Leberfasten Freistil
#11
Hallo zusammen,

ich bin jetzt in der zweiten Runde Leberfasten - Tag 4. Die erste Runde habe ich gut überstanden und danach auch noch ein bisschen weiter abgenommen. Nach einer Festphase (ich habe geheiratet :freundeSmile habe ich jetzt den Anlauf genommen für die nächsten paar Kilo - es liegen noch ca. 10 vor mir, bis ich mein Normalgewicht erreicht habe. Fühle mich aber jetzt schon sehr wohl in Relation zu vorher.

Jetzt hätte ich aber eine Frage an Euch, die ihr auch schon Lebergefastet habt:
versteht mich nicht falsch, aber seit einiger Zeit vertrage ich kaum noch Alkohol - manchmal habe ich einen Riesendickschädel nur von einem kleinen Schluck. Dann wache ich zwischen 2 und 3 Uhr auf (Leberzeit..) und merke schon, dass sich herzhafte Kopfschmerzen zusammenbrauen. Wenn ich dann nicht ordentlich Medikation einwerfe, kann ich den folgenden Tag komplett abhaken.
Ich hatte schon früher mit Kopfschmerzen zu tun, in den letzten Jahren aber weniger. Es ist nun nicht so, dass ich unbedingt Alkohol brauche - aber ein bissle doof ist das schon, wenn man sich in Gesellschaft immer nur an Wasser festhält. Ich mag Wein total gern Rolleyes
Wo kommt das nun plötzlich her? Hat der Fettanteil der Leber was abgepuffert und fehlt jetzt? Ich meine, lieber verzichte ich auf den Wein, hab dafür aber eine gesunde Leber..

Vielen Dank für Rückmeldungen - vielleicht bin ich ja nicht alleine mit dieser Erfahrung.

Liebe Grüße
Fliagerle ?(
Wenn ich einen grünen Zweig im Herzen trage, wird sich ein Singvogel darauf niederlassen.
Chinesische Weisheit
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste