Kartoffeln?
#1
Hallo zusammen,

kurze Frage: Kartoffeln sind in der Pyramide unter eher selten aufgelistet. Da ich aber im Internet recherchiert habe, haben Kartoffeln eine niedrige glykämische Last, sollte es dann nicht in Ordnung sein, sie zu essen?

Danke!
Zitieren
#2
Wer sagt denn, dass es nicht in Ordnung ist, sie zu essen? Aber, wie Du selbst festgestellt hast, eher selten.
Abgekühlte Kartoffen haben mehr resistente Stärke, treiben also den BZ nicht ganz so hoch.
Durch Messen kannst Du feststellen, auf wie viel, welche Sorte und Zubereitungsart von Kartoffen Du selbst reagierst. Das ist sehr individuell.
Zitieren
#3
guter Gott,
auf der einen Seite fragst Du nach - scheinbar moeglichst starren - Regeln
auf der anderen zweifelst Du diese dann an

wenn Du Dich nach LOGI ernaehren willst, dann lass einfach die Kartoffeln weg
iss von Stufen 1 & 2 genug um satt und gluecklich zu sein

und vergiss die Existenz von Stufen 3 & 4 bis Du Dich daran gewoehnt hast von Gruenzeug und Fleisch
zu leben, dann sind Kartoffeln eh ploetzlich nicht mehr wichtig

hab mir glatt angetan alle Deine Beitraege zu lesen,
hab den Eindruck Du willst nur diskutieren, nicht Deine Ernaehrung umstellen,
viel Glueck
I thought the dryer made my clothes shrink,
turns out it was the refrigerator.
Zitieren
#4
(05.02.2021, 10:43)jimmycarter schrieb: Hallo zusammen,

kurze Frage: Kartoffeln sind in der Pyramide unter eher selten aufgelistet. Da ich aber im Internet recherchiert habe, haben Kartoffeln eine niedrige glykämische Last, sollte es dann nicht in Ordnung sein, sie zu essen?

Danke!

Wenn du Flexci-Carb machst, verdiene dir die Kartoffeln durch zusätzliche Bewegung. Dafür ist Flexi-Carb ja da.
Liebe Grüße 

Carlosinchen Bye
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste