Berichte über Ernährung und DM
#1
carlos02,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/19314-Die-Diagnose-steht-aus-dem-Pr%C3%A4-wurde-ein-Diabetes/?postID=1304096#post1304096 schrieb:Ich komme gerade vom Doc:

Sie haben keinen Diabetes mehr.
HbA1c 5,2
Glucose NaF1 113
eGFR 94,57ml/min (33-88)
Ges. Colesterin 267
Triglyceride 163

Er empfiehlt, kein Janumet mehr zu nehmen, weil ich sonst Unterzuckerungen bekäme???? Er ist Internist !!!

Was halten die Experten davon?
carlos02,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/19314-Die-Diagnose-steht-aus-dem-Pr%C3%A4-wurde-ein-Diabetes/?postID=1304096#post1304096 schrieb:Ich komme gerade vom Doc:

Sie haben keinen Diabetes mehr.
HbA1c 5,2
Glucose NaF1 113
eGFR 94,57ml/min (33-88)
Ges. Colesterin 267
Triglyceride 163

Er empfiehlt, kein Janumet mehr zu nehmen, weil ich sonst Unterzuckerungen bekäme???? Er ist Internist !!!

Was halten die Experten davon?
carlos02,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/19314-Die-Diagnose-steht-aus-dem-Pr%C3%A4-wurde-ein-Diabetes/?postID=1304096#post1304096 schrieb:des weiteren alle 2 Jahre große Untersuchung beim Osteologen:

Essen Sie auf keinen Fall zu viel Calcium, also jetzt Calcium-arm ernähren, weil zu viel Ca im 24-Std. Urin. Dekristol soll ich weiter 1 /Woche nehmen. Reicht das jetzt im Winter aus?

G-Globulin im Minus 6,2 (8-13,5)
Basophile 0 (0,2-1,3)
Pyridinolin im Urin 274 (120-210)
Creatinin-Clearance 124 (>=90)
Calcium 24h -Urin 12 (2,5-7,5)
Parathormon 47 (11-43)
25-hydroxy-Vitamin D 39 (20-70)

Es sieht wohl so aus, als ob die Nebenschilddrüse nicht richtig arbeitet oder eine Überfunktion der Schilddrüse vorliegt.
Die freien Werte wurden leider nicht bestimmt. Die werde ich wohl selbst bestimmen lassen.

Ich bin total verunsichert und weiß nicht, ob ich das so wie der Osteologe sagt, hinnehmen soll.
Ich habe keine Lust, wieder in den Osteoporose-Bereich zu kommen, wenn zu viel Calcium aus den Knochen gelöst wird. 2 Wirbeleinbrüche reichen mir.
Wie auf dem Spielplatz in dem Faden berichtet, habe ich lange Zeit Leberfasten gemacht und seit März 15 kg abgenommen. Seit September stagniert das Gewicht allerdings, weil ich doch immer wieder die Mengen erhöhe.
Durch so manche Leckerei ist mein Gewicht allerdings auch wieder um 3 kg gestiegen.

Könnt ihr bitte eure äußern zu meinen Fragen?

Danke sehr, ich würde mich freuen.

Sorry, das obere Zitat aus dem Faden ist 2 mal drin :verrueckt:
Liebe Grüße 

Carlosinchen Bye
Zitieren
#2
carlos02,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/24252-Berichte-%C3%BCber-Ern%C3%A4hrung-und-DM/?postID=1304238#post1304238 schrieb:Er empfiehlt, kein Janumet mehr zu nehmen, weil ich sonst Unterzuckerungen bekäme???? Er ist Internist !!!
Hallo Carlos,

von Januvia und Metformin kannst du keine Unterzuckerungen bekommen, jedenfalls keine gefährlichen Unterzuckerungen. Falls dein BZ evtl. mal etwas niedriger ausfällt, dann brauchst du dir darüber nur Gedanken zu machen, wenn du dich dadurch öfter mal unwohl fühlst.

Andererseits ist es natürlich sinnvoll, nur so viel Medikamente zu nehmen, wie unbedingt notwendig sind. Januvia entfaltet praktisch keine Wirkung, wenn dein BZ nicht zu geht. Die Nebenwirkungen, auch mögliche unbekannte Langzeitwirkungen, bleiben aber bestehen. Wenn dein Nüchtzern-BZ immer so hoch ist, dann würde ich Metformin weiter nehmen. Es kann natürlich sein, dass der Nüchternwert nur beim Arztbesuch leicht erhöht war und normal unter 100 liegt. Misst du deinen BZ gelegentlich selbst und kannst du das einschätzen?

Glückwunsch zum guten HbA1c, über die guten Nierenwerte kannst du dich auch sehr freuen. Bei den Triglyceriden (falls du bei der Blutabnahme nüchtern warst) geht noch ein bisschen was. Ich drück dir die Daumen, dass du da auch noch hinkriegst.

LG Rainer
Typ2-Diabetiker seit 2002
HbA1c ~6,0 mit 6IE Lantus
Zitieren
#3
Danke Rainer für deine Empfehlung.

Ich war auch der Meinung, dass man mit Janumet nicht unterzuckern kann. Deshalb war ich erstaunt, dass ein Internist dies äußert.

Ich möchte sicher so wenig als möglich Chemie einnehmen.

Da ich regelmäßig messe, weiß ich von Nüchtern Werten immer um die 115- 135.
Durch die lange Kalorienristrektion wird sich die Insulinresistenz verbessert haben, ist aber bei weitem nicht weggezaubert.

Ja, ab und an hatte ich schon das Gefühl, dass mir etwas flau wurde und habe kleine Mengen Kohlenhydrate nachgegessen.

Ich lasse jetzt erst einmal Janumet weg und werde nach einem operativen Eingriff im Januar nur mit Metformin beginnen nach deinem Vorschlag.

Danke noch einmal, Rainer. Ich schätze deine Meinung sehr. :100:

Nun habe ich wirklich Bammel, dass der große Hunger wieder kommt und das Gewicht in die Höhe geht. :wseufzer:
Liebe Grüße 

Carlosinchen Bye
Zitieren
#4
So ich finde nicht richtig in Logi rein nach dem Krankenhaus.

Das Weglassen von Janumet hat mir eine normale Verdauung gebracht und der erneute Einstieg wieder Flitzerei. Gut ist meine Entscheidung sicher nicht, aber ich lasse bis zum nächsten Arzttermin die Tablette weg. Bringt mir enorme Erleichterung, denn mit Krücken bin ich nicht so schnell....

Damit wird mein Langzeitwert sicher steigen. Im März weiß ich dann genaueres und kann mit dem Arzt reden.

Wie oben geschrieben, lasse ich im Moment auch Stufe 3 etwas und Stufe 4 in geringen Mengen zu. Mein alter Süßhunger ist wieder da, der ja durch die Tablette fast weg war. Da ich aber keinen mit Nachschub beauftrage, ist die Gefahr gering, eine Orgie zu veranstalten.

Gestern bekam ich Nachschub von frischen Paprika, Brokkoli und Äpfeln.

Gerne esse ich morgens Quark mit Bratapfel, Müsli ohne Getreide, gesüßt mit LC-Süße von Dr. A.
Heute das letzte Gericht von A. Schubeck:
-Ente mit Rotkohl und Semmelknödel.

-abends: Eisbergsalat mit Ei, Paprika, Tomate, Kräuteroliven, Zwiebel, Parmesan geraspelt, E + Ö, P+S, Gartenkräuter, Toastbrotbrötchen vom Lieblingsdoc
Liebe Grüße 

Carlosinchen Bye
Zitieren
#5
carlos02,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/24252-Berichte-%C3%BCber-Ern%C3%A4hrung-und-DM/?postID=1312473#post1312473 schrieb:So ich finde nicht richtig in Logi rein nach dem Krankenhaus.
Vielleicht braucht es noch ein wenig mehr Zeit... :wseufzer:
carlos02,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/24252-Berichte-%C3%BCber-Ern%C3%A4hrung-und-DM/?postID=1312473#post1312473 schrieb:Mein alter Süßhunger ist wieder da, der ja durch die Tablette fast weg war. Da ich aber keinen mit Nachschub beauftrage, ist die Gefahr gering, eine Orgie zu veranstalten
:93:
Liebe Grüße
melly :100:
Zitieren
#6
Melly, 08kiss

danke fürs lesen.

Heute:

1.) Vinschgerl mit Quark und Pflaumenmus, "Dotella", Fleischsalat, Lachsschinken, Kirschtomaten

2.) Quark mit Erdbeermarmelade o.Z. + Kokosmüsli

3.) Brokkoli, Kohlrabi, 1 EL Ebly, 1 Scheibe Spießbraten, 3 kleine Pralinen

NBZ 139
Liebe Grüße 

Carlosinchen Bye
Zitieren
#7
carlos02,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/24252-Berichte-%C3%BCber-Ern%C3%A4hrung-und-DM/?postID=1312473#post1312473 schrieb:Das Weglassen von Janumet hat mir eine normale Verdauung gebracht und der erneute Einstieg wieder Flitzerei.
Das liegt mit großer Wahrscheinlichkeit an dem Metformin im Janumet.

Vielleicht kannst du dir in deiner Arztpraxis schon vor dem Termin ein Rezept für Januvia ausstellen lassen. Das dürfte für die Appetithemmung zuständig sein und leistet auch den höheren Anteil an der BZ-Senkung.

Alles Gute, Rainer
Typ2-Diabetiker seit 2002
HbA1c ~6,0 mit 6IE Lantus
Zitieren
#8
carlos02,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/24252-Berichte-%C3%BCber-Ern%C3%A4hrung-und-DM/?postID=1313055#post1313055 schrieb:Fleischsalat
Wie machst du den ? Mit Zwiebeln, Käse dran ? Danke für deine Anregung.
Positives erfährst du von meinen Freunden!
Negatives von meinen Feinden, und die Wahrheit von mir ...!

Wer lächelt,
statt zu toben,
ist der Stärkere.

Aus Japan


Mit Jammern ist kein Blumentopf zu gewinnen
Zitieren
#9
Liebe @schlingeline

Blush2 das ist der einfache Metzger Fleischsalat mit Kräutern, fertig gekauft-

Ich bin im Moment froh, dass ich nicht so viel kochen und schnibbeln muss. Durch die Krücken und den Rollstuhl sind meine Arme so lädiert, dass ich sie kaum heben kann.

Danke sehr @Rainer für den Tipp. Confusedehrgut:
Ich werde mich mit dem Arzt in Verbindung setzen.
Liebe Grüße 

Carlosinchen Bye
Zitieren
#10
schlingeline,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/24252-Berichte-%C3%BCber-Ern%C3%A4hrung-und-DM/?postID=1313068#post1313068 schrieb:
carlos02,'http://forum.nicolai-worm.de/index.php/Thread/24252-Berichte-%C3%BCber-Ern%C3%A4hrung-und-DM/?postID=1313055#post1313055 schrieb:Fleischsalat
Wie machst du den ? Mit Zwiebeln, Käse dran ? Danke für deine Anregung.
Mit Käse, Zwiebeln und einer Vinaigrette ist es bei uns Wurstsalat. Gerne auch mit Schwarzwurst.
Fleischsalat ( Carlos, verstehe dich, dass das Schnibbeln gerade für dich beschwerlich ist ) geht bei uns gar nicht mehr fertig, nachdem der Inhaltscheck ergeben hat, dass selbst im guten Metzgersalat Dinge drin sind, die wir nicht wollen und brauchen.
Deshalb mache ich die Mayonaise selber und sonst nur Wurst und Gürkchen.
Heute mal wieder, zur Freude meiner Männer.
Allerdings !!!! von den Eiern und dem Senf , die ich gestern Abend , zwecks Zimmertemperatur, auf die Arbeitsplatte gelegt hatte, lagen heute früh nur die Eier noch da. Der Senf war in den Kühlschrank gewandert. :roflmao: Mayonaise gelang trotzdem.
Carlos, weiterhin gute Besserung und schon dich.
Gilt auch für dich Anke
Liebe Grüsse
Steffi, die gerade einschneit :89:
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste