hallo Leute,

Könnt ihr mir vielleicht sagen wie es nach den zwei Wochen Hepafast-Leberfasten weitergeht? bzw. was würdet ihr mir empfehlen? muss am Dienstag zur Diätberatung.

LG Leo :89:
Zitieren
#48
Wenn Du an einem DM2 leidest, dann kannst DU so: Das Leberfasten-Konzept weitermachen Smile

ODER Du wartest Deine neuen Leberwerte ab (Du hattest "nur" eine NAFL, nicht wahr?) und entscheidest DANACH, ob es sich lohnt, weiter streng zu fasten, nach obigem Plan zu verfahren, oder "nur" LOGIsch weiterzuleben :114:
"Wrinkles should merely indicate where smiles have been"

Mark Twain
Zitieren
#49
Ja Claudia, ich habe eine Fettleber mit leicht erhöhten GPT wert ohne DM2

LG
Zitieren
#50
Dann warte die Erfolge vom Leberfasten ab (im Blut genau so wie auf der Waage, damit Du Deinen FLI neu berechnen kannst 8o ) - und entscheide auf der verbesserten Grundlage dann, was Du wie schnell (noch) erreichen willlst Wink
"Wrinkles should merely indicate where smiles have been"

Mark Twain
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste