Leberfaster, ich brauche eure Hilfe!
#1
Also, ich habe DAS Buch. Allerdings ist nicht beschrieben, wie man ins " normale " Leben zurückkehrt wenn man das ganze ohne Shakes aber doch mit 800 Kcal anfängt... Also, die ersten 2 Wochen mit 800 Kcal, dann , nehme ich an, mit 1000 Kcal eine Weile bis man - 5-7% erreicht hat und dann ?????? Könnte mich jemand vielleicht weiter helfen? Wie komme ich dann auf die normale Kalos zurück? Fährt die Stoffwechsel in dieser Zeit wahrscheinlich ganz runter??????? Confusedos: Hoffentlich muss man dann nicht Lebenslang nur 1200 Kcal täglich zu sich nehmen!?!?!?
Liebe Grüße
melly :100:
Zitieren
#2
Seite 44 lesen? Wink
"Wrinkles should merely indicate where smiles have been"

Mark Twain
Zitieren
#3
melly,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/23340-Leberfaster-ich-brauche-eure-Hilfe/?postID=1188092#post1188092 schrieb:Also, die ersten 2 Wochen mit 800 Kcal,
Siehe S. 38: Das intensive Leberfasten führt man mit 1000 kcal durch.
Zitieren
#4
arri,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/23340-Leberfaster-ich-brauche-eure-Hilfe/?postID=1188096#post1188096 schrieb:Seite 44 lesen?
Danke arri, das habe ich! Und ich bekomme da nicht wirklich eine Antwort auf meine Frage! :wseufzer:
Mir geht es darum ob ich, nach 2 Wochen mit 800 Kcal ( Intensivphase ) und zb. 8Wochen mit 1000 Kcal ( Reduktionsphase ) dann auf " plötzlich " 1400 Kcal erhöhen soll oder erst auf 1200 Kcal...Wenn ich da im Buch bei " normalen " Leberfasten schaue, da sind 2x 600 Kcal plus 1 Shake ( auch noch 200 Kcal? ) empfohlen, also 1400 Kcal für die " Stabilisierung ". Nimmt man dann plötzlich nicht wieder zu?
Im Buch " Menschenstopfleber " steht für die Intensive Phase 750-950 Kcal, dann Reduktionsphase 800-1000 Kcal und für die Stabilisierungsphase dann 1000-1200 Kcal. Wegen der Erhaltungsphase steht da aber gar keine " Orientierung" was die Kalos betrifft...
Ich denke dann wäre echt am besten, wenn ich 800 Kcal - 1000 Kcal - 12000 Kcal mache und dann in der Erhaltungsphase schaue ob ich von mehr als 1200 Kcal täglich wieder zunehme oder nicht... :wseufzer:
Ich weiß, ich bin sehr anstrengend... Ich muss immer alles unbedingt perfekt nachvollziehen können... Für mich ist es auch anstrengend! SEEEHR!!!! :91:
Annette aus H.,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/23340-Leberfaster-ich-brauche-eure-Hilfe/?postID=1188099#post1188099 schrieb:Siehe S. 38: Das intensive Leberfasten führt man mit 1000 kcal durch.
Danke, das weiß ich! Trotzdem möchte ich noch " intensiver " machen - so wie man es mit Shakes macht! Wink
Liebe Grüße
melly :100:
Zitieren
#5
:rolleye

ok, laut LEBERFASTEN-"Freestyle"-Buch (S. 38/39) steht dort:

1. LEBERFASTENphase: 2 Wochen à 1000 kcal/Tag
2. REDUKTIONSphase: 6-8 Wochen à 1200 kcal/Tag
3. STABILISIERUNGSphase: 4 Wochen mit 14-1500 kcal/Tag

Und wenn Du unbedigt versuchen willst, päpstlicher als der Papst zu sein und die HAPAFAST-Phasen nachahmen willst, dann läufst Du Gefahr, neben zu viel kontraproduktivem Hunger zusätzlich außerdem weniger Nährstoffe zu Dir zu nehmen als es mit den "Freestyle"-Phasen empfohlen wird . Und gerade mit Hashi ist das eh kontraproduktiv Sad
"Wrinkles should merely indicate where smiles have been"

Mark Twain
Zitieren
#6
Danke für die Confusedtrafe: ! Big Grin
Natürlich , hast du Recht! Bei mir ist " nur " das Problem dass ich sonst auch ziemlich wenige Kalorien zu mir nehme und der Chef sagt, die Kalorienreduzierung sollte möglichst KRASS sein - also, nur deshalb wollte ich mehr reduzieren... :90:
Liebe Grüße
melly :100:
Zitieren
#7
:wseufzer: DANN erhöhst Du garantiert das Risiko, Deinen Stoffwechsel zu weit herunterzufahren ....
"Wrinkles should merely indicate where smiles have been"

Mark Twain
Zitieren
#8
Also, denkst du dass ich dann mit 1000 Kcal usw. doch etwas erreichen werde!?!?
Liebe Grüße
melly :100:
Zitieren
#9
Erreichen kannst Du damit sicher einiges - es wird aber etwas länger dauern
"Wrinkles should merely indicate where smiles have been"

Mark Twain
Zitieren
#10
Darf man die Intensive-Phase auch verlängern? Oder ist das eher kontraproduktiv weil der Stoffwechsel dann auf Sparflamme ist?
Liebe Grüße
melly :100:
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste